Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Stichwort > Jugendarbeit
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 14

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
02.07.2014 Schweiz
Jugend
Personen
SGB
Véronique Polito
Arbeitsgesetz
Arbeitszeit
Jugendarbeit
Volltext
Was es zu beachten gilt. Ferienjobs und Arbeitsrecht. Die Ferien nahen. Und damit für viele Schüler/innen und Student/innen eine Möglichkeit, sich via Ferienjobs Geld zu verschaffen. Wer einen solchen Kurzjob macht, ist Arbeitnehmer/in. Zu beachten: Auch für Kurzjobber/innen gilt das Arbeitsrecht. Kinderarbeit ist hierzulande glücklicherweise abgeschafft. Das Arbeitsgesetz (ArG) erlaubt Erwerbsarbeit erst ab 15 Jahren. Ab 13 können Jugendliche leichte Arbeiten verrichten. Unter 13 Jahren ist Beschäftigung zulässig in sportlichen und kulturellen Tätigkeiten, dies unter speziellen Bedingungen und mit Bewilligung einer kantonalen Behörde (Art. 30 ArG; Art. 7 ArGV 5). In all diesen Fällen benötigen Minderjährige die elterliche Einwilligung für die Unterzeichnung des Arbeitsvertrages. Die Verordnung 5 zum Arbeitsgesetz (ArGV 5) präzisiert die Anstellungsregeln für unter 18-Jährige. Verboten sind gefährliche Arbeiten, Beschäftigung in gewissen Bereichen (Diskotheken, Bars, Nachtlokale, Filmvorführungen, Zirkus und Schaustellerei, vgl. Art. 4 bis 6, ArGV 5). (…). Véronique Polito.
SGB, 2.7.2014.
Personen > Polito Véronique. Jugendarbeit. Arbeitszeit. SGB, 2.7.2014.
Ganzer Text
01.01.2009 Schweiz
Comedia Schweiz
GeKo Schweiz
Personen
VPOD Schweiz
Sonja Oesch
Jugendarbeit
Jugendarbeit wird konkret. Fusionsprojekt Comedia/GeKo/VPOD. Im Rahmen der laufenden Fusionsgespräche haben die Gewerkschaften Comedia, Gewerkschaft Kommunikation und VPOD das erste Gemeinschaftsprojekt aufgegleist. Geschaffen wurde eine neue Stelle für Jugendarbeit. Am 80-Prozent-Job sind Comedia und GeKo mit je 30 und der VPOD mit 20% beteiligt. Die Stelle konnte inzwischen auch schon besetzt werden. Die Oberwalliserin Sonja Oesch (29), gelernte Buchhändlerin und seit einigen Jahren als Pflegehilfe SRK im Altersheim tätig, wird am 1. Februar in Bern die Arbeit als Jugendsekretärin aufnehmen. (...). Mit Foto. Comedia Magazin, Nr. 1, Januar 2009
25.08.2004 Zollikofen
SP

Jugendarbeit
Lücke im Angebot? Debatte um einen Jugendbeauftragten in Zollikofen. Der Gemeinderat soll einen Jugendbeauftragten ernennen, dies fordert die SP-Parlamentarierin Monika Oswald in einer Motion, die heute Abend beraten wird. Bund 25.8.2004
09.07.2004 Biel
Passepartout

Jugendarbeit
Jugendtreff am See. Der Bieler Jugendtreff Passepartout und das Nidauer Schülercafé betreiben während der Sommerferien auf der Nidauer Seematte einen Outdoor-Treffpunkt. Bieler Tagblatt 9.7.2004
09.06.2004 Ersigen
Kirchberg
Rüdtligen
Aefligen
Gemeindeversammlung
Jugendarbeit

Jugendarbeit
Grünes Licht für die regionale Jugendarbeit. Die Gemeinde Ersigen beteiligt sich künftig an der regionalen Jugendarbeit Kirchberg und Umgebung, die seit Herbst 2002 als Pilotprojekt von den Gemeinden Kirchberg, Rüdtligen-Alchenflüh, Aefligen und Lyssach geführt wird. Die Gemeindeversammlung hat die jährlich wiederkehrenden Kosten von maximal 8800 Franken gutgeheissen. Bund 9.6.2004
03.06.2004 Kirchberg
Gemeindeversammlung

Jugendarbeit
Ja zu Jugendarbeit und Seniorenkommission. Die regionale Jugendarbeit Kirchberg und Umgebung wird per 1.1.2005 auf eine definitive Grundlage gestellt und in Kirchberg kümmert sich künftig eine siebenköpfige Seniorenkommission um die Anliegen der älteren Dorfbewohner: Das hat die Gemeindeversammlung am Dienstagabend beschlossen. Bund 3.6.2004
02.06.2004 Tschugg
Sozialdienst

Jugendarbeit
Neue Einwohner gesucht. Tschugg sagt Ja zur Übertragung der Aufgaben im Bereich Sozialhilfe und Vormundschaft an die Einwohnergemeinde Erlach und bewilligt einen Kredit für die Jugendarbeit. BT 2.6.2004
01.06.2004 Grenchen
Gemeinderat

Jugendarbeit
Diskussion über Jugendarbeit. Heute Abend im Gemeinderat. Der Gemeinderat widmet sich heute Abend der Jugendarbeit. Der Bericht der Arbeitsgruppe mit Empfehlungen für die Zukunft liegt vor. Mit Foto. BT 1.6.2004
25.05.2004 Bellmund
Nidau
Port
Ipsach
Gemeinderat
Jugendarbeit

Jugendarbeit
Finanzen
Bellmund streicht, Nidau zahlt mehr. Der Gemeinderat hat den Beitritt zur regionalisierten offenen Kinder- und Jugendarbeit Nidau zurückgestellt. Dies hat für die Gemeinden Nidau, Ipsach und Port finanzielle Foglen. Der Gemeinderat Nidau spricht dazu einen Nachkredit von 8000 Franken. BT 25.5.2004
25.05.2004 Bellmund
Gemeinderat

Jugendarbeit
Bellmund streicht, Nidau zahlt mehr. Der Gemeinderat hat den Beitritt zur regionalisierten offenen Kinder- und Jugendarbeit Nidau zurückgestellt. Dies hat für die Gemeinden Nidau, Ipsach und Port finanzielle Foglen. Der Gemeinderat Nidau spricht dazu einen Nachkredit von 8000 Franken. BT 25.5.2004
12.09.2003 Nidau
Stadtrat

Jugendarbeit
Für wilde Mädchen und aktive Jungs. Am 18. September entscheidet der Stadtrat über die Zukunft der Jugendarbeit: Mit Ipsach, Port und Bellmund soll sie regionalisiert werden. Mit Foto. Niklaus Baschung. BT 12.9.2003
14.08.2003 Nidau
Schulanlage

Jugendarbeit
Vormundschaft
Der Gemeinderat hat zuhanden des Stadtrates die nötigen rechtlichen Grundlagen für eine interkantonale Zusamnearbeit in den Bereichen Soziale Dienste, Vormundschaft und Jugendarbeti verabschiedet. BT 14.8.2003
22.11.2002 Brügg
Gemeinderat

Jugendarbeit
Schritte zur Mitsprache. Die Kinder- und Jugendarbeit Brügg stellte in Zusammenarbeit mit den Schulen den Tag des Kindes vom vergangenen Mittwoch unter das Thema „Mitsprache in der Schule“. Mit Foto. BT 22.11.2002
16.12.1988 Schweiz
Nationalrat

Jugendarbeit
Die Altersgrenze herabgesetzt. Nationalrat sagt Ja zum unbezahlten Jugendurlaub. Der Nationalrat hat mit 122:4 Stimmen der Einführung eines unbezahlten Jugendurlaubs von maximal 1 Woche pro Jahr zugestimmt. Dabei wurde die Altersgrenze mit einem knappen Mehr von 78:73 Stimmen von 30 auf 25 Jahre herabgesetzt. TW 16.12.1988
1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden