Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Ort > Bellmund
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 34

1 2
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
08.03.2010 Bellmund
Abstimmung

Rentenklau
Die Anpassung des Mindestumwandlungssatzes der Beruflichen Vorsorge - "Rentenklau" - wird in Bellmund am 6.3.2010 mit 336 Nein gegen 136 Ja abgelehnt. Bieler Tagblatt. Montag, 8.3.2010
18.05.2009 Bellmund
Abstimmung

Pass
In Bellmund wird am 17. Mai 2009 die Einführung von elektronisch gespeicherten Daten im Pass und in Reisedokumenten für ausländische Personen mit 245 Ja gegen 243 Nein angenommen. BT 18.5.2009
16.08.2008 Bellmund
Wahlen

Geschäftsprüfungskommission
Schulkommission
Wahlen am 30. November. Die Gemeinde Bellmund hat auf den Sonntag, 30.11.2008, Urnenwahlen angeordnet. Zu wählen sind 6 Mitglieder des Gemeinderates, 4 Mitglieder der Rechnungsprüfungskommission und 5 Mitglieder der Schulkommission. Die Wahlvorschläge sind bis spätestens Freitag, 17.10.2008, 16 Uhr, in der Gemeindeschreiberei Bellmund einzureichen. Bieler Tagblatt 16.8.2008
24.08.2004 Bellmund
Gemeinderat
Müve Biel

Abwasser
Peter Heiniger trat Amt als Gemeinderat an. Peter Heiniger hat am 2. August das Amt als Gemeinderat für Verkehr, Umwelt, Raumordnung. Liegenschaften und als Delegierter der ARA, VKA und Müve angetreten. Er tritt die Nachfolge des im Januar verstorbenen Josef Hitzinger an. Bieler Tagblatt 24.8.2004
25.05.2004 Bellmund
Gemeinderat

Jugendarbeit
Bellmund streicht, Nidau zahlt mehr. Der Gemeinderat hat den Beitritt zur regionalisierten offenen Kinder- und Jugendarbeit Nidau zurückgestellt. Dies hat für die Gemeinden Nidau, Ipsach und Port finanzielle Foglen. Der Gemeinderat Nidau spricht dazu einen Nachkredit von 8000 Franken. BT 25.5.2004
25.05.2004 Bellmund
Nidau
Port
Ipsach
Gemeinderat
Jugendarbeit

Jugendarbeit
Finanzen
Bellmund streicht, Nidau zahlt mehr. Der Gemeinderat hat den Beitritt zur regionalisierten offenen Kinder- und Jugendarbeit Nidau zurückgestellt. Dies hat für die Gemeinden Nidau, Ipsach und Port finanzielle Foglen. Der Gemeinderat Nidau spricht dazu einen Nachkredit von 8000 Franken. BT 25.5.2004
25.05.2004 Bellmund
Gemeinderat


Bellmund streicht, Nidau zahlt mehr. Der Gemeinderat hat den Beitritt zur regionalisierten offenen Kinder- und Jugendarbeit Nidau zurückgestellt. Dies hat für die Gemeinden Nidau, Ipsach und Port finanzielle Folgen. Der Gemeinderat Nidau spricht dazu einen Nachkredit von 8000 Franken. BT 25.5.2004
16.05.2004 Bellmund
Abstimmung

AHV-Revision
Die 11. AHV-Revision wird mit 357 Nein gegen 214 Ja abgelehnt. Bund 17.5.2004
02.12.2003 Bellmund
Gemeindeversammlung

Budget
Einbürgerung
Zustimmung zum Budget 2004. Das Budget der Gemeinde Bellmund für das kommende Jahr wurde genehmigt. Die Gebühr für die Einbürgerung gab zu Diskussionen Anlass. BT 2.12.2003
12.09.2003 Bellmund
Jugendarbeit


Für wilde Mädchen und aktive Jungs. Am 18. September entscheidet der Stadtrat über die Zukunft der Jugendarbeit: Mit Nidau, Port und Ipsach soll sie regionalisiert werden. Mit Foto. Niklaus Baschung. BT 12.9.2003
12.09.2003 Bellmund
Jugendarbeit


Für wilde Mädchen und aktive Jungs. Am 18. September entscheidet der Stadtrat über die Zukunft der Jugendarbeit: Mit Nidau, Port und Ipsach soll sie regionalisiert werden. Mit Foto. Niklaus Baschung. BT 12.9.2003
31.07.2003 Bellmund
Verwaltung

Gemeindefahrzeug
Neues Fahrzeug für die Gemeinde. Das alte Gemeindefahrzeug von Bellmund hat nach 13 Jahren ausgedient. Nun hat die Gemeinde ein neues Auto für den Wegmeister angeschafft. Mit Foto. BT 31.7.2003
28.05.2003 Bellmund
Einwohner


Fuss assen. Die Neuzuzüger von Bellmund sind im Saal des Gemeindehauses offiziell begrüsst worden. BT 28.5.2003
19.05.2003 Bellmund
Abstimmung

Mieterschutz
Die Initiative „Ja zu fairen Mieten“ des Mieterinnen- und Mieter-Verbandes Schweiz wird mit 400 Nein gegen 120 Ja abgelehnt. Bund 19.5.2003
22.03.2003 Bellmund
Gemeinderat

Bildung und Kultur
Hinter die Kulissen schauen. Ivo Suter ist seit 2 Jahren Gemeinderat des Ressorts Bildung und Kultur in Bellmund. Er ist damit „Anlaufstelle für alle möglichen Schulprobleme“. Mit Foto. Janine Aegerter. BT 22.3.2003
21.03.2003 Bellmund
Kulturverein

GV
Bestehendes unterstützen – Neues organisieren. In der Mehrzweckhalle Bellmund wurde die erste GV des Kulturvereins Bellmund durchgeführt und über die Ziele des Vereins diskutiert. BT 21.3.2003
10.02.2003 Bellmund
Abstimmung

Volksinitiative
Die Einführung der Volksinitiative wird mit 197:55 Stimmen angenommen. Bund 10.2.2003
01.01.2003 Bellmund
Einwohner


1288. Amt für Gemeinden. 1.1.2003
09.12.2002 Bellmund
Mörigen
Sutz-Lattrigen
AHV

AHV-Zweigstelle
Regionale AHV-Zweigstelle. Die Gemeindeversammlung Ipsach stimmte der Gründung der regionalen AHV-Zweigstelle mit Sitz in Ipsach zu. Die Zusammenarbeitsverträge mit Bellmund, Mörigen, Sutz-Lattrigen und Täuffelen wurden genehmigt. Bund 9.12.2002
09.12.2002 Bellmund
Mörigen
Sutz
Täuffelen
Gemeindeversammlung

AHV-Zweigstelle
Regionale AHV-Zweigstelle. Die Gemeindeversammlung Ipsach stimmte der Gründung der regionalen AHV-Zweigstelle mit Sitz in Ipsach zu. Die Zusammenarbeitsverträge mit Bellmund, Mörigen, Sutz-Lattrigen und Täuffelen wurden genehmigt. Bund 9.12.2002
02.12.2002 Bellmund
Gemeindeversammlung

Sicherheit
Verstärkte Zusammenarbeit mit Nachbarn. Gemeindeversammlung. Das vorgelegte Budget für 2003 weist wie das laufende Jahr einen Aufwandüberschuss aus. Für Aufgaben der öffentlichen Sicherheit von Bellmund wurde ein Gemeindeverband gegründet. BT 2.12.2002
24.11.2002 Bellmund
Abstimmung

Arbeitslosenkasse
Das revidierte ALVG wird mit 269 Ja gegen 179 Nein angenommen. Bund 25.11.2002
24.11.2002 Bellmund
Abstimmung

Flüchtlinge
Die SVP-Asyl-Initiative wird mit 214 Ja und 247 Nein abgelehnt. Bund 25.11.2002
24.11.2002 Bellmund
Abstimmung

Zufahrtsstrasse Bern-Belpmoos
Die Erschliessung Flughafen Bern-Belp wird mit 227 Ja gegen 199 Nein angenommen. Bund 25.11.2002
23.09.2002 Bellmund
Abstimmung

Wahlkreisreform
Der Wahlkreisreform wird mit 300 Ja gegen 75 Nein zugestimmt. BT 23.9.2002
1 2


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden