Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Kapitel > Primarschule
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 17

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
20.05.2010 Schweiz
Personen
Primarschule
Volksschule
Karin Hoffsten
Schulgesetz
Eine Schule leitet man nicht im Nebenamt. Schule im Umbruch. Seit 2008 verlangt das Volksschulgesetz professionelle Schulleitungen. Die Schulen haben nun plötzlich Chefs oder Chefinnen - eine Umstellung, die sinnvoll ist, aber auch schmerzlich sein kann. Die Volksschule kommt nicht zur Ruhe. Reformen jagen sich. Lehrpersonen leiden unter der Mehrbelastung. Die Einführung professioneller Schulleitungen schafft neue Reibungsflächen. (...). Foto Ursula Häne. Karin Hoffsten. WOZ. Donnerstag, 20.5.2010
20.05.2010 Zürich
Personen
Primarschule
Karin Hoffsten
Arbeitsbedingungen
Schulgesetz
"Für Bildung sind alle verantwortlich". Schule im Sinkflug. Ein Team der Primarschule Allenmoos will den wachsenden Druck auf die LehrerInnen nicht länger hinnehmen. Seit an den Schulen im Kanton Zürich das neue Volksschulgesetz umgesetzt wird, steigt die Unzufriedenheit. (...). Interview mit Simone Mattli. Karin Hoffsten. WOZ. Donnerstag, 20.5.2010
02.02.2010 Biel
Kindergärten
Primarschule
Schuldirektion

Zweisprachigkeit
Zweisprachig ab dem Kindergarten. Diesen Sommer startet die Stadt Biel erstmals zweisprachige Klassen. Je die Hälfte des Unterrichts wird auf Deutsch und Französisch abgehalten. So sollen die Kinder zu echten Bilingues werden. Ganz unbescheiden sprach Pierre-Yves Moeschler gestern vom Anspruch einer neuen Epoche in der Stadtgeschichte. Bis Ende des 19. Jahrhunderts sei Biel eine deutschsprachige Stadt gewesen, sagte der Schuldirektor an einer Pressekonferenz. Der Zuzug französischsprachiger Uhrmacher habe ihr dann die Zweisprachigkeit gebracht. (...). Mit Foto. Reto Wissmann. Bund 2.2.2010
01.06.2008 Schweiz
Primarschule
SGB


Gegen die Fremdsprachenlücke in der Berufsbildung. Während man in der Volksschule die Bedeutung des Fremdsprachenunterrichts erkannt hat, klafft in der Berufsbildung noch immer eine Lücke. Fast die Hälfte der Jugendlichen muss das Gelernte in der Lehre auf Eis legen und verliert so viel fremdsprachliche Kompetenz. Mit der "Plattform 2. Sprache" - www.2.sprache.ch - gibt der SGB nun Gegensteuer. Das auch vom Bundesamt für Berufsbildung unterstützte Projekt ist Anlaufstelle und bietet Information und Beratung für Behörden, Verbände, Betriebe und Berufschulen. Ziel ist, dass alle Berufslernenden in mindestens einer zweiten Sprache gefördert werden. VPOD-Magazin, Juni 2008
01.07.2007 Zürich
Primarschule

VPOD Zürich Stadt und soziale Institutionen
Wie die Lehrer Profis wurden. Alexandra Bloch Pfister hat die Zürcher Volksschule zwischen 1770 und 1914 untersucht. 19. Jahrhundert: Die Aufklärung bricht sich Bahn. Für die Schule heisst das: sie wird von einer freiwilligen, kirchlichen Anstalt zu einem weltlichen, staatlich kontrollierten und obligatorisch besuchten Ort. Alexandra Bloch Pfister hat diesen Prozess am Beispiel der Zürcher Volksschule untersucht und damit zugleich eine spannende Sozialgeschichte des Lehrerberufs vorgelegt. Mit Foto. Christoph Schlatter. VPOD-Magazin Juli 2007
14.12.2006 BE Kanton
Primarschule

Sprache
Die Lehrer sehen kaum Probleme. Hochdeutsch in der Volksschule. Dass ab Sommer 2007 an der bernischen Volksschule in allen Fächern - auch im Sport und Gestalten - nur noch hochdeutsch gesprochen werden soll, beunruhigt die Lehrkräfte nicht. Einzig beim Sport gibt es noch offene Fragen. Mit Foto. Urs Egli. BZ 14.12.2006
14.12.2006 Port
Primarschule
Sprache

Sprache
Die Lehrer sehen kaum Probleme. Hochdeutsch in der Volksschule. Dass ab Sommer 2007 an der bernischen Volksschule in allen Fächern - auch im Sport und Gestalten - nur noch hochdeutsch gesprochen werden soll, beunruhigt die Lehrkräfte nicht. Einzig beim Sport gibt es noch offene Fragen. Mit Foto. Urs Egli. BZ 14.12.2006
25.11.2006 Bern
Primarschule

Sprache
Gegnern hats Sprache verschlagen. Während in Zürich der frühe Fremdsprachenunterricht weiter hohe Wellen wirft, ist es in Bern auffallend ruhig. Dieses Wochenende entscheidet der Kanton Zürich, ob künftig eine oder zwei Fremdsprachen in der Primarschule unterrichtet werden sollen. Bern schaut gelassen auf die Abstimmung und arbeitet an der Umsetzung des eigene Fremdsprachenkonzepts. Mit Foto. Reto Wissmann. Bund 25.11.2006
02.08.2004 Leuzigen
Primarschule

Sanierung
Jetzt wird gebaut. Nachdem der Kredit für die Innensanierung des Primarschulhauses bewilligt worden ist, kann jetzt gebaut werden. Die finanziellen Mittel der Gemeinde liessen es nicht zu, die Innensanierung des Primarschulhauses in einem Zuge auszuführen. Aus diesem Grunde sind die Arbeiten in 3 Etappen geplant, die bis 2007 realisiert werden sollen. Die 1. Etappe umfasst Glaserarbeiten, die 2. Elektroinstallationen und Schreinerarbeiten, die 3. Sanitärarbeiten, Bodenbeläge in den Gängen und Malerarbeiten. Zurzeit werden alle Fenster des alten Schulhauses durch neue ersetzt. BT 2.8.2004
07.07.2004 Schweiz
Primarschule

Sprache
Der Sprachenstreit geht in die nächste Runde. Eine erste Fremdsprache ab der 3., eine zweite ab der 5. Klasse: Mit dieser Formel wollen die Erziehungsdirektoren den seit Jahren schwelenden Streit um den Fremdsprachenunterricht beilegen. Doch dagegen regt sich Widerstand: In den Kantonen - und bei den Lehrern. Mit Foto. Harald Hammel. BaZ 7.7.2004
26.01.2004 Orpund
Primarschule

Renovation
Erste Bauetappe beendet. Die erste Bauetappe der Renovationsarbeiten des Primarschulhauses 1 in Orpund ist beendet. Ende Woche war "Zügeltag". Die zweite Bauetappe beginnt dieses Jahr im April und dauert bis August. Foto Anita Vozza. BT 26.1.2004
19.11.2003 Orpund
Primarschule

Lehrkräfte
Verständnis für Lehrer. Warnstreik. Die Lehrerschaft der Primarschule Orpund hat sich nach dem Warnstreik vom letzten Dienstag zusammengesetzt und eine Resolution verfasst. BT 19.11.2003
10.09.2003 Schweiz
Kindergärten
Primarschule

Blockzeiten
Blockzeiten an allen Schulen. Alle öffentlichen Kindergärten und Primarschulen sollen zu Tagesschulen mit Blockzeiten werden. BT 10.9.2003
15.07.2003 Pieterlen
Primarschule


Universum gesprayt. Das leere Schaufenster des Privatkiosk an der Hauptstrasse in Pieterlen wurde von Schülern fantsievoll gestaltet. Mit Foto. BT 15.7.2003
23.05.2003 Busswil b. Büren
Primarschule

Jubiläum
Ein blumiges Fest in Vorbereitung. „200 Jahre Schule“. Busswil hat Grund zum Feiern: Die Schule ist 200 Jahre alt. Das Dorf bereitet sich nun auf die Jubiläumsfeier vor, die grosses Klassentreffen und Volksfest sein wird. Mit Foto. BT 23.5.2003
23.05.2003 Safnern
Primarschule


Die Ausflüge gingen über Stock und Stein. Unter dem Motto „Kopf, Herz, Hand und Fuss“ verbrachte die Primarschule Safnern ihre Gesamtlandschulwoche in Kandersteg. Total reisten 144 Schüler ins Berner Oberland. Mit Foto. BT 23.5.2003
29.04.2003 Kallnach
Primarschule


Zukunft der Primarschule. Elternorientierung. Ob im August 2004 Schulkinder aus Kallnach die Primarschule in Niederied füllen werden, wird diskutiert. BT 29.4.2003
1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden