Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Person > Beat Schaffer
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 144

1 2 3 4 5 6
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
31.05.2019 Biel
Personen
Work
Beat Schaffer
Interview
Volltext
Unermüdlicher Kämpfer. Er ist das historische Gedächtnis der Gewerkschaften: Beat Schaffer, gelernter Schriftsetzer, Marxist, Gewerkschaftstexte-Sammler und Leiter der Rentnergruppe der Unia Biel. Wo anfangen bei diesem Leben, das genügend Stoff für einen Roman bieten würde? Vielleicht beim Wunsch des kleinen Buben, vom Lehrer auch mal einen farbigen Einband für die Schulhefte zu bekommen. Er bekommt nie einen, irgendeinen Fehler macht er immer. Es war vielleicht seine erste Lektion in Sachen „Arm» und „Reich“, „Oben“ und „Unten“. Trotzdem setzen sich seine Lehrer später für ihn ein, holen mit ihm in der neunten Klasse den Sekundarschulstoff nach, damit der aufgeweckte Bub eine Schriftsetzerlehre machen kann. Denn die Eltern haben kein Geld, um ihn in die kostenpflichtige Sekundarschule zu schicken. „Wir waren nicht armengenössig, aber Vater und Mutter mussten immer auf alle mögliche Art und Weise Geld verdienen“, erzählt Beat Schaffer und taucht in die Vergangenheit ein. So arbeitete die ¬Mutter mal als Putzfrau oder half beim Bahnwärter aus, der Vater durchforstete die Ghüder-Deponien nach verwertbaren Metallstücken, hielt Kaninchen, von denen er ab und zu eins schlachtete. „Meine Mutter war mein grosses Vorbild. Sie ist immer für unsere Sache eingestanden“, sagt der 77jährige mit Hochachtung in der Stimme. Die Mutter und Beats Götti, SP-Gemeindepräsident in Worben BE, versorgten den jungen Schaffer mit Lesestoff, der „Berner Tagwacht“ etwa. Der Götti nahm ihn auch mit an die ersten gewerkschaftlichen Versammlungen. So wurde Beat Schaffer schon früh politisiert, er las das „Kommunistische Manifest“ von Karl Marx und bald auch andere kommunistische Literatur, ging auf die (...). Astrid Tomczak-Plewka.
Work online, 31.5.2019.
Personen > Schaffer Beat. Interview. Work online, 2019-05-31.
Ganzer Text
01.05.2019 Schweiz
Funke, Der
Personen
Beat Schaffer
Interview
Volltext
Über meine Arbeit als Archivar der Schweizer Arbeiterklasse. "Letzte Meldungen aus China berichten vom erneuten Aufflammen erbitterter Kämpfe. Die Zahl der Streikenden wächst mit jedem neuen Tage. Im bedeutendsten Bergwerksgebiet, in Kai-Loin, wo 40'000 Arbeiter beschäftigt sind, ist wegen Lohnforderungen ein allgemeiner Streik losgebrochen." Dieses Zitat stammt aus einem Aufruf der Internationalen Arbeiterhilfe geschrieben von Willi Münzenberg im Jahr 1925 und ist an die Schweizer und Deutsche Arbeiterinnenbewegung gerichtet, um Geld zur Unterstützung der chinesischen Arbeiterinnen zu sammeln; eine kleine Episode aus der Geschichte der Arbeiterinnenbewegung. Das einleitende Zitat führt uns beispielsweise vor Augen, wie konkrete internationale Solidarität aussehen kann. Die Geschichte der Arbeiterinnenbewegung ist ein Erbe, das wir hüten, verteidigen und bewahren müssen. Sie ist reich an Lektionen und Erfahrungen, von welchen wir täglich lernen können. Der langjährige Aktivist Beat Schaffer hat sich zum Ziel gesetzt das historische Erbe der Arbeiterklasse zu bewahren und zugänglich zu machen. Seit 1985 arbeitet er täglich mehrere Stunden am Aufbau seines Archivs, der „Gewerkschaftschronik". Beat Schaffer ist ein Urgestein der Schweizer Arbeiterinnenbewegung und heute noch als Protokollführer des Gewerkschaftsbundes Biel Lyss Seeland (GBLS) und in der Unia Biel-Seeland bei den Pensionierten aktiv; begonnen hat er seine politische Aktivität als Leiter der Jungbuchdrucker-Gruppe (…).
Die Gewerkschaftschronik findest du unter folgendem Link: http://www.textverzeichnisse.ch
Das Interview führte: Jonas Gerber, Marxistischer Verein Uni Bern.
Der Funke, Heft 80, Mai 2019.
Personen > Schaffer Beat. Interview. Der Funke, Heft 80, 2019-05-01.
Ganzer Text
01.05.2011 Biel
Initiativen Schweiz
Personen
Strada
Unia Biel-Seeland-Solothurn
Esed Jasari
Michael Menger
Beat Schaffer
Isa Trigueira
Mindestlohn-Initiative
Unterschriftensammlung
Volltext

Unterschreiben für faire Löhne! Seit Ende Januar sammelt die Unia Biel-Seeland/Kanton Solothurn Unterschriften für die Mindestlohn-Initiative. Damit will die Unia faire Löhne schützen. (...). Foto mit Isa Trigueira, Esed Jasari, Michael Menger, Beat Schaffer. Strada Nr. 2, 1.5.2011. Archiv Schaffer.

Strada Nr. 2, 1.5.2011.pdf

24.09.2010 Olten
Personen
Unia Schweiz
Work
Beat Schaffer
Judith Stofer
Vertrauensleute
Unia Forte: "Hier können wir unsere Meinung sagen!". Hunderte trafen sich am Vertrauensleute-Gipfel in Olten. Es war ein voller Erfolg: Am Treffen in Olten zeigten die Vertrauensleute der Gewerkschaft, was Unia Forte für sie bedeutet. (...). Mit Foto von Beat Schaffer. Judith Stofer. Work. Freitag, 24.9.2010
02.07.2010 Biel
Archiv Schaffer
Personen
Textverzeichnisse
Work
Peter Eichenberger
Beat Schaffer
Archiv
Das Archiv des Beat Schaffer. Überarbeitete Website. Für Spanienkämpfer gibt es kein Denkmal in Bern. Das Stadtparlament hat kürzlich einen Vorstoss dazu abgelehnt. Das ist ein aktuelles Beispiel aus der Website des Archivs Textverzeichnisse. Interessante Details über Akteure, Beschlüsse und Zeitungsberichte aus der Arbeiter- und Gewerkschaftsbewegung sind hier schnell unu nkompliziert zu finden. Der Bieler Unia-Mann und Archivar Beat Schaffer (69) hat dieses elektronische Verzeichnis aufgebaut und erneuert. Eine Auflistung von Personen von Karl Albrecht bis Josef Zisyadis. "Das Sammeln ist nie zu Ende", sagte der unermüdliche Schaffer jüngst in einem Interview mit Work. Work. Freitag, 2.7.2010
12.07.2001 Biel
ESB
Initiativen Biel
Personen
VPOD Biel
Beat Schaffer
Privatisierung
Strukturreform
Volltext

Energieservice Biel ESB. Privatisierung bis auf weiteres gestoppt! Beat Schaffer. Verschiedene politische und gewerkschaftliche Organisationen aus dem links-grünen Lager haben im Dezember 2000 beschlossen, zwei Gemeinde-Initiativen gegen die vom Gemeinde- und Stadtrat beschlossene Privatisierung des Energieservice Biel zu lancieren. Mit der Unterschriftensammlung wurde am 22. Januar begonnen und die vielen Diskussionen und das positive Echo in der Bevölkerung haben das Stadtparlament sehr schnell bewogen, die Volksabstimmung um ein Jahr zu verschieben. Am 3. Juli hat das Initiativ-Komitee der Stadtkanzlei 5038 beglaubigte Unterschriften übergeben. Dank dem grossen Einsatz von Gewerkschaften, SP-Basis, Grünen und anderen konnte diese erste Runde gegen die Privatisierung des ESB gewonnen werden. Das Initiativ-Komitee und alle Beteiligten sind sehr optimistisch, dass auch die zweite, entscheidende Runde gegen die Privatisierung gewonnen werden kann, auch wenn die Befürworter Stimmung gegen den Service public machen werden. (...). Beat Schaffer.

 

Öffentlicher Dienst, 12.7.2001.

 

Ganzer Text

 

12.07.2001 Biel
ESB
Initiativen Biel
Öffentlicher Dienst
Personen
VPOD Biel
Beat Schaffer
Privatisierung
Strukturreform
Volltext

Energieservice Biel ESB. Privatisierung bis auf weiteres gestoppt! Beat Schaffer. Verschiedene politische und gewerkschaftliche Organisationen aus dem links-grünen Lager haben im Dezember 2000 beschlossen, zwei Gemeinde-Initiativen gegen die vom Gemeinde- und Stadtrat beschlossene Privatisierung des Energieservice Biel zu lancieren. Mit der Unterschriftensammlung wurde am 22. Januar begonnen und die vielen Diskussionen und das positive Echo in der Bevölkerung haben das Stadtparlament sehr schnell bewogen, die Volksabstimmung um ein Jahr zu verschieben. Am 3. Juli hat das Initiativ-Komitee der Stadtkanzlei 5038 beglaubigte Unterschriften übergeben. Dank dem grossen Einsatz von Gewerkschaften, SP-Basis, Grünen und anderen konnte diese erste Runde gegen die Privatisierung des ESB gewonnen werden. Das Initiativ-Komitee und alle Beteiligten sind sehr optimistisch, dass auch die zweite, entscheidende Runde gegen die Privatisierung gewonnen werden kann, auch wenn die Befürworter Stimmung gegen den Service public machen werden. (...). Beat Schaffer.

 

Öffentlicher Dienst, 12.7.2001.

 

Ganzer Text

 

14.05.1999 Schweiz
ESB
Personen
VPOD Biel
Beat Schaffer

Keine Ausgliederung. Eine geplante Ausgliederung des Energie-Service Biel hat unter den 140 Angestellten zu einer totalen Verunsicherung geführt. Sie ist Ende April im Stadtrat mit 30:25 Stimmen zurückgewiesen worden. Beat Schaffer, VPOD-Sektionssekretär, schildert die Umstände dieser versuchten Ausgliederung. Beat Schaffer. OeD 14.5.1999
01.01.1999 Biel
Personen
VPOD Biel ESB
Beat Schaffer
Privatisierung

Der Energieservice Biel wird nicht ausgegliedert. Keine Ausgliederung. Der VPOD Biel hat aus finanz-, sozial- und personalpolitischen Gründen von allem Anfang an eine Ausgliederung abgelehnt. Gleichzeitig hat er mit Nachdruck verlangt, dass bei einer Ausgliederung ein GAV in Kraft zu setzen ist und dass bis zu diesem Zeitpunkt das städtische Personalreglement, die städtische Personalverordnung und alle dazugehörigen Reglemente gültig sind. Abweichungen und Neuinterpretationen hat er kontinuierlich kritisiert. Die geplatzten GAV-Verhandlungen Am 16. März 1999 hat die Sektion mit der Direktion des ESB vereinbart, Vertrags-verhandlungen für einen GAV aufzunehmen, der auf 1.1.2000 in Kraft treten soll. Es wurden 2 Verhandlungsdaten festgelegt und entschieden, den Gemeinderat zu informieren. Der VPOD hat die Aufgabe übernommen, bis am 16. April einen 1. Entwurf für einen GAV vorzulegen. (...). Beat Schaffer.

31.12.1998 Biel
Personen
Beat Schaffer

Jahresbericht der VPOD-Sektion Biel 1998. Jahresbericht GBLS 1998
09.11.1998 Biel
Personen
Beat Schaffer

Am 30.10.1997 führt die VPOD-Sektion Biel einen Aktionstag gegen den Abbau des Service public durch und verteilt auch in den Trolleybussen Informationen. In: Der öffentliche Dienst 13.11.1997.
08.10.1998 Schweiz
Personen
VPOD Biel
Beat Schaffer
Beförderungen
Beförderungsstopp. Protestversammlung VPOD-Sektion Biel. 120 Angestellte haben am 1. Oktober auf Einladung des VPOD Biel an einer Protestversammlung teilgenommen. Seit 10 Jahren gehen in Biel alle Sparmassnahmen immer auf Kosten des Personals. Beat Schaffer. OeD 8.10.1998
12.03.1998 Biel
Archiv Schaffer
GBLS Biel
Personen
Beat Schaffer
1. Mai Biel
Miter- und Mieterinnen-Verband
Programm
PTT-Union
SAH

Protokoll Geschäftsleitung GBLS. Donnerstag, 12.3.1998, 9 Uhr, GBI-Haus. Anwesend: Corrado Pardini, Heinz Ledergerber, Beat Schaffer. Entschuldigt: Ursula Then-Bergh. Protokoll: Beat Schaffer.

Gewerkschaftsbund Biel GL Protokolle 1997-1998. Archiv Schaffer.

31.12.1997 Biel
Gewerkschaftsbund Biel
Personen
PTT-Union
SEV/WAV
VPOD Biel
Beat Schaffer
Jahresbericht
Jahresrechnung
Sterbekasse
Volltext

Jahresbericht VPOD Biel 1997. 16 Seiten, A4, geheftet. Archiv Schaffer.

Jahresbericht VPOD Biel 1997.pdf

03.09.1997 Biel
Archiv Schaffer
Personen
Corrado Pardini
Beat Schaffer
Ursula Then-Bergh
Grüne Schweiz
Sekretär
SP Biel

Protokoll Geschäftsleitung GB Biel. Donnerstag, 3.9.1997, 9 Uhr, GBI-Haus. Anwesend: Corrado Pardini, Heinz Ledergerber, Beat Schaffer. Entschuldigt: Ursula Then-Bergh. Protokoll: Beat Schaffer

Traktanden.
1.   Protokoll „Informelle Gespräche mit der SP Stadt Biel“ 26.8.1997. Das Protokoll wird genehmigt.
2.   Protokoll der GL des GB Biel vom 28.8.1997. Das Protokoll wird genehmigt
3.   Informationsaustausch GL GB Biel und SP-Gemeinderatsfraktion
Die SP-Gemeinderatsfraktion ist einverstanden, die Sitzung am 25.9.1997 mit Beginn um 17 Uhr im Gemeinderatssaal durchzuführen.
Die GL des GB Biel akzeptiert die vorgeschlagene Traktandenliste mit:
1. Gespräche GL GBB-SP-Gemeinderatsfraktion: Aufgabe, Form, Daten
2. Projekt Finanzhaushalt II
3. Aktuelle Projekte in der Stadtverwaltung
4. Expo 2001
5. Verschiedenes
(...).

Gewerkschaftbund Biel GL Protokolle 1997/1998. Archiv Schaffer

28.08.1997 Biel
Archiv Schaffer
Gewerkschaftsbund Biel GL
Personen
François Contini
Corrado Pardini
Beat Schaffer
Erica Wallis
Arbeitszeitverkürzung
Fichenaffäre
Grossratswahlen

Protokoll Geschäftsleitung GBB. Donnerstag, 28.8.1997, 9 Uhr, GBI-Haus. Anwesend: Corrado Pardini, Heinz Ledergerber, Ursula Then-Bergh, Beat Schaffer. Protokoll: Beat Schaffer. Traktanden: 1. Protokoll vom 21.8.1997. Das Protokoll wird genehmigt. 2. Korrespondenzen. Die Geschäftsleitung wünscht Erica Wallis und Max Werner mit einer Karte „Gute Besserung“.

Gewerkschaftsbund Biel GL Protokolle 1997-1998.

21.08.1997 Biel
Archiv Schaffer
Gewerkschaftsbund Biel GL
Personen
Christoph Berger
Beat Schaffer
GB Biel Geschäftsleitung
Grossratswahlen
SP Biel
VPOD Biel

Protokoll Geschäftsleitung GB Biel. Donnerstag, 21.8.1997, 9 Uhr, GBI-Haus
Anwesend: Corrado Pardini, Heinz Ledergerber, Ursula Then-Bergh, Beat Schaffer
Protokoll: Beat Schaffer

Gewerkschaftsbund Biel GL Protokolle 1997-1998. Archiv Schaffer.

Ganzer Text

21.08.1997 Biel
Personen
VPOD
Beat Schaffer
Strukturreform
Im OeD vom 26.6.1997 erscheint von Beat Schaffer ein Diskussionsbeitrag mit dem Titel „Die Strukturreform bleibt womöglich Kosmetik“.
14.08.1997 Biel
Archiv Schaffer
Gewerkschaftsbund Biel GL
Personen
Alfred Müller
Corrado Pardini
Beat Schaffer
Bieler Tagblatt
Grossratswahlen
VPOD Biel

Protokoll Geschäftsleitung GB Biel. Donnerstag, 14.8.1997, 9 Uhr, GBI-Haus. Anwesend: Corrado Pardini, Heinz Ledergerber, Beat Schaffer. Protokoll: Beat Schaffer. Entschuldigt: Ursula Then-Bergh

Gewerkschaftsbund Biel GL Protokolle 1997-1998. Archiv Schaffer.

26.06.1997 Biel
VPOD
Beat Schaffer
Sekretariat
GV
Die VPOD Biel-Sektion Biel führt am 22.4.1997 ihre GV durch und beschliesst die Schaffung einer 30%-Sekretariatsstelle mit Beat Schaffer als neuem Sekretär. Jahresbericht GBLS 1997
22.05.1997 Biel
Archiv Schaffer
Personen
Corrado Pardini
Beat Schaffer
Präsident
Sekretär
Vorstand

Protokoll der Delegiertenversammlung des Gewerkschaftsbund Biel. Donnerstag, 22. Mai 1997, 19.00 Uhr, Restaurant Union. Leitung: Heinz Ledergerber, Corrado Pardini, Protokoll: Beat Schaffer, Übersetzung: Liliane Gujer

Anwesend: 44 Stimmberechtigte und Gäste gemäss Präsenzliste. Entschuldigt: Christoph Berger SP, Ursula Then-Bergh VSM, Marcel Egger VSM, Grüne Freie Liste, Grünes Bündnis, Ernst Hof Bildungsausschuss, Francis Houriet      SMUV, Philippe Jaques GDP,  Werner Jost GBI, Erich Nydegger VPOD. (...).

Gewerkschaftsbund Biel DV Protokolle. Archiv Schaffer.

10.04.1997 Biel
Personen
Beat Schaffer

Die a.o. DV des GBLS beschliesst eine Strukturreform. Der Vorschlag des VPOD wird abgelehnt. Beat Schaffer verfasst das Protokoll
10.04.1997 Biel
VPOD
Personen
Beat Schaffer
Strukturreform
Im OeD vom 10.4.1997 erscheint der Artikel „Keine Radikalkur“ als Diskussionsbeitrag zur Strukturreform des Verbandes.
20.01.1997 Biel
Archiv Schaffer
GB Biel Vorstand Protokolle
Personen
Philippe Jaques
Ernst Mischler
Beat Schaffer
GB Biel Vorstand Protokolle
Präsident
Protokoll
Sekretariat
Vorstand

Protokoll der 1. Vorstandssitzung des Gewerkschaftsbund Biel. Montag, 20. Januar 1997, 18.30 Uhr, GBI-Haus, 5. Stock.  

Leitung: Philippe Jaques, Sekretär: Heinz Ledergerber, Protokoll: Beat Schaffer. Anwesend: Mariano Franzin GBI Biel-Seeland,   Edgar Hofer SMUV, Ernst Mischler SEV/ZPV, Alfred Müller VHTL, Gerhard Ritter SEV-WAV, Primo Winistörfer SMUV, Max Werner VPOD. Enschuldigt: Corrado Pardini GBI Biel-Seeland,  Ursula Then-Bergh SMV.

Gewerkschaftsbund Biel. Vorstand. Protokolle 1997-. Archiv Schaffer.

01.01.1997 Biel
Archiv Schaffer
Gewerkschaftsbund Biel GL
Personen
Beat Schaffer
GB Biel Geschäftsleitung
Protokoll
Gewerkschaftsbund Biel. Geschäftsleitung. Protokolle 1997.1998. Archiv Schaffer
1 2 3 4 5 6


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden