Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Stichwort > Metallarbeiterverband
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 17

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
08.09.1927 Biel
Arbeiterunion Biel
Arbeitszeit

Bau- und Holzarbeiter-Verband
Metallarbeiterverband
SMUV
Uhrenarbeiterverband
VPOD Biel
DV und Vorständeversammlung. Donnerstag, 8.9.1927, 20 Uhr, Volkshaus. Bei Eröffnung der Versammlung hiess der Unionspräsident sämtliche Delegierte wie Vorstandsmitglieder willkommen. Traktandum 4: Arbeitszeitüberschreitungen. Der Vorsitzende orientiert betreffs Arbeitszeitüberschreitungen auf unserem Platze, was im Baugewerbe häufig vorkommt. Gegen solche Überschreitungen müsse man unbeding Stellung nehmen und bei den Fehlbaren mit Aufklärungsarbeit wirken. Der Unionsvorstand schlägt zu diesem Zwecke die Bestellung einer Kommission vor. Genosse Becker macht zu diesem Thema Ausführungen von Seiten des Metall- und Uhrenarbeiterverbandes, da sie mit einer Eingabe betreffs der Arbeitszeitüberschreitung an die Arbeiter-Union gelangtr snd. Es sollte nur eine bessere Arbeitszeiteinteilung Patz greifen, wonach dann auch die immer bestehende Arbeitlosigkeit auf unserem Platze etwas geschwächt werden könnte. Genosse Bukrhard erklärt, dass die Bautätigkeit dieses Jahr später angefangen habe als früher, deshalb habe sich diese Überzeitschafferei ergeben und weil man auch mit auswärtiger Schmutzkonkurrenz zu tun habe. (...). Die Abstimmung ergibt mit grosser Merhheit, dass eine Kommission bestellt werden soll und zwar aus 5 Mitgliedern. In diese Kommission wurden folgende Genossen gewählt: Beerli (Metallarbeiterverband), Burkhard (Bau- und Holzarbeiterverband), Monnier (Uhrenarbeiterverband), Gobeli (Vertreter des Unionsvorstandes). Ein Mandat ist noch zu besetzen vom Verband des Personals öffentlicher Dienste. Protokoll DV und Vorständeversammlung der Arbeiterunion Biel, 8.9.1927
08.08.1923 Biel
BS Kanton
Arbeiterunion Biel
Archiv GBLS Biel
Personen
Gottlieb Schait
Adolf Wysseier
Arbeiterunion
Bauarbeiter
Kassier
Kinderfreunde
Metallarbeiterverband
Vizepräsident
Volltext

Arbeiterunion Biel Delegiertenversammlung

8. August 1923, Volkshaus

 

Traktanden:

1. Mandatsprüfung

2. Protokoll

3. Kampf der Basler Holzarbeiter

4. Kassenbericht per 31. Mai 1923

5. Bildungswesen und Kinderfreunde

6. Statutenrevision

7. Ersatzwahlen

8. Korrespondenzen und Verschiedenes

 

Verhandlungen:
Der Unionspräsident, Genosse Franz Strasser, gibt der Versammlung bekannt, dass die Delegiertenversammlung nicht abgehalten werden könne, weil diese nicht beschlussfähig sei. Weil von 120 Delegierten nur deren 30 Mann anwesend sind. Der Vorsitzende erklärt, gemäss Statuten nicht beschlussfähig zu sein. Genosse Bernhard erwidert, dass in den Statuten nichts stehe über Beschlussfähigkeit oder nicht. Es stehe geschrieben, sobald die Mehrheit der anwesenden Delegierten da sei, so sei die Delegiertenversammlung beschlussfähig. Der Präsident liess abstimmen für Abhalten der Delegiertenversammlung oder nicht. Die Abstimmung ergab 14 gegen 10 Stimmen für Abhaltung der Versammlung. Genosse Wenger macht die Anregung, dass nur die wichtigsten Traktanden behandelt werden sollen. Was von der Versammlung angenommen wird.

Protokollbuch Arbeiterunion Biel 1919. Handschrift. Gebunden. Archiv GBLS Biel.

Ganzer Text

28.03.1923 Biel
Arbeiterunion Biel
Archiv GBLS Biel
Personen
Albert Gobeli
Adolf Lampertz
Leo Moll
Franz Strasser
Arbeiterunion
Metallarbeiterverband
Mitgliederbeiträge
Rechtsauskunftsstelle
Sekretariat
Volltext

Arbeiterunion Biel. Delegiertenversammlung

28. März 1923, Volkshaus

 

Traktanden:

1. Prüfung der Mandate

2. Protokoll

3. Festsetzung des Unionsbeitrages

4. Stellungnahme gegen die Verlängerung der Arbeitszeit etc.

5. Bildungswesen

6. Volkshausangelegenheit

7. Anträge der Gewerkschaften

 

Verhandlungen

Präsident Franz Strasser gab den Anwesenden bekannt, dass am 31. März 1923 eine Versammlung abgehalten wurde im Volkshaus gegen die Zollinitiative. Da Nationalrat Huggler aus Bern referierte, empfehle er den Anwesenden dieselbe zu besuchen. Weiter kam die Liste der Fuhraktion in Zirkulation, um finanzielle Unterstützung oder eventuelle Platzierung von Fuhrkindern. Der Präsident empfahl diese Aktion den anwesenden aufs wärmste.

Protokollbuch Arbeiterunion Biel 1919-1933

Ganzer Text

24.11.1922 Schweiz
Personen
SGB
Typographia Schweiz
Ernst Eichenberger
Ernst Reinhard
Arbeiterbildung
Gewerkschaftsausschuss
KPS
Metallarbeiterverband
Streik
Volltext

Ausschuss des Gewerkschaftsbundes. In Anwesenheit von 37 Vertretern der Ve3rbände, 9 Vertretern von Gewerkschaftskartellen, acht Mitgliedern des Bundeskomitees und des Sekretariats und von zwei Gästen tagte der Ausschuss zur Behandlung der ordentlichen Geschäfte am 24. November 1922 im Volkshaus in Olten. (...).

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 8.12.1922.
SGB > Gewerkschaftsausschuss 1922-11-24.doc.

Ganzer Text

27.01.1922 Bern
Zürich
Gemeinde- und Staatsarbeiter-Verband
Personen
SMUV Schweiz
Karl Dürr
Martin Meister
Hans Stettler
Ausschluss
KPS
Metallarbeiterverband
Volltext

Zur Einheitsfront - oder die Wölfe heulen. In Nummer 2 und 3 kritisieren drei Gewerkschaftskollegen kommunistischer Richtung meinen Artikel „Zur Vertrauensfrage" in Nummer 1 unseres Organs. Mehr oder weniger bewegen sich die Kritiker, wie es übrigens bei den Kommunisten Tendenz ist, auf dem persönlichen Gebiet. Mit wem ich es zu tun habe, weiss ich nicht. Auf alle Fälle kann ich sie aber versichern, dass (...).

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 27.1.1922.
Gemeinde- und Staatsarbeiter-Verband > Metallarbeiterverband. Ausschlüsse. KPS. 1922-01-27.doc.

Metallarbeiterverband. Ausschlüsse. KPS. 1922-01-27.doc

27.01.1922 Bern
Zürich
Personen
SMUV Schweiz
Hans Stettler
Ausschluss
KPS
Metallarbeiterverband
SP Schweiz
Volltext

Zu den Ausschlüssen im Metall- und Uhrenarbeiterverbande. Von einem sozialdemokratischen Zürcher Gewerkschafter geht uns noch folgende Einsendung zu: Die Polemik der Berner Genossen in Sachen Geschäftsleitung und deren Stellungnahme gegen den Zentralvorstand des Metallarbeiter-Verbandes drückt auch mir die Feder in die Hand. In sachlicher Weise möchte ich die Voraussetzungen unseres Zentralvorstandes würdigen. In der gegenwärtigen Zeit ist es eben schwer, (...).

