Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Ort > Dotzigen
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 49

1 2
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
08.03.2010 Dotzigen
Abstimmung

Rentenklau
Die Anpassung des Mindestumwandlungssatzes der Beruflichen Vorsorge - "Rentenklau" - wird in Dotzigen am 6.3.2010 mit 324 Nein gegen 63 Ja abgelehnt. Bieler Tagblatt. Montag, 8.3.2010
16.04.2009 Diessbach
Dotzigen
Kallnach
Kappelen
Lüscherz
Poststellen

GeKo Schweiz
Poststellen sind in Gefahr. 10 Poststellen im Seeland sollen überprüft werden. Mehr, als bisher angenommen. Die Gemeinden sind verärgert, die Post beschwichtigt, die Gewerkschaft mahnt zur Wachsamkeit. (...). Mit Fotos. Brigitte Jeckelmann. BT 16.4.2009
16.04.2009 Diessbach
Dotzigen
Kallnach
Kappelen
Lüscherz
Poststellen

GeKo Schweiz
Poststellen sind in Gefahr. 10 Poststellen im Seeland sollen überprüft werden. Mehr, als bisher angenommen. Die Gemeinden sind verärgert, die Post beschwichtigt, die Gewerkschaft mahnt zur Wachsamkeit. (...). Mit Fotos. Brigitte Jeckelmann. BT 16.4.2009
14.06.2007 Dotzigen
Fenaco
Unia Biel-Seeland

Lohnnachzahlung
Und die Kamera filmt die Tausender. Vorgezogene Bescherung für die tschechischen Arbeiter auf der Landi-Baustelle in Dotzigen. Dank der Unia und der SSI Schäfer AG kommen sie zu massiven Lohnnachzahlungen. Das Schweizer Fernsehen kriegt ein bisschen Vorsprung. Es macht sich mit Corrado Pardini, Regionalsekretär Unia Biel-Seeland und Wahlkämpfer, schon auf den Weg zur Baustelle. Die restlichen Journalisten erhalten vom ehemaligen Journalisten und PR-Profi Patrick Probst eine Einführung in das, was sie in den nächsten anderthalb Stunden erleben werden. Foto Patrick Weyeneth. Tobias Graden. BT 14.6.2007
25.05.2007 Dotzigen
Fenaco
Personen
Personenfreizügigkeit
Unia Biel-Seeland
Work
Corrado Pardini
Matthias Preisser
Arbeitsmarktkontrolle
Fenaco
Lohndumping
Lohnnachzahlung
Volltext

Lohndumping auf der Baustelle: Die Reaktionen. Fenaco behält sich Klage vor. Nachdem auf einer Landi-Baustelle in Dotzigen BE bei einer Kontrolle massive Dumpinglöhne festgestellt worden waren (Work berichtete), reagiert nun die Bauherrin. In einem Brief an die Generalunternehmung Salomon Automation hält die Landi fest, sie gehe davon aus, dass gesetzeskonform gebaut werde. Sollten zu tiefe Löhne bezahlt worden sein, erwarte die Landi sofortige Lohnnachzahlung und, vor allem, keine Repressalien den kontrollierten Arbeitern gegenüber. Corrado Pardini, Unia-Gewerkschafter und Vizepräsident der Berner Arbeitsmarktkommission, die die Baustellenkontrollen vornimmt, kehrte eine Woche nach der Kontrolle auf die Dotziger Baustelle zurück. (...). Matthias Preisser.

Work. Donnerstag, 2007-05-25.
Unia Biel-Seeland > Fenaco. 2007-05-25.doc.

Ganzer Text

25.05.2007 Dotzigen
Schweiz
Fenaco
Personen
Personenfreizügigkeit
Unia Schweiz
Work
Serge Gaillard
Michael Stötzel
Arbeitsmarktkontrolle
Lohndumping
Lohnkürzungen
Sozialabbau
Volltext

Trotz Lohndumping: Ex-SGB-Chefökonom Serge Gaillard ist mit der Personenfreizügigkeit bisher zufrieden. Besonders mit ihren positiven Auswirkungen auf das Wirtschaftswachstum. „Neue Fabrikhallen entstehen“. Work: Am 1. Juni fällt in der Schweiz eine weitere Hürde für die Personenfreizügigkeit in Europa. Wie sieht ihre bisherige Bilanz aus? Serge Gaillard: Im letzten Jahr hat die Zahl der Beschäftigten, gemessen in Vollzeitstellen, um etwa 57‘000 zugenommen. Ohne die Personenfreizügigkeit wäre ein derart starkes Wachstum nicht möglich gewesen. Erstmals seit den 80er Jahren erleben wir wieder, dass die Industrie ganze Fabrikhallen neu aufbaut. Weil die Unternehmen genügend Ingenieure und Informatiker einstellen konnten, entstanden in der Folge auch neue Stellen für einfachere Tätigkeiten, in Bereichen also, die eher von Arbeitslosigkeit betroffen sind. (...). Interview. Michael Stötzel.

Work. Donnerstag, 2007-05-25.
Personenfreizügigkeit > Gaillard Serge. Work. 2007-05-25.doc.

Gaillard Serge. Work. 2007-05-25.pdf

25.05.2007 Dotzigen
Arbeitsmarktkontrolle
Fenaco

Fenaco
Lohndumping
Der Fenaco-SVP-Skandal. Der Verdacht eines dritten Falles von krassem Lohndumping auf einer Fenaco-Baustelle hat sich erhärtet. Der Fenaco-Skandal ist auch ein SVP-Skandal. Mit Foto. Strada 25.5.2007
16.05.2007 Dotzigen
Fenaco
Unia Biel-Seeland

Hausdurchsuchung
Löhne
Prozess
Lohndumping in Dotzigen: Strafanzeige. Die Baustellenkontrolle auf der Landi-Baustelle in Dotzigen hat Folgen: Das Beco Berner Wirtschaft hat Strafanzeige gegen die SSI Schäfer AG eingereicht. Für den Gewerkschaftsbund ist es ein Modellfall. Das wurde bereits am Morgen des 8. Mai klar, als mehrere Arbeitsmarktkontrolleure und zwei Kantonspolizisten die Landi-Baustelle in Dotzigen razziamässig untersuchten (BT 9.5.2007). Foto Olivier Gresset. Tobias Graden. BT 16.5.2007
10.05.2007 Biel
Dotzigen
Fenaco
Löhne
Personen
Unia Biel-Seeland
Corrado Pardini
Johannes Wartenweiler
Arbeitsmarktkontrolle
Fenaco
Lohndumping
Volltext

Lohndumping: Reportage. Die Bauern schotten sich mit Hilfe der SVP vom Markt ab. Aber ihr Unternehmen Fenaco holt Arbeitskräfte zu Tiefstlöhnen ins Land. Ein Fall von Doppelmoral. Was der Bauer nicht zahlt. Dotzigen im Seeland kurz vor Biel. Ein stattliches Schlösschen thront über dem Dorf. Am weiten Himmel jagen sich Wolken. Mitten im Dorf steht der Landi-Laden, das ländliche Gegenstück zu den Heim- und Hobbyzentren der Agglomerationen. Plastiktiere sind im Angebot, Gummistiefel und Gartenzäune. Hinter dem Laden in der Grösse einer mittelgrossen Migros-Filiale fängt das Landi-Land erst an. Hier ist der Sitz der Landi Schweiz AG, von hier aus werden die Landi-Filialen der Schweiz mit landwirtschaftlichen Produkten und Nonfoodartikeln beliefert. Gerade baut das Unternehmen, das zur Fenaco-Gruppe gehört seine Lagerkapazitäten aus. Ein Hochregallager entsteht. Das Gerüst reicht schon einige Stockwerke in die Höhe. An diesem Vormittag wird nicht gearbeitet. (...). Johannes Wartenweiler.

WOZ. Freitag, 2007-05-10.
Löhne > Lohndumping. Johannes Wartenweiler. 2007-05-10.doc.

Ganzer Text

10.05.2007 Dotzigen
Schweiz
Fenaco
Landwirtschaft
Personen
Johannes Wartenweiler
Fenaco
Löhne
SVP
Was der Bauer nicht zahlt. Lohndumping: Reportage. Die Bauern schotten sich mit Hilfe der SVP vom Markt ab. Aber ihr Unternehmen Fenaco holt Arbeitskräfte zu Tiefstlöhnen ins Land. Ein Fall von Doppelmoral. Dotzigen im Seeland kurz vor Biel. Foto Manu Friederich. Johannes Wartenweiler. WOZ 10.5.2007
10.05.2007 Biel
Dotzigen
Arbeitsmarktkontrolle
Fenaco
Personen
Unia Biel-Seeland
Johannes Wartenweiler
Fenaco
Lohndumping
Was der Bauer nicht zahlt. Lohndumping: Reportage. Die Bauern schotten sich mit Hilfe der SVP vom Markt ab. Aber ihr Unternehmen Fenaco holt Arbeitskräfte zu Tiefstlöhnen ins Land. Ein Fall von Doppelmoral. Dotzigen im Seeland kurz vor Biel. Foto Manu Friederich. Johannes Wartenweiler. WOZ 10.5.2007
09.05.2007 Dotzigen
Unia Biel-Seeland


Konflikt auf der Baustelle. Auf einer Baustelle der Landi in Dotzigen sollen tschechische Bauarbeiter für 1000 Franken im Monat arbeiten. Die Verantwortlichen streiten das ab. "Wenn dies tatsächlich stimmt, so wäre es ein ziemlich krasser Fall", sagt Anton Bolliger, Fachbereichsleiter Arbeitsmarkt beim Amt für Berner Wirtschaft (Beco). Arbeitsmarktkontrolleure besuchten gestern eine Baustelle der Landi Schweiz AG in Dotzigen. Dort wird zurzeit ein neues Logistikzentrum gebaut. Bei den Befragungen gaben die 12 anwesenden tschechischen Monteure und Stahlbauer an, zwischen 700 und 1200 Franken zu verdienen. Foto Olivier Gresset. Martina Rettenmund. BT 9.5.2007
09.05.2007 Dotzigen
Löhne
Arbeitsmarktkontrolle

Unia Biel-Seeland
Lohndumping
Verdacht des Lohndumpings in Dotzigen. Bei der Gewerkschaft spricht man von einem "Skandal", bei den betroffenen Unternehmen von einer "organisierten Kampagne": Der Fall der Landi-Baustelle in Dotzigen. Die Aktion läuft etwas hektisch ab. Angeführt von Corrado Pardini, Vizepräsident der kantonalen Arbeitsmarktkommission und Co-Präsident des Gewerkschaftsbundes des Kantons Ben schwärmen mehrere Arbeitsmarktkontrolleure und zwei Kantonspolizisten gestern Vormittag auf der Baustelle in Dotzigen aus, um die dort beschäftigten tschechischen Arbeiter aufzuspüren. Begleitet werden sie von einem Medientross, welchen Pardini aufgeboten hat, um einen Fall von "krassem Lohndumping zu dokumentieren". Foto Olivier Gresset. Martina Rettenmund. BT 9.5.2007
09.05.2007 Dotzigen
Unia Biel-Seeland

Arbeitsmarktkontrolle
"Weiss nicht, was ich unterzeichnet habe". Razzia auf der Grossbaustelle der Landis Schweiz AG in Dotzigen: Arbeiten Tschechen für weniger als 1000 Franken pro Monat? Für die Gewerkschaft steht fest: Hier wird Lohndumping betrieben. Der Arbeitgeber behauptet jedoch, er halte die Mindestlöhne ein. Die tschechischen Arbeiter sind derweil vom Grossaufgebot an Kontrolleuren und Polizisten reichlich eingeschüchtert. Fotos Manu Friederich. Reto Wissmann. Bund 9.5.2007
29.05.2004 Dotzigen
Gemeindeversammlung
Steuern
Schulanlage

Steuern
12% mehr Steuereinnahmen. In Dotzigen standen unter anderem die Ortsplanung, ein Liegenschaftsverkauf und das Zusammenlegen der Sozialdienste auf der Traktandenliste. BT 29.5.2004
16.05.2004 Dotzigen
Abstimmung

AHV-Revision
Die 11. AHV-Revision wird mit 349 Nein gegen 119 Ja abgelehnt. Bund 17.5.2004
16.05.2004 Dotzigen
Abstimmung

Tram Bern West
Das Projekt Tram Bern West wird mit 241 Nein gegen 197 Ja abgelehnt. Bund 17.5.2004
23.12.2003 Dotzigen
Gemeinderat

Ressorts
Ressorts verteilt. Der Gemeinderat hat mit den neu gewählten Mitgliedern die Ressortverteilung vorgenommen. BT 23.12.2003
04.12.2003 Dotzigen
Gemeindeversammlung

Überbauungsordnung
Überbauungsordnung wurde angenommen. Die Überbauungsordnung (UOr) der Landi Schweiz AG wurde an der Gemeindeversammlung Dotzigen klar angenommen. Der Steuerfuss bleibt unverändert. BT 4.12.2003
19.11.2003 Dotzigen
Gemeinderat

Gemeindepräsidium
Stille Wahl des Gemeindepräsidenten. Der Gemeinderat Dotzigen hat Hansruedi Witkowski (SVP) in Stiller Wahl zum Gemeinde- und Gemeinderatspräsidenten gewählt. BT 19.11.2003
26.10.2003 Dotzigen
Verwaltung

Wahlausschreibung
Eingereichte Wahlvorschläge. Gestützt auf die erfolgte Wahlausschreibung sind für die auf den 8./9.11.2003 angeordneten Gemeinde-Proporzwahlen die Vorschläge eingegangen. BT 26.10.2003
06.06.2003 Dotzigen
ATB

Mitglieder
12
30.05.2003 Dotzigen
Gemeindeversammlung

Abfall
Keine Vignette für den Kompost. Die Dotziger haben das neue Abfallreglement abgelehnt. Den unerwartet hohen Steuereinahmen mochte nicht einmal der Gemeinderat so recht trauen: Rückzahlungen seien zu erwarten. BT 30.5.2003
19.05.2003 Dotzigen
Abstimmung

Mieterschutz
Die Initiative „Ja zu fairen Mieten“ des Mieterinnen- und Mieter-Verbandes Schweiz wird mit 310 Nein gegen 125 Ja abgelehnt. Bund 19.5.2003
18.03.2003 Dotzigen
Sekundarschule


Jetzt ist das Budget rechtskräftig. Nach einigem Hin und Her genehmigte der Sekundarschulverband des Oberen Bürenamtes den Voranschlag für das Jahr 2003. Nur wenige Delegierte – nicht einmal die Hälfte – waren anwesend. BT 18.3.2003
1 2


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden