Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Kapitel > Unia Biel-Seeland
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 209

1 2 3 4 5 6 7 8 9
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
23.04.2016 Biel
Personen
Unia Biel-Seeland
Maria Teresa Cordasco
Daniel Hirt
Jahresbericht
Unia Biel-Seeland
Volltext

Das vergangene Jahr 2015 begann mit einem veritablen Paukenschlag. Am 15. Januar 2015 erklärte Thomas Jordan, Präsident der Schweizerischen Nationalbank, dass der gestützte Frankenkurs ab sofort freigegeben werde. Dies hatte unmittelbar zur Folge, dass der Wert des Schweizer Frankens innert Minuten und Stunden um circa 20% anstieg. Die Auswirkungen dieses Entscheides wirkten während dem ganzen Jahr 2015 nach und sind zum heutigen Zeitpunkt spürbarer denn je. Insbesondere in der 2. Jahreshälfte wurden die Nachrichten von Entlassungen und Betriebsschliessungen zahlreicher. Diese Thematik war dann der sprichwörtlich „rote Faden“, der sich durch die zahlreichen Aktivitäten unserer Region im Jahr 2015 zog. Anlässlich der traditionell sehr gut besuchten Generalversammlungen in Biel, Grenchen, Solothurn, Gerlafingen und Olten wurde in interessanten Voten und Reden darauf hingewiesen, dass unsere stark auf die Industrie ausgerichtete Region vor grossen Herausforderungen steht. Ende Mai 2015 wurde das Co-Präsidium wieder komplettiert. Nachdem Maria Teresa Cordasco während einem Jahr das Präsidium souverän und kompetent geführt hatte, wurde an der regionalen Delegiertenversammlung vom 30. Mai 2015 in Solothurn Daniel Hirt neu als Co-Präsident gewählt. Mitte Juni 2015 war für die nationale Unia ein wichtiger Moment. Renzo Ambrosetti legte sein Amt als Co-Präsident der Unia nieder und trat seinen wohlverdienten „Un“Ruhe-Stand an. Am 20. Juni 2015 wurde an der nationalen Delegiertenversammlung in Bern, Vania Alleva zur Präsidentin der Unia Schweiz gewählt. An dieser Stelle (…). Maria Teresa Cordasco, Daniel Hirt.
Unia Biel-Seeland, 23.4.2016.
Unia Biel-Seeland > Jahresbericht 2015. Unia Biel-Seeland, 2016-04-23.
Ganzer Text

23.04.2016 Biel
Unia Biel-Seeland

GV
Pakt Werkplatz Schweiz
Resolution
Volltext
Unia Biel-Seeland, Generalversammlung, 23. April 2016, Kongresshaus Biel.Resolution. Unia Biel-Seeland fordert „Pakt für den Werkplatz Schweiz“. Die Mitglieder der Unia Biel-Seeland fordern die Arbeitgeberverbände auf, zusammen mit den Sozialpartnern einen „Pakt für den Werkplatz Schweiz“ zu schliessen. Angesichts der durch die Frankenstärke herbeigeführten, schwer wiegenden Nachteile für den Werkplatz Schweiz, gilt es gemeinsam Lösungen zu erarbeiten, um der Zerstörung tausender Arbeitsplätze entgegen zu wirken. Die Unia Biel-Seeland fordert die Nationalbank auf, wieder für eine vernünftige Untergrenze des Frankens zum Euro zu sorgen. Zudem bekräftigt sie ihre Ablehnung von einseitigen, untauglichen Massnahmen wie Arbeitszeitverlängerungen, Eurolöhnen und andere Mittel zur Aushöhlung sozialpartnerschaftlicher Errungenschaften. Die Unia-Mitglieder sind entsetzt über die Auswirkungen, welche die Aufhebung der Frankenuntergrenze für den Werkplatz Schweiz und damit für ihre Arbeitsplätze hat. Mit dieser Resolution rufen sie deshalb ihre Gewerkschaft Unia auf, alles zu unternehmen, damit die Nationalbank ihre Verantwortung für die Volkswirtschaft wahrnimmt und für einen Frankenkurs sorgt, welcher der Wirtschaft nützt und nicht schadet. Die SNB muss von ihrem Kurs abgebracht werden, der einseitig den Interessen von Banken und Spekulanten dient. (…).
Unia Biel-Seeland, 23.4.2016.
Unia Biel-Seeland > Pakt Werkplatz Schweiz. Resolution. Unia Biel-Seeland, 2016-04-23.
Ganzer Text
14.09.2015 Biel
GAV
Personen
Stadtbibliothek
Unia Biel-Seeland
Jesus Fernandez
Mattia Mandaglio
Pierre-Yves Moeschler
Ausstellung
GAV
Jubiläum
Volltext

Ausstellung 75 Jahre GAV in der Uhrenindustrie in Biel-Bienne. Vernissage Freitag, 14. September 2012, 17.00 Uhr, Stadtbibliothek, Dufourstrasse 26, in Biel. Wie Sie wissen, haben die Convention patronale de l’industrie horlogère (CP) und die Gewerkschaft Unia vereinbart, das aussergewöhnliche Ereignis des 75-jährigens Bestehens des Schweizerischen Gesamtarbeitsvertrages der der Uhren- und Mikrotechnikindustrie in angemessener Weise zu würdigen. (...).

Unia Biel-Seeland, 11.9.2012.
Unia Biel-Seeland > GAV. Ausstellung 14.9.2012.doc.

Ganzer Text

 

25.04.2015 Biel
Unia Biel-Seeland

GV
Volltext
GV der Gewerkschaft Unia Biel-Seeland. Am Samstag, 25. April 2015, fand im Volkshaus in Biel die 11. GV der Gewerkschaft Unia Biel-Seeland statt. Knapp 400 Teilnehmende haben dabei in einer Resolution einen Pakt für den Werkplatz Schweiz gefordert. Als Hauptredner war Ueli Mäder - Professor für Soziologie, Universität Basel - zu Gast, der zum Thema „Wer regiert die Schweiz?“ referierte. Eine Grussbotschaft richteten Corrado Pardini - SP-Nationalrat, Geschäftsleitungsmitglied Unia und Industrieverantwortlicher - und Jesus Fernandez, Co-Regiosekretär Unia Biel-Seeland/Kanton Solothurn, sowie Lena Frank, nationale Unia-Jugendverantwortliche und Stadträtin in Biel, an das Publikum. Resolution „Pakt für den Werkplatz Schweiz“. Die GV verabschiedete eine Resolution zu Gunsten eines Paktes für den Werkplatz Schweiz. Die Unia-Mitglieder sind sehr besorgt über die Auswirkungen, die die Aufhebung der Frankenuntergrenze für ihre Arbeitsplätze hat. Mit dieser Resolution rufen sie deshalb ihre Gewerkschaft Unia auf, alles zu unternehmen, damit die Nationalbank ihren Auftrag wahrnimmt und für einen Frankenkurs sorgt, der der Wirtschaft nützt und nicht schadet. Der Jahresbericht, die Jahresrechnung, die Bilanz 2014 sowie das Budget 2015 wurden von den Mitgliedern einstimmig angenommen. Als Präsidentin wurde Maria Teresa Cordasco wiedergewählt - wie auch die vorgeschlagenen Vize-Präsidenten und Sektionsvorstandsmitglieder. (…).
Unia Biel-Seeland, Medienmitteilung, 25.4.2015.
Unia Biel-Seeland > GV 2015-04-25.
Ganzer Text
25.04.2015 Biel
Personen
Unia Biel-Seeland
Maria Teresa Cordasco
Jahresbericht
Unia Biel-Seeland
Volltext
Jahresbericht der Präsidentin der Unia Region Biel-Seeland/Solothurn. Ohne Verschnaufpause wurde das Jahr 2014 in Angriff genommen: Der offene Arbeitskonflikt beim Unternehmen Scintilla-Bosch in Zuchwil beschäftigte gleich ab Jahresbeginn die ganze Gewerkschaftsorganisation der Unia-Region. Auch in der Politik startete bereits im Januar eine wichtige Kampagne und zwar gegen die unmenschliche SVP-Initiative vom 9. Februar. Die Initiative wurde knappmöglichst angenommen und wird nun schwerwiegende Folgen haben für die Schweizer Wirtschaft und insbesondere die Migrantinnen und Migranten, die durch ihre Arbeit in der Schweiz einen wichtigen Beitrag zum Wohlstand leisten. In den Monaten April und Mai fanden in unserer Region die erfolgreichen und gut besuchten Generalversammlungen mit interessanten Gästen und spannender Unterhaltung statt. In Biel beispielsweise konnte Jean Ziegler für Rede und Diskussion gewonnen werden. Gleichzeitig wurden die verdienten Vorstandsmitglieder verabschiedet und neue Mitglieder in die Gremien der Region und der Sektionen gewählt. Der Monat Mai stand ganz im Zeichen der Abstimmung über unsere Mindestlohn-Initiative. Auch an den 1. Mai-Veranstaltungen in der ganzen Region stand die Initiative im Mittelpunkt. Trotz der Niederlage an der Urne konnten dank der engagierten Kampagne und der ausgelösten Diskussion Verbesserungen in verschiedenen Branchen und Unternehmen erreicht werden. An der Zahl 4'000.- müssen sich in Zukunft alle messen lassen. (…). Maria Teresa Cordasco.
Unia Jahresbericht 2014.
Unia Biel-Seeland > Jahresbericht Unia Biel 2014.
Ganzer Text
25.04.2015 Biel
Unia Biel-Seeland

GV
Pakt für Produktion
Resolution
Volltext
Resolution der Generalversammlung der Unia Biel-Seeland vom 25. April 2015. Unia Biel-Seeland fordert „Pakt für den Werkplatz Schweiz“. Die Mitglieder der Unia Biel-Seeland fordern die Arbeitgeberverbände auf, Hand zu bieten zu einem “Pakt für den Werkplatz Schweiz“. Angesichts der durch die Frankenstärke entstandenen schwierigen Situation in der Branche und in der Region gilt es, gemeinsam nach Lösungen zu suchen. Die Unia Biel-Seeland fordert die Nationalbank auf, wieder für eine vernünftige Untergrenze des Frankens zum Euro zu sorgen. Zudem bekräftigt sie ihre Ablehnung von untauglichen Massnahmen wie Eurolöhnen und Lohnsenkungen. Die Unia-Mitglieder sind sehr besorgt über die Auswirkungen, die die Aufhebung der Frankenuntergrenze für ihre Arbeitsplätze hat. Mit dieser Resolution rufen sie deshalb ihre Gewerkschaft Unia auf, alles zu unternehmen, damit die Nationalbank ihren Auftrag wahrnimmt und für einen Frankenkurs sorgt, der der Wirtschaft nützt und nicht schadet. Die Unia Biel-Seeland kritisiert zudem die vom Arbeitgeberverband Swissmem und anderen Wirtschaftsverbänden eingenommen Haltung. Diese versuchen, den „Frankenschock“ zu nutzen, um die Sozialpartnerschaft in Frage zu stellen, die Arbeitsbedingungen unilateral zu verschlechtern und auf breiter Front Deregulierungen durchzudrücken. (…).
Unia Biel-Seeland , GV 25.4.2015
Unia Biel-Seeland > Resolution. Pakt für Produktion. Unia Biel-Seeland 2015-04-25.
Ganzer Text
25.04.2015 Biel
Personen
Unia Biel-Seeland
Jesus Fernandez
Jahresbericht
Sekretär
Unia Biel-Seeland
Volltext
Gemeinsam mit Teamgeist und Engagement die Herausforderungen meistern. In unserer Region wurde im 2014 eine neue Leitung gewählt. Am 26. Mai 2014 hat die regionale Delegierten-Versammlung einstimmig den Kollegen Alain Zahler und mich als Co-Leiter der Region gewählt. Unsere Aufgabenteilung basiert hauptsächlich auf unsere jeweiligen Stärken und Erfahrungen. Kollege Alain Zahler ist zur Hauptsache verantwortlich für die Bereich Administration, Finanzen und Personal, und ich für die Gewerkschaftsbewegung. Wir kennen uns bereits seit vielen Jahren und konnten bisher eine offene und konstruktive Zusammenarbeit entwickeln. Dies ist ja dringend nötig, da leider immer mehr Arbeitgeberverbände und Patrons eine aggressive und eigennützige Linie fahren. Damit stellen sie die Sozialpartnerschaft zu oft auf eine harte Probe. In diesem Sinne müssen wir in der Gewerkschaft kühlen Kopf bewahren und eine zielgerichtete und ergebnisorientierte Politik zu Gunsten der Arbeitnehmenden betreiben. Wir haben das Jahr 2014 mit einem offenen Arbeitskonflikt in der Firma Scintilla-Bosch in Zuchwil Solothurn angefangen. Die Betriebsversammlung mit der Teilnahme von mehr als 300 Angestellten hatte für den Fall, dass die Firma nicht einlenken würde, Kampfmassnahmen beschlossen. Erst in letzter Minute konnten wir mit der Aushandlung eines verbesserten Sozialplanes, mit Frühpensionierung für Frauen ab dem 57. Altersjahr und Männer ab dem 58. Altersjahr, ein wichtiges Ziel erreichen. (…). Jesus Fernandez.
Unia Biel-Seeland. Jahresbericht 2014.
Unia Biel-Seeland > Jahresbericht Regiosekretär 2014. Unia Biel-Bienne, 25.4.2015.
Ganzer Text
27.11.2014 Biel
Sputnik Engineering AG
Unia Biel-Seeland

Betriebsschliessung
Sputnik Engineering AG
Volltext
Konkurs der Sputnik Engineering AG. Ein schwarzer Tag für den Industriestandort Biel. Mit grossem Bedauern und Konsternation nimmt die Gewerkschaft Unia zur Kenntnis, dass die Sputnik Engineering AG/SolarMax morgen Freitag, 28. November 2014, die Bilanz deponieren wird. Dies ist ein schwerer Rückschlag und schwarzer Tag für den Industriestandort Biel und Umgebung. Die Gewerkschaft Unia bedauert sehr, dass trotz der schwierigen Marktlage und dem Preiskampf in diesem Segment es dem Management nicht gelungen ist, vorzeitig eine Korrektur vorzunehmen. Mit der Deponierung der Bilanz dieses einstmaligen Vorzeigebetriebs gehen über 200 Arbeitsplätze verloren. Kurz vor Weihnachten ist dies für die Direktbetroffenen und ihre Familien ein sehr harter Schlag. Für eine wirksame Industriepolitik. Die Gewerkschaft Unia fordert Bund, Kanton und Gemeinde auf, eine wirksame Industriepolitik zu entwickeln, die garantiert, dass innovative und zukunftsträchtige Technologien und Betriebe mit ihren Arbeitsplätzen für die Schweiz nicht verloren gehen. Die Unia verlangt einen runden Tisch über die Situation mit Beteiligung des Kantons Bern, der Stadt Biel, der Gewerkschaft Unia und Vertretungen der Industriebranche, um Szenarien zu diskutieren, wie das industrielle und technische Wissen sowie die Fachkräfte für die Region erhalten werden können. (…).
Unia Biel Seeland, Medienmitteilung, 27.11.2014.
Unia Biel Seeland > Sputnik Engineering AG. Betriebsschliessung, Unia, 27.11.2014.
Ganzer Text
26.04.2014 Biel
Personen
Unia Biel-Seeland
Maria Teresa Cordasco
Corrado Pardini
Jean Ziegler
GV
Unia Biel-Seeland
Volltext
Generalversammlung der Gewerkschaft Unia Biel-Seeland. Am Samstag, 26. April 2014, fand im Kongresshaus in Biel die 10. Generalversammlung der Gewerkschaft Unia Biel-Seeland statt. Knapp 500 Teilnehmende haben dabei Mindestlöhne für alle gefordert, um damit ein Leben in Würde zu ermöglichen. Jean Ziegler, Hauptredner des Abends, erhielt den ausserordentlichen Unia-Preis „Arbeit und Solidarität“ 2014. Höhepunkt der Generalversammlung war die Verleihung des ausserordentlichen Unia-Preises „Arbeit und Solidarität“ 2014 an Jean Ziegler, Vizepräsident des beratenden Ausschusses des UNO-Menschenrechtsrates, Soziologe und Autor. Mit dem Preis werden Personen für ihr aussergewöhnliches solidarisches Engagement geehrt. In seiner Rede zum Thema „Recht auf Nahrung“ rief Ziegler dazu auf, dass die Staaten endlich ihre Pflichten wahrnehmen, damit alle Menschen Zugang zu Nahrung haben und ein Leben in Würde führen können. Zudem rief er dazu auf, die Initiative gegen Nahrungsmittel-Spekulation zu unterstützen. Eine Grussbotschaft richtete Corrado Pardini -SP-Nationalrat, Geschäftsleitungsmitglied Unia und Industrieverantwortlicher - an das Publikum. Resolution „Ja zum Mindestlohn – für ein Leben in Würde“. (…).
Unia Biel Seeland. GV 26.4.2014.
Unia Biel Seeland > GV Unia Biel-Seland, 26.4.2014.
Ganzer Text
29.10.2013 Biel
Hartmann AG, Biel
Unia Biel-Seeland

Hartmann AG, Biel
Protestversammlung
Unia Biel-Seeland
Volltext

Hartmann-Angestellte protestieren für Sozialplan. Mit einer Protestpause haben heute die Angestellten der Hartmann + Co. AG in Biel gemeinsam mit der Gewerkschaft Unia Biel-Seeland ihre Forderung nach einem annehmbaren Sozialplan bestärkt. Dies nachdem die Geschäftsleitung letzte Woche 22 teils langjährige Angestellte entlassen hatte und nun die Verhandlungen blockiert. Während der verlängerten Pause machten die Angestellten klar, dass sie sich für ihre Rechte wehren werden. Gleichzeitig protestierten sie gegen die Weigerung der Geschäftsleitung, mit Belegschaft und Gewerkschaft Unia über einen Sozialplan zu verhandeln, der diesen Namen verdient. Stattdessen will die Geschäftsleitung die treuen Angestellten mit einem tiefen fünfstelligen Betrag abspeisen, womit sie die Verhandlungen blockiert hat. Belegschaft und Gewerkschaft Unia sind bereit zu weiteren Gesprächen und verlangen die sofortige Wiederaufnahme der Verhandlungen. Die Belegschaft fordert nun von Verwaltungsrat, mit Verwaltungsratspräsident Hugo Mathys, und Geschäftsleitung, dass sie auch jetzt ihre soziale Verantwortung endlich wahrnehmen und unverzüglich Hand bieten zur Aushandlung eines annehmbaren Sozialplans für alle Betroffenen.(...).
Unia Biel-Seeland. Medienmitteilung, 29.10.2013.
Unia Biel-Seeland > Hartmann AG. Protestaktion. Unia Biel-Seeland. 2013-10-29.
Ganzer Text

23.10.2013 Biel
Hartmann AG, Biel
Personen
Unia Biel-Seeland
Pascal Kaegi
Betriebsschliessung
Entlassungen
Volltext

Betriebskommission und Belegschaft Hartmann + Co. AG. Harter Schlag für Hartmann-Angestellte. Durch die faktische Schliessung des Betriebs verlieren 22 Angestellte bereits jetzt ihre Stelle. Die Hartmann + Co. AG in Biel hat heute nach Abschluss der Konsultationsfrist bekannt gegeben, dass 22 teils langjährige Angestellte entlassen werden. Die Gewerkschaft Unia Biel-Seeland wird sich gemeinsam mit den betroffenen Arbeitenden für einen annehmbaren Sozialplan einsetzen. Die Geschäftsleitung ist nicht auf die Forderung der Belegschaft und von Unia eingegangen, die Konsultationsfrist von zu kurzen 14 auf 30 Tage zu verlängern, was die Suche nach Lösungen erschwert hat. Die Frage – welche die Belegschaft sehr beschäftigt –, wie weit es tatsächlich einzig und allein die schwierige Marktlage ist, die nun zur schrittweisen Schliessung führt, liess sich nicht abschliessend beantworten.

Unia Biel-Seeland. Medienmitteilung, 23.10.2013.
28.06.2013 BE Kanton
Biel
Berufsbildung
GBLS Biel
Personen
Unia Biel-Seeland
Daniel Hügli
Berufsbildung
Regierungsrat
Volltext

Abbau des Kantons bei der Berufsbildung ist nicht akzeptabel. Der Gewerkschaftsbund Biel-Lyss-Seeland (GBLS) und die Unia Biel-Seeland sind empört über die vom Regierungsrat vorgeschlagenen Abbaumassnahmen insbesondere bei der Berufsbildung, die auch den Berufsbildungsstandort Biel-Seeland hart treffen werden. Der Regierungsrat des Kantons Bern hat heute Morgen seine Vorschläge zur Senkung der Ausgaben vorgestellt (ASP 2014). Von diesen Abbaumassnahmen ist insbesondere auch der Bereich der Bildung und der Berufsbildung betroffen. (...).

GBLS Biel. Medienmitteilung, 28.6.2013.
GBLS Biel > Berufsbildung. Regierungsrat BE. GBLS. 2013-06-28.

Ganzer Text

 

14.06.2013 Biel
Olten
Solothurn
Unia Biel-Seeland
Unia Biel-Seeland-Solothurn
Unia Olten
Unia Solothurn

Volltext
Werbung

Unia mit einem neuen Standmobil unterwegs für soziale Gerechtigkeit: Die Ape, unsere kleine Biene, fliegt - und ist more than honey! Heute Freitag, am Frauenstreiktag 14. Juni, hat die Unia Region Biel-Seeland / Kanton Solothurn ein kleines Zeichen gesetzt: Mit dem neuen Standmobil, der Ape, die von nun am Jurasüdfuss auf den Baustellen, vor den Betrieben, auf den Plätzen und an Ausstellungen unterwegs sein wird. Die Losung weiss auf rot: Unterwegs für soziale Gerechtigkeit - En route pour la justice sociale - In strada per la giustizia sociale!  (...).

Unia Biel-Seeland-Solothurn, 14.6.2013.
Unia Biel-Seeland-Solothurn >   Werbung. Einweihung Standmobil. Unia. 2013-06-14.

Ganzer Text

 

01.05.2013 BE Kanton
Arbeitsmarktkontrolle
Löhne
Personen
Unia Biel-Seeland
Daniel Hügli
Arbeitsmarktkontrolle
Lohndumping
Volltext

Berner KAMKO lässt Dumping-Löhne zu – verbindliche Mindestlöhne jetzt!  Die Detailhandelsangestellten in den Bereichen Bekleidung und Schuhe erhalten keinen Lohnschutz. Die Mehrheit der Kantonalen Arbeitsmarktkommission des Kantons Bern (KAMKO) hat es an ihrer letzten Sitzung abgelehnt, griffige Massnahmen gegen Lohndumping zu ergreifen. Die Löhne in dieser Branche bleiben weiterhin skandalös tief. (...). Daniel Hügli, Vizepräsident Kamko, Sekretär Unia Biel-Seeland.

Unia Biel-Seeland, 1.5.2013.
Unia Biel-Seeland > Arbeitsmarktkontrolle. Lohndumping. 2013-05-01.

Ganzer Text

 

01.05.2013 Biel
Unia Biel-Seeland

Arbeit und Solidarität
Solidaritätspreis
Volltext

Solidaritätspreise 2013 der Unia Biel-Seeland zum 1. Mai: Fünf mutige Volg-Verkäuferinnen ausgezeichnet.  Im Rahmen der 1. Mai-Feier auf dem Zentralplatz in Biel-Bienne wurde zum 16. Mal der Unia-Preis "Arbeit und Solidarität" verliehen. Mit dem Preis werden Personen für ihr aussergewöhnliches gewerkschaftliches und solidarisches Engagement geehrt. Und der Unia-Preis 2013 ging an fünf Frauen, die sich im Detailhandel solidarisch und gemeinsam mit der Unia Biel-Seeland gegen die Ungerechtigkeit, die ihnen bei ihrer Arbeit widerfahren ist, gewehrt haben. Und zwar erfolgreich! Oder wie die Unia-Zeitung „Work“ titelte: erVolg mit grossem „V“. (...).

Unia Biel-Seeland, 1.5.2013.
Unia Biel-Seeland > Solidaritätspreis Unia Biel-Seeland 2013-05-01.

Ganzer Text

27.04.2013 Biel
Lengnau
Personen
Unia Biel-Seeland
Maria Teresa Cordasco
Jahresbericht
Unia Biel-Seeland
Volltext

Jahresbericht Sektionspräsidentin. Wir wachsen! Unter schwierigen wirtschaftlichen und politischen Bedingungen ist die Unia Biel-Seeland im 2012 um 2% gewachsen und hat an zahlreichen Erfolgen teilhaben können. Zu Beginn des Jahres 2012 waren zuerst die Verhandlungen über einen neuen Landesmantelvertrag im Bauhauptgewerbe noch in vollem Gange. Nach diversen Aktionen konnte schliesslich auf den 1. April 20t2 ein neuer LMV in Kraft gesetzt werden, der zum Beispiel mehr Schutz bei Krankheit und für ältere Bauarbeiter bringt. Erst ab dem 1. Februar 2013 ist der LMV nun auch wieder für alle Baufirmen allgemein verbindlich. (...). Maria Teresa Cordasco.

Unia Biel-Seeland-Solothurn. Jahresbericht 2013. 27.4.2013.
Personen > Cordasco Maria Teresa. Jahresbericht 2013. Unia Biel-Seeland-Solothurn. 27.4.2013.

Ganzer Text

08.03.2013 Biel
Frauentag
Unia Biel-Seeland

8. März
Aktionstag
Volltext

8. März Tag der Frauen: Unia war in Biel-Bienne mit Mimosen unterwegs – den mediterranen Frühlingsboten. Die Forderungen der Unia-Frauen für das Jahr 2013 lauten: Lohngleichheit, Mindestlohn 4'000.- und AHVplus. Diese drei zentralen Forderungen zur Verbesserung der Gleichstellung zwischen Männern und Frauen werden heute in die ganze Schweiz hinausgetragen. Zum heutigen internationalen Frauentag verteilt die Unia den Arbeitnehmerinnen im Detailhandel und in der Industrie ein kleines Geschenk als Zeichen der Wertschätzung ihrer Arbeit und des gemeinsamen Engagements für die Gleichstellung. Mit Fotos. (...).

Unia Biel-Seeland, 8.3.2013.
Unia Biel-Seeland > Frauentag. Aktionstag. Unia Biel-Seeland. 2013-03-08.

Ganzer Text

 

22.02.2013 Biel
Personen
Unia Biel-Seeland
Jesus Fernandez
Daniel Hügli
Tag der offenen Tür
Volltext

Liebe Kollegin, lieber Kollege/Chère collègue, cher collègue/Caro collega, cara collega. Dein Engagement für die Unia freut und stärkt uns. Wir danken Dir für Deine Unterstützung und laden Dich herzlich ein zum Tag der offenen Tür mit Apéro. Eine einmalige Gelegenheit, Deine Gewerkschaft noch näher kennen zu lernen! Wir freuen uns, Dich am 2. März bei uns persönlich begrüssen zu dürfen. (...).

Unia Biel-Seeland, 22.2.2013.
Unia Biel-Seeland >  Tag der offenen Tür. Unia Biel-Seeland. 2013-02-22.

Ganzer Text

 

22.02.2013 Biel
Personen
Unia Biel-Seeland
Jesus Fernandez
Daniel Hügli
Tag der offenen Tür
Volltext

Liebe Kollegin, lieber Kollege/Chère collègue, cher collègue/Caro collega, cara collega. Dein Engagement für die Unia freut und stärkt uns. Wir danken Dir für Deine Unterstützung und laden Dich herzlich ein zum Tag der offenen Tür mit Apéro. Eine einmalige Gelegenheit, Deine Gewerkschaft noch näher kennen zu lernen! Wir freuen uns, Dich am 2. März bei uns persönlich begrüssen zu dürfen. (...).

Unia Biel-Seeland, 22.2.2013.
Unia Biel-Seeland >  Tag der offenen Tür. Unia Biel-Seeland. 2013-02-22.

Ganzer Text

 

16.01.2013 Biel
Unia Biel-Seeland

Berufsbildung
Petition
Volltext

Einladung zu einem Point de presse, Mittwoch, 16. Januar 2013, 10.00 Uhr, im Hauptgebäude des Berufsbildungszentrums BBZ, Wasenstrasse 5, in Biel-Bienne. Lancierung Petition
Stoppt die Ausdünnung der Berufsbildung auf dem Industrie- und Werkplatz Biel-Bienne-Seeland!

Unia Biel-Seeland, 14.1.2013.
Unia Biel-Seeland > Berufsbildung. Petition Unia Biel-Seeland, 14.1.2013.doc.

Ganzer Text

 

16.01.2013 Biel
Personen
Unia Biel-Seeland
Martin Dremelj
Laura Flühmann
Daniel Hügli
Berufsbildung
Medien-Mitteilung
Petition
Volltext

Unia Biel-Seeland lanciert Petition. Den Berufsbildungsstandort Biel-Bienne stärken statt ausdünnen! Die Gewerkschaft Unia Biel-Seeland lancierte heute Mittwoch im Berufsbildungszentrum Biel-Bienne eine Petition unter dem Titel „ Stoppt die Ausdünnung der Berufsbildung auf dem Industrie- und Werkplatz Biel-Bienne-Seeland!“. Mit der Unterschriftensammlung und politischen Vorstössen auf lokaler und kantonaler Ebene will sich die Unia für die Stärkung der Berufsbildungsstandortes im Interesse der Auszubildenden und sowie der gewerblich-industriellen Betriebe engagieren. (...).

Unia Biel-Seeland, 16.1.2013.
Unia Biel-Seeland > Berufsbildung. Petition Unia Biel-Seeland, 2013-01-16.doc.

Ganzer Text

 

01.12.2012 Biel
Olten
SO Kanton
Solothurn
Unia Biel-Seeland
Unia Biel-Seeland-Solothurn

Fotos
Kongress
Volltext

Die Region Biel-Seeland / Kanton Solothurn war am dreitägigen Unia-Kongress vom 29. November bis 1. Dezember 2012 in Zürich stark vertreten: Mit einer geschlossenen Delegation und 13 konkreten Anträgen. Für die Region im Zentrum standen unsere zehn Anträge unter dem Titel "Unia von unten". Die Bilanz: Die Hälfte der Anträge wurde angenommen oder zumindest zur Prüfung weitergeleitet. Mit Gruppenbild. (...).

Unia Region Biel-Seeland-Kanton Solothurn, 7.12.2012.
Unia Biel-Seeland-Solothurn > Kongress Unia Schweiz. 7.12.2012.

Ganzer Text

 

03.11.2012 Biel
GBLS Biel
Personen
Syndicom
Unia Biel-Seeland
Marc Arnold
Otto Arnold
Pierre Ogi
Corrado Pardini
Abstimmung
ESB
Volltext

Ja zur Volksinitiative zum Schutz des städtischen Leitungsnetzes. Nein zur Auslagerung des Energie Service Biel ESB. Unia Biel-Seeland.

ESB. Abstimmungsbroschüre. 2012-03-11
ESB > Abstimmungs-Broschüre. ESB. 2012-03-11.

ESB. Abstimmungs-Broschüre. 2012-03-11.pdf

21.09.2012 Grenchen
Pieterlen
Personen
Unia Biel-Seeland
VOLG AG
Work
Adrian Soller
Arbeitsbedingungen
Mobbing
VOLG AG
Volltext

Volg Pieterlen: Diese Verkäuferinnen stoppten skandalöse Bussen-Chefin. Sandras ErVolg. Im Volg-Laden in Pieterlen BE drangsalierte die Chefin ihre Angestellten und bestrafte sie mit happigen Geldbussen. Verkäuferin Sandra Kocher (35) und ihre Kolleginnen wehrten sich. Erfolgreich! Ein buntes Durcheinander von Stimmen erobert das Unia-Sekretariat in Grenchen SO. Es ist Montagabend. Die ehemalige Volg-Verkäuferin Sandra Kocher (35) lehnt sich an den Empfangstisch und lächelt. Sie und vier ihrer ehemaligen Arbeitskolleginnen haben soeben Couverts mit 2299.90 Franken entgegennehmen können. (...). Adrian Soller.

Work. Donnerstag, 21.9.2012.
Unia Biel-Solothurn > Volg Pieterlen. Arbeitsbedingungen.doc.

Ganzer Text

07.09.2012 Schweiz
Personen
Unia Biel-Seeland
Unia Schweiz
Work
Vania Alleva
Renzo Ambrosetti
Corrado Pardini
Geschäftsleitung
Volltext
Wahlen

Der Verzichtsbrief. Ende Juni nominierte die Unia-Region Biel-Solothurn Industriechef und SP-Nationalrat Corrado Pardini (47) fürs Unia-Präsidium. Pardini stieg als Einzelkandidat ins Rennen. Jetzt zieht der gelernte Maschinenschlosser seine Kandidatur überraschend zurück. (...). Corrado Pardini.

Work, 7.9.2012.
Personen > Pardini Corrado. Nomination Unia-Präsidium. 7.9.2012.doc.

Ganzer Text

1 2 3 4 5 6 7 8 9


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden