Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Ort > Vietnam
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 16

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
08.01.1987 Schweiz
Vietnam
Terre des hommes


Der Vietnamkrieg war Auslöser. "Terre des hommes"-Deutschland vor 20 Jahren gegründet. Andreas Rehnolt. TW 8.1.1987
25.09.1975 Schweiz
USA
Vietnam
Zürich
Personen
Walter Matthias Diggelmann
Kalter Krieg
Militarismus
Repression
Volltext

Walter Mathias Diggelmann: Erlesenes. Verregnete Sommerlektüre. Es regnete und es war kalt, als ich Anfang Juni in der Zeitschrift  „Stern“ einen Report von Rolf Winter über das  „Dschungeltraining“ der amerikanischen „Elite-Truppe“, der „Marines“, fand. Da las ich: „Und dann kommt der Regen in reissenden Strömen vom Himmel: Die Waffe muss trocken bleiben, wenigstens die Waffe, wehe dem, dessen Waffe nass wird; also wickeln sich die Soldaten aus ihren Zeltbahnen und umwickeln ihre  Waffen, denn die Waffe ist wichtige als der Mensch… (...). Walter Mathias Diggelmann. Das Konzept, 25.9.1975.

 

Ganzer Text

04.01.1973 Biel
Vietnam
MLE Biel


Die MLE Biel führt am 4.1.1973 in Biel eine Solidaritätskundgebung für Vietnam durch.
31.12.1972 Europa
Naher Osten
Vietnam
SMUV Schweiz

Aussenpolitik
Jahresbericht
Volltext

Das weltpolitische Geschehen. Man könnte das Jahr 1972 als ein Jahr des Durchbruches bezeichnen, wenn das Wissen um die grossen machtpolitischen Gegensätze und die beharrliche Art, mit der diese auch in wechselnder Szenerie ausgetragen werden, nicht davor warnen würden, die Hoffnungen allzu hoch zu setzen. Das bedeutendste Ereignis war wohl der Wandel, der im Verhältnis der Supermächte, der USA einerseits und der Chinesischen Volksrepublik und der Sowjetunion anderseits, eingetreten ist. Bisher starre Fronten wurden hier aufgelöst. China, noch vor wenigen Jahren völlig durch die Kulturrevolution in Anspruch genommen und dadurch zwangsläufig isoliert, betrieb seinen Wiedereintritt in das Konzert der Grossmächte. Einen ersten Erfolg hatte es im Oktober 1971 buchen können, als es mit allen Rechten eines Mitgliedes in die UNO aufgenommen wurde. Der amerikanische Präsident Nixon trug der neuen Lage Rechnung, indem er gegenüber der potentiellen Weltmacht eine Politik der Öffnung einleitete. (...).

SMUV Schweiz. Geschäftsbericht 1972.
SMUV Schweiz > Aussenpolitik. SMUV. Geschäftsbericht 1972.

Ganzer Text

31.12.1971 Naher Osten
Schweiz
Sowjetunion
Vietnam
SMUV Schweiz

Aussenpolitik
EU-Beitritt
EWR
Jahresbericht
Volltext

Das weltpolitische Geschehen. Das Jahr 1971 darf als ein Jahr verzögerter Entscheidungen und ungewisser Entwicklung gelten. In den beiden Hauptkrisenherden, im Nahost- und im Vietnamkonflikt zeigte sich noch kein Hoffnungsschimmer für eine friedliche Lösung. Trotz aller diplomatischen Nebengeräusche wurde weiterhin in erster Linie auf die Sprache der Waffen gesetzt, wenn sich hier auch in den Methoden einige Wandlungen zeigten. Am Suezkanal dräuten oft die Wolken einer neuen Kriegsgefahr. Der ägyptische Präsident Sadat liess es nicht an blutrünstigen Reden fehlen, in denen er betonte, die Entscheidung auf dem Schlachtfeld sei unvermeidlich. Der Nervenkrieg gegen Israel lief auf Hochtouren, ohne dass sich dieses jedoch nur um des Friedens willen auf die schiefe Ebene erzwungener Zugeständnisse hätte drängen lassen. (...).

SMUV Schweiz, Geschäftsbericht 1971.
SMUV Schweiz > Aussenpolitik. SMUV. Geschäftsbericht 1971.

Ganzer Text

01.04.1971 Vietnam
Gewerkschaftliche Rundschau
Personen
Günter Eich
René Mahrer
Folter
Krieg
Volltext
Zwei Menschen. Nein, schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid unbequem, seid Sand, nicht das Oel im Getriebe der Welt. Günter Eich. Die Nationalitäten der beiden Menschen sind beliebig auswechselbar. Je nach der Zeitepoche, dem Jahrhundert, dem Jahrzehnt, in die der geneigte Leser die nachfolgenden zwei. Episoden ansiedeln will. Es steht ihm das Recht zu: Namen auszuwechseln, sie durch andere zu ersetzen, sich eine Zeitepoche, ein Jahrhundert, ein Jahrzehnt, oder auch nur eine andere Episode der Geschichte auszusuchen. Die Moral bleibt dieselbe. Ich denke: Sie hätten sich in Paris begegnen können. Auf dem Place de I'Etoile. Beim Arc de Triomphe. Zwei Menschen. Beide im Begriff, mit ihren Kameras den Triumphbogen möglichst vorteilhaft auf den Film zu bannen. Und dabei hätte es geschehen können: Beim einen der beiden (einem grossgewachsenen Amerikaner) hätte in diesem Augenblick mit der Kamera etwas nicht geklappt. Und der andere (ein kleingewachsener Vietnamese), der zufällig mit einer gleichen Kamera daneben stand, hätte dem grossgewachsenen Amerikaner bei der Reparatur der Kamera beigestanden. Und dabei hätten sie ihre gemeinsame Leidenschaft für dieselbe Kamera entdeckt. Und für Paris. Und für die Welt. Und für Begegnungen. (…). Günter Eich.
Gewerkschaftliche Rundschau, Heft 4, April 1971.
Personen > Eich Günter. Zwei Menschen. Rundschau, April 1971.
Ganzer Text
31.03.1971 Genf
Vietnam
Migration
SMUV

Streik
Volltext

Zum-Streik in Genf. Moralpredigt im Multipack. „Wir Brückenbauer“, die Migros-Zeitung, die so viel soziales Mitgefühl in das Kapital mischt, widmet auf der ersten Seite ihrer Ausgabe vom 19. März 1971 der Streikbewegung in der Genfer Metallindustrie unter der vielbezeichnenden Überschrift „Wer profitiert vom Arbeitsfrieden?“, einen Erguss. Ohne hier tiefer auf die Beweggründe der streikenden Arbeiter einzugehen - die Gewerkschaftspresse leistete hier ausgezeichnete Aufklärungsarbeit - („Wir Brückenbauer“ weiss über die Ursachen des Streiks nichts zu melden) -, scheint es uns notwendig, den Ungeist, der diesen Artikel prägt, anzuprangern. Schon im ersten Satz wird es klar, dass „Wir Brückenbauer“ zu den Befürwortern von „the american way of death“ in Vietnam gehört. Wer gegen den Völkermord in Südostasien demonstriert, wer für Frieden ist, für ein humanes Leben, und wer bereit ist, diesem Ziel aktiv Ausdruck zu verleihen, der bedroht das Geschäftsergebnis, der nagt am Profitdenken, das des „Brückenbauers“ höchstes Ziel auf dieser Erde ist, und das er in der Form der Erniedrigung der ausländischen Arbeiter ausnahmsweise „im Multipack“ verschenken möchte. Joop Teeboom.

Helvetische Typographia, 31.3.1971.
SMUV Schweiz > Streik. Genf. 31.3.1971.doc.

Ganzer Text

09.02.1970 Biel
Vietnam
MLE Biel


Die MLE Biel verfasst einen „Offenen Brief“ für das Bieler-Tagblatt bezüglich Vietnamkrieg der USA.
03.10.1969 Biel
Vietnam
Antiimperialistische Front
Personen
Beat Schaffer

Die Anti-imperialistische Front veröffentlicht ein Flugblatt mit dem Titel „Friede in Vietnam!“. Adresse: Anti-imperialistische Front, Postfach 15, 2504 Biel. Inhaber: Beat Schaffer
01.09.1969 Biel
Vietnam
Antiimperialistische Front


Die Anti-imperialistische Front veröffentlicht ein Flugblatt mit dem Titel „Friede in Vietnam!“. Adresse: Anti-imperialistische Front, Postfach 15, 2504 Biel. Inhaber: Beat Schaffer
16.04.1968 Biel
Vietnam
Antiimperialistische Front


Am 16.4.1968 erscheint der Text "Vietnam" als Flugblatt. Herausgeberin: Anti-Imperialistische Front, Biel.
03.03.1968 Biel
Palästina
Vietnam
Antiimperialistische Front
Personen
Karl Marx

Die "Anti-imperialistische Front" gibt das Bulletin "Der Befreiungskampf 2/68" heraus mit Texten über Vietnam, Palästina und Karl Marx. (...).
16.02.1968 Biel
Vietnam
Demonstrationen Biel
Jeunesse Progressiste


Nach der Versammlung der Vietnamkriegsgegner in Biel. Aktion gegen den Vietnamkrieg. Zeitdienst,16.2.1968.
01.02.1968 Biel
Bolivien
Kambodscha
Vietnam
Antiimperialistische Front


Die "Anti-imperialistische Front" gibt das Bulletin "Der Befreiungskampf 1/68" mit Texten über Vietnam, Kambodscha, Thailand und Bolivien heraus.
01.01.1968 Schweiz
Vietnam
Bibliothek Schaffer


Das Vietnam-Tribunal oder Amerika vor Gericht. Bertrand Russell, Jean-Paul Sartre. 183 Seiten. rororo-Taschenbuch, Juli 1968
01.06.1967 Biel
Vietnam
OKS


Die Organisation der Kommunisten der Schweiz OKS gibt im Juni 1967 ein Flugblatt über den Vietnamkrieg heraus und zitiert auch J.- P. Sartre.
1


    
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch     anmelden