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 27.1.1922.
Gemeinde- und Staatsarbeiter, Der > Metallarbeiterverband. Ausschlüsse. KPS. 1922-01-27.doc.

Metallarbeiterverband. Ausschlüsse. KPS. 1922-01-27.doc

27.01.1922 Biel
BS Kanton
Gemeinde- und Staatsarbeiter Biel
Personen
SMUV Schweiz
Alfred Bernhard
Jakob Recher
Hans Stettler
Ausschluss
KPS
Metallarbeiterverband
Volltext

Streiflichter. In Nr. 52 versucht Genosse Eb. ganz offenbar, den den Extrabeitrag verwerfenden Verbandstags-Delegierten eins zu verabfolgen, worauf Genosse Hans Stettler in einer sachlichen Erwiderung in Nr. 1 reagiert. Ich schliesse mich diesem Artikel an oder habe wenigstens nicht viel zu ergänzen. Zu ergänzen habe ich nur, dass wohl der grösste Teil der Delegierten der ablehnenden Minderheit (...). Alfred Bernhard.

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 27.1.1922.
Gemeinde- und Staatsarbeiter Biel > Metallarbeiterverband. KPS. 1922-01-27.doc.

Ganzer Text

22.01.1922 Aarau
Gemeinde- und Staatsarbeiter Aarau
Personen
SMUV Schweiz
Emil Huber
Ausschluss
GV
KPS
Metallarbeiterverband
Volltext

Gemeinde- und Staatsarbeiter Aarau. Unsere Generalversammlung vom 22. Januar 1922 war gut besucht, haben doch 66 Kollegen sich die Mühe genommen, sich in der „Gais" einzufinden. Die Geschäfte waren verhältnismässig rasch erledigt, um 5 ½ Uhr konnte der Präsident die Versammlung schliessen. Wenn wir die Traktandenliste der Reihenfolge nach behandeln wollen, muss ich in erster Linie über eine unliebsame Angelegenheit berichten. (...).

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 03.02.1922.
Gemeinde- und Staatsarbeiter Aarau > GV 1922-01-22.doc.

Ganzer Text

20.01.1922 BS Kanton
Schaffhausen
Zürich
Gemeinde- und Staatsarbeiter, Der
Metallarbeiterverband, Schweizerischer
Personen
SMUV Schweiz
Hermann Bobst
Konrad Ilg
Martin Meister
Jakob Recher
Ausschluss
KPS
Metallarbeiterverband
SMUV Schweiz
Volltext

Ursachen und Wirkungen. Der Kongress des Schweiz. Metall- und Uhrenarbeiterverbandes hat 6 seiner Mitglieder wegen verbandsschädigenden Verhaltens ausgeschlossen. Dieser Beschluss hat in der gesamten organisierten Arbeiterschaft berechtigtes Aufsehen erregt.  Arbeiterunionen, Gewerkschaftskartelle, sowie Sektionen haben deswegen getagt und nach teilweise scharfen Diskussionen ihnen gutscheinende Beschlüsse gefasst. Gewiss wird der Grossteil der Arbeiterschaft (...). Jakob Recher.

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 201.1922.
Personen > Recher Jakob. KPS. Metallarbeiterverband. 20.1.1922.doc.

Ganzer Text

20.01.1922 Bern
Zürich
Gemeinde- und Staatsarbeiter Bern
Personen
SMUV Schweiz
Konrad Ilg
Hans Stettler
Ausschluss
KPS
Metallarbeiterverband
Volltext

Im Zeichen der Einheit -! Ich finde es für nötig, auf den Artikel von Genosse Hans Stettler im Verbandsorgan Nr. 1 eine Erwiderung zu machen. Der Artikel des Genossen Hans Stettler ist nicht ganz fertig, denn er hätte doch wenigstens schreiben sollen „Grossrat". Nun, was er in seinem Artikel niederschreibt, ist nichts weniger als im Interesse der Einheit der Gewerkschaftsbewegung, sondern tendiert direkt nach Spaltung à la Konrad Ilg. (...).

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 20.1.1922.
Gemeinde- und Staatsarbeiter Bern > Metallarbeiterverband. Ausschlüsse. 20.1.1922.doc.

Ganzer Text

20.01.1922 Bern
Gemeinde- und Staatsarbeiter Bern
Gemeinde- und Staatsarbeiter, Der
Personen
SP Bern Stadt
Karl Dürr
Konrad Ilg
Arthur Schneeberger
Hans Stettler
Ausschluss
KPS
Metallarbeiterverband
SMUV Schweiz
Volltext

Eine Erwiderung zur Vertrauensfrage an Genosse Hans Stettler. Es ist nicht zu verwundern, dass auch in unserem Verbande sich Leute zum Worte melden, die die Gewaltstreiche im Metallarbeiterverband befürworten und begrüssen.  Bezeichnend ist es, dass diese Rufe aus Bern, der Domäne Konrad Ilgs, Karl Dürrs und Ernst Schneebergers kommen, dass zudem der Einsender ein höherer Beamter, bernischer sozialdemokratischer Stadt- und Kantonsrat ist. Es ist jedenfalls notwendig, das anzuführen, um zu zeigen, aus welchen Kreisen sich die Befürworter der Gewerkschaftssäuberung rekrutieren. (...).

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 201.1922.
Gemeine- und Staatsarbeiter Bern > Metallarbeiterverband. KPS. 20.1.1922.doc.

Ganzer Text

09.01.1922 Bern
Schweiz
Gemeinde- und Staatsarbeiter Bern
Gemeinde- und Staatsarbeiter-Verband
SMUV Schweiz

Ausschluss
Geschäftsleitung
KPS
Metallarbeiterverband
SMUV Schweiz
Volltext

Erklärung. Von der Sektion Bern (alte Sektion, ohne die Strassenbahner) ist folgender Protest eingelangt: Die zahlreich besuchte Sektionsversammlung des Gemeinde- und Staatsarbeiterverbands Bern vom 9. Januar 1922 hat mit allen gegen eine Stimme folgenden Beschluss gefasst: (...). Die Geschäftsleitung.

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 27.1.1922.
Gemeinde- und Staatsarbeiter Bern > GL. Metallarbeiterverband. 1922-01-09.doc.

Ganzer Text

06.01.1922 Schaffhausen
Zürich
Gemeinde- und Staatsarbeiter-Verband
Personen
Hermann Bobst
Konrad Ilg
Martin Meister
Ausschluss
KPS
Metallarbeiterverband
SMUV Schweiz
Volltext

Erklärung. In Nr. 1 der schweiz. „Metallarbeiterzeitung" wird ein Zirkular des Redakteurs Bobst über die Stellungnahme der kommunistischen Fraktionszentrale zu den Ausschlüssen im Schweizerischen Metall- und Uhrenarbeiterverband veröffentlicht. In diesem Zusammenhang wild erklärt, dass die von mir der Sektion Schaffhausen am 19. Dezember 1921 vorgelegte Resolution ein Produkt aus der Kommunistischen Fraktionszentrale sei. Genosse Konrad Ilg schreibt: (...). Zürich, den 6. Januar 1922.
Martin Meister.

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 13.1.1922.
Personen >Meister Martin. Metallarbeiterverband. KPS. Ausschlüsse. 6.1.1922.doc.

Meister Martin. Metallarbeiterverband. KPS. Ausschlüsse. 6.1.1922.doc

05.01.1922 Zürich
Bauarbeiterverband
GBH Schweiz
Gemeinde- und Staatsarbeiter-Verband
Holzarbeiterverband
VHTL BS Kanton

Ausschluss
KPS
Metallarbeiterverband
SMUV Schweiz
Volltext

Zu den Ausschlüssen im Metallarbeiterverband. Die unterzeichneten Zentralverbände verurteilen die Taktik des Zentralvorstandes des  Metallarbeiterverbandes hinsichtlich der Ausschlüsse von Mitgliedern ganzer Sektionsvorstände und Auflösung von Sektionen. Ausgehend von dieser Auffassung, fanden es die unterzeichneten Zentralvorstände für angebracht, eine Konferenz der in Zürich domilizierten Verbände einzuberufen. In dieser Konferenz, (...).

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 13.1.1922.
SMUV Schweiz > SMUV Schweiz. Ausschlüsse. KPS. 13.1.1922.doc.

SMUV Schweiz. Ausschlüsse. KPS. 13.1.1922.doc

06.09.1920 Biel
Arbeiterunion Biel
Archiv Schaffer
Personen
Gottlieb Schait
Wüst E.
Arbeiterunion Biel DV
DV
Metallarbeiterverband
Statuten
Strassenbahner
Volltext

Arbeiter-Union Biel. Delegiertenversammlung, 6. September 1920

Vorsitz: Franz Strasser

Um 8.20 Uhr eröffnet der Vorsitzende Genosse Franz Strasser die Versammlung und rügt einleitend den schlechten Versammlungsbesuch, hofft jedoch, dass mit Inkraftsetzung der neuen Unions-Statuten in dieser Beziehung eine Besserung eintrete, indem man eine Handhabe habe, um die Delegierten an  ihre Pflichten zu erinnern.

 

Statutenberatung

Art. 23. Der Vorstand empfiehlt Ablehnung des von den Strassenbahnern und den Konsumangestellten eingereichten Abänderungsantrages. Der Antrag des Vorstandes wird diskussionslos genehmigt.

Protokollbuch Arbeiterunion biel 1919-1933. Handschrift. Archiv GBLS Biel.

Ganzer Text

20.08.1920 Biel
Arbeiterunion Biel
Archiv Schaffer
Personen
Emil Ryser
Arbeiterunion
Coiffeure/Coiffeusen
Metallarbeiterverband
Statuten
Typographia Biel
Volltext

Arbeiter-Union Biel. Delegiertenversammlung

20. August 1920.

Vorsitz: Präsident Fritz Strasser. Anwesend: 54 Mitglieder. Übersetzer: Genosse Küff

 

Der Präsident gibt folgende Traktandenliste bekannt.
1. Mutationen

2. Statutenberatung

3. Angelegenheit Hollenstein-Emil Ryser

4. Verschiedenes

 

Verhandlungen
Genosse Hollenstein wünscht Umänderung der Traktandenliste wie folgt: Angelegenheit Hollenstein-Ryser an 2. und Statutenberatung an 3. Stelle. Diesem Antrag wird entsprochen.

Protokollbuch Arbeiter-Union Biel 1919-1933. Handschrift. Archiv GBLS Biel.

Ganzer Text

25.05.1920 Biel
Arbeiterunion Biel
Archiv Schaffer
Personen
Paul Stähli
Wüst E.
Arbeiterunion
Bauarbeiter
DV
Metallarbeiterverband
Städtischer Angestellten-Verband
Volltext
Zahntechnische Gesellschaft

Arbeiter-Union Biel. Delegiertenversammlung

25. Mai 1920, Volkshaus

Vorsitz: Genosse Franz Strasser, Typograph.  Beginn: 8 ¼ Uhr. Übersetzung: Engel

 

Traktanden:

1. Protokoll

2. Mutationen

3. Situationsbericht übe die ausgesperrten Bauarbeiter

4. Wahl des 1. und 2. Sekretärs

5. Korrespondenzen

6. Verschiedenes

 

1. Protokoll

Das Protokoll vom 12. April 1920 wird verlesen und genehmigt.

Protokollbuch Arbeiter-Union Biel 1919-1933. Handschrift. Archiv GBLS Biel

Ganzer Text

1


    
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch     anmelden