Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Person > Adrian Soller
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 7

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
30.11.2012 Schweiz
Somalia
Initiativen Schweiz
Juso
Personen
Schindler Aufzüge AG
Work
David Roth
Adrian Soller
1-zu-12-Initiative
Löhne
Schindler Aufzüge AG
Volltext

1:12-Initiative: Schindler zieht Drohung zurück. Somalia einfach! Die Liftfirma Schindler drohte, die Schweiz zu verlassen, sollte das Volk die 1:l2-Initiative annehmen. Doch eine Juso-Aktion beweist: die Erpressung war eine leere Drohung. Nein, danke: Nach Somalia will Arthur Schindler nicht. Der Chef des gleichnamigen Konzerns bleibt in der Schweiz. Und das, obwohl er von Juso-Präsident David Roth ein Flugbillett nach Mogadishu bekommen hat. (...). Adrian Soller.

Work. Freitag, 30.11.2012.
Juso > Schindler. Löhne. Juso. 30.11.2012.

Ganzer Text

 

16.11.2012 Schweiz
Asylgesetz
Personen
Referendum
Work
Christian Levrat
Silvia Schenker
Adrian Soller
Asylgesetz
Internierungslager
Referendum
Volltext

Internierungslager. Seit Bashir Gobdon in der Schweiz ist, hat die bürgerliche Mehrheit im Bundeshaus das Asylgesetz acht Mal verschärft. Im September boxten SVP, FdP, CVP, BDP und Grünliberale die vorerst letzten Verschärfungen durch: Jetzt gelten Wehrdienstverweigerer wie Gobdon und Deserteure nicht mehr als Flüchtlinge. Auch das Botschaftsverfahren kippte die Rechte. Das heisst: Flüchtlinge können ab sofort nicht mehr auf einer Schweizer Botschaft um Asyl nachsuchen. Sie müssen dafür nun in die Schweiz kommen, illegal, mit Schleppern. Und nicht nur das: In der Schweiz gibt es neuerdings auch Internierungslager. Wenn Flüchtlinge den Betrieb in Aufnahmezentren „erheblich stören“, werden sie in geschlossene Lager gesteckt. Ohne einen Gerichtsbeschluss. (...). Adrian Soller.

Work. Freitag, 16.11.2012.
Work > Asylgesetzrevision. Referendum 16.11.2012.

Ganzer Text

 

16.11.2012 Schweiz
Lehrlingswesen
Personen
SGB
Travail.Suisse
Work
Véronique Polito
Adrian Soller
Attestlehre
Berufsbildung
Volltext

13 Prozent der Jugendlichen finden keine Lehrstelle. Die Attestlehre hilft nur zum Teil. Viele schaffen den Sprung auf die Brücke nicht. Seit sieben Jahren gibt es die Attestlehre. Sie ist für Lernschwächere eine Brücke in den Arbeitsmarkt. Allerdings eine zu kurze. Es war einer der grössten Umbauten der jüngsten Geschichte der Schweizer Bildungspolitik. Vor sieben Jahren begannen die Kantone, eine Brücke zu bauen zwischen den Erwartungen der Lehrbetriebe und den schwachen Leistungen eines Teils der Schulabgängerinnen und -abgänger: (...). Adrian Soller.

Work. Freitag, 16.11.2012.
Work > Berufsbildung. Attestlehre. Work 16.11.2012.

Ganzer Text

16.11.2012 Brig
Visp
VS Kanton
Jugend
Personen
Unia Wallis
Work
Corrado Pardini
Adrian Soller
Jugend
Volltext

Mit der Unia-Jugend kannst du Politik machen - aber auch Party. Kecker, frecher und witziger. Was tut die Unia für Stiftinnen und Stifte? Work hat den Leiter der Oberwalliser Unia-Jugend-Gruppe, David Gundi (27), gefragt. Gewerkschaftssekretär David Gundi sagt: „Klar, über unsere Gruppe erzähle ich immer gerne.“ Montagabend ist es, halb sieben. Von draussen presst sich die Dunkelheit an die Kantinenfenster des Unia-Gebäudes an der Weltpoststrasse in Bern. Trotz dem langen Tag sprüht Gundi vor Energie. (...). Adrian Soller.

Work. Freitag, 16.11.2012.
Unia Wallis  > Jugend. Unia Wallis. Work, 16.11.2012.

Ganzer Text

 

02.11.2012 GL Kanton
Schwanden GL
Electrolux Schweiz AG
Personen
Unia Ostschweiz-Graubünden
Work
Franco Moretta
Adrian Soller
Entlassungen
Kurzarbeit
Volltext

Der Haushaltgeräte-Hersteller Electrolux geht ins Ausland. Hoher Preis für tiefe Kosten. Electrolux will in Glarus  80 Angestellte auf die Strasse stellen. Unnötig, sagt die Unia und schlägt Kurzarbeit sowie Teilzeitstellen vor.  Erst verkündete Electrolux vergangene Woche satte Gewinne – und gleich darauf eine Massenentlassung: Der Haushaltgerätehersteller will in Schwanden GL rund einen Drittel der Stellen abbauen. Die (...). Adrian Soller.

Work. Freitag, 2.11.2012.
Unia Ostschweiz-Graubünden > Electrolux Schweiz AG. Entlassungen. 2.11.2012.

Ganzer Text

 

16.10.2012 Schweiz
Armut
Initiativen Schweiz
Juso
Nahrungsmittel
Personen
Work
Josef Lang
Christian Levrat
David Roth
Adrian Soller
Nahrungsmittel
Nahrungsmittel-Initiative
Spekulation
Volltext

Juso-Initiative will Spekulation mit Nahrungsmitteln stoppen. Spiel mir das Lied vom Tod. Spekulanten treiben Lebensmittelpreise dramatisch in die Höhe. Sie zwingen damit 40 Millionen Menschen zusätzlich in den Hunger. Und CS und UBS machen mit bei diesem dreckigen Geschäft. Reis, Mais, Soya oder Weizen sind zum Essen da. Doch Banken, Rohstoffkonzerne und Fonds haben aus Lebensmitteln Spekulationsmittel gemacht. (...). Adrian Soller.

Work. Freitag, 19.10.2012.
Juso > Nahrungsmittel. Initiative. 19.10.2012.

Ganzer Text

 

21.09.2012 Grenchen
Pieterlen
Personen
Unia Biel-Seeland
VOLG AG
Work
Adrian Soller
Arbeitsbedingungen
Mobbing
VOLG AG
Volltext

Volg Pieterlen: Diese Verkäuferinnen stoppten skandalöse Bussen-Chefin. Sandras ErVolg. Im Volg-Laden in Pieterlen BE drangsalierte die Chefin ihre Angestellten und bestrafte sie mit happigen Geldbussen. Verkäuferin Sandra Kocher (35) und ihre Kolleginnen wehrten sich. Erfolgreich! Ein buntes Durcheinander von Stimmen erobert das Unia-Sekretariat in Grenchen SO. Es ist Montagabend. Die ehemalige Volg-Verkäuferin Sandra Kocher (35) lehnt sich an den Empfangstisch und lächelt. Sie und vier ihrer ehemaligen Arbeitskolleginnen haben soeben Couverts mit 2299.90 Franken entgegennehmen können. (...). Adrian Soller.

Work. Donnerstag, 21.9.2012.
Unia Biel-Solothurn > Volg Pieterlen. Arbeitsbedingungen.doc.

Ganzer Text

1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden