Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Kapitel > Stadtrat Biel
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 38

1 2
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
02.11.2018 Biel
Personen
Stadtrat Biel
Vorwaerts
Peter Heiniger
Stadtrat Biel
Stellenabbau
Volltext
Keine Stellen streichen. Im Rahmen der Budgetdebatte im Bieler Stadtrat wurde Mitte Oktober die Stellenschaffung in der Sozialbehörde diskutiert. Die Stadtregierung machte den Vorschlag, 14,5 neue Stellen zu schaffen. Dies wurde von der Ratslinken nicht bestritten. Die Bürgerlichen stemmten sich gegen den gemeinderätlichen Vorschlag. Mit völlig absurden Begründungen wollte die SVP den Stellenausbau verhindern. Wieder mal wurde das SVP-typische Vokabular zur Anwendung gebracht. Von Schmarotzerinnen, Betrügerinnen und unnötigen Ausgaben - für eben diese - wurde gesprochen. Die FDP wiederum brachte wirtschaftliche Aspekte ins Spiel und bestritt den Ausbau an Hand der allgemeinen finanziellen Situation der Stadt Biel. In dem Sinne sollten in der aktuellen Aufschwungsphase das Eigenkapital vergrössert und Rückstellungen getätigt werden. Die Wirtschaftsliberalen haben offenbar noch nicht begriffen, dass es sich bei einer Kommune nicht um ein „Profit-Center“ handelt. Um Gegensteuer zu geben, brachte ich folgendes Argumentarium ein: Ich präsentierte dem Rat das Beispiel von Winterthur. Im Wortlaut: „Winterthur hat bei der bei der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften eine Studie in Auftrag gegeben. Im Anschluss hat die Stadt Winterthur beschlossen, den Sozialdienst personell auszubauen. Während der Kanton Bern den Grundbedarf von Sozialhilfebezügern um acht Prozent kürzt, geht Winterthur den entgegengesetzten Weg. Durch den Ausbau sollen (…). Peter Heiniger.
Vorwärts, 2.11.2018.
Personen > Heiniger Peter. Stellenabbau. Stadtrat. Vorwaerts, 2018-11-02.
Ganzer Text
20.09.2018 Biel
Partei der Arbeit
Personen
Stadtrat Biel
Peter Heiniger
Judith Schmid
Stadtrat Biel
Volltext
Wechsel im Parlament. Judith Schmid tritt aus beruflichen Gründen als Bieler Stadträtin der PdA/POP zurück. Die Islamwissenschaft-Studentin und GSoA-Sekretärin engagierte sich Im Rat und ausserparlamentarisch für Geflüchtete, Gleichstellung und gegen Diskriminierungen. Pesche Heiniger übernimmt. Judith, Was sind für dich die Höhepunkte deiner Zeit als Stadträtin? Judith Schmid: Es ist schwierig, einen Höhepunkt herauszupicken. Aber in Erinnerung bleibt mir natürlich der erste Vorstoss zu den Zufluchtsstädten. Das hat schon Wellen geworfen und wurde von den nationalen Medien aufgegriffen. Ernüchternd ist dann aber, wenn das Gefühl entsteht, dass doch nichts passiert. Welches waren die schwierigen Momente? Ich fand es immer sehr schwierig, wenn grundlinke Anliegen nicht von der gesamten Linken getragen wurden. Zum Beispiel wenn es um Landverkauf versus Abgabe im Baurecht ging wie beim Eingang der Taubenlochschlucht. Das ist sehr deprimierend. Schwierig fand ich auch, wenn die Voten von manchen Personen persönliche Angriffe wurden und nicht auf der sachlichen Ebene blieben. Was konntest du abschliessen, was übergibst du an Pesche? Es ist immer schwierig zu sagen, ob etwas abgeschlossen ist oder nicht. Es lohnt sich oft, auch nachzufragen, wenn es nicht weiter geht, auch wenn die Vorstösse schon behandelt wurden. Offen ist noch die feministische Offensive - mehrere Vorstösse zu Gleichstellungsthemen. Pesche kann da aufzeigen, dass feministische Anliegen (…). Damian Bugmann.
Vorwärts, 20.9.2018.
Vorwärts > PdA Biel. Stadtrat. Vorwärts, 2018-09-20.
Ganzer Text
08.05.2015 Biel
Stadtrat Biel
VPOD Biel

Sparmassnahmen
Stadtrat Biel
Volltext
Der Stadtrat soll seine Verantwortung wahrnehmen und diese nicht dem städtischen Personal zuschieben! Der Service public muss erneut für die Auswirkungen der Steuervergünstigungspolitik der letzten Jahre herhalten. Während öffentliche Dienstleistungen sowie die Erwartungen an das öffentliche Gemeinwesen kontinuierlich zunehmen, leeren Steuersenkungen und -geschenke die städtischen Kassen. Für den Personalverband der Stadt Biel (PVBB) und den Verband des Personals Öffentlicher Dienste. (VPOD) darf diese Situation nicht mehr andauern. Das dem Stadtrat unterbreitete Sparpaket NHS soll zu klaren politischen Entscheiden· führen, welche die Parteien auch verantworten können: will der Stadtrat sparen, muss er auch bereit sein, auf gewisse Leistungen zu verzichten. Es steht ausser Zweifel, dass die städtischen Angestellten einen gleichwertigen Service public nicht mit weniger Personal und weniger Mitteln sicherstellen können. Die Zitrone ist schon seit längerem ausgepresst! PVBB und VPOD fordern deshalb, dass: (…).
Biel, 8. Mai 2015.
VPOD Biel > Sparmassnahmen. Stadtrat. VPOD Biel, 8.5.2015.
Ganzer Text
29.04.2011 Biel
ESB
Personen
Stadtrat Biel
Marc Arnold
Pierre Ogi
Corrado Pardini
ESB
Privatisierung
Strukturreform
ESB wird öffentliche Anstalt. Der Bieler Stadtrat stimmt der Auslagerung des ESB in eine öffentlich-rechtliche Anstalt im Grundsatz zu - das letzte Wort wird wohl des Volk nächstes Jahr haben. (...). Joel Weibel. Bieler Tagblatt. Freitag, 29.4.2011.
29.04.2011 Biel
ESB
Personen
PSR Biel
SP Biel
Stadtrat Biel
Marc Arnold
Daniel Hügli
Pierre Ogi
Corrado Pardini
Privatisierung
Strukturreform
"Dinosaurier" gegen "Privautonomisierung". Gegen die gestern vom Stadtrat Biel aufgegleise Autonomie des Energie Service Biel von der Tagespolitik gab es auch Widerstand - von den selbsternannten "Dinosauriern". (...). Joel Weibel. Bieler Tagblatt. Freitag, 29.4.2011
23.04.2011 Biel
ESB
Grüne
Personen
SP Madretsch
Stadtrat Biel
Corrado Pardini
Barbara Schwickert
Strukturreform
Für selbständigen ESB. Die Chancen stehen gut: Der Bieler Stadtrat wird voraussichtlich dafür stimmen, aus dem ESB ein selbständiges Unternehmen zu machen. (...). Bieler Tagblatt. Samstag, 23.4.2011.
05.02.2011 Biel
Grosser Rat BE Kanton
Personen
SP Biel
Stadtrat Biel
Heinz Lachat

"Joggingpapst" in der Politik. Heinz Lachat war Bieler Stadtrat und Grossrat des Kantons Bern. Auch als Läufer ist er in der Region bekannt. Heute geht er gerne auf Reisen und verbringt seine Freizeit draussen. (...). Mit Foto von Heinz Lachat. Kevin Hegg. Bieler Tagblatt. Samstag, 5.2.2011.
14.06.2010 Biel
Personen
Stadtrat Biel
Tobias Kästli
Rathaus
Der Stadtrat gehört ins Rathaus. Während Jahrhunderten war das Rathaus auf der Burg das Zentrum der Bieler Politik und bis heute tagt der Stadtrat dort - ausser wenn er wegen Umbauarbeiten vorübegehend in ein Schulhaus ausquartiert wird. Oder ist das Gastspiel im Neumarktschulhaus etwa eine Angewöhnung an den endgültigen Auszg aus dem Rathaus? Auf dem ehemaligen Gaswerkareal wird das neue Verwaltungszentrum entstehen und in ein paar Jahren soll der Stadtrat dorthin umziehen. (...). Mit Foto von Tobias Kästli. Tobias Kästli. Bieler Tagblatt. Montag 14.6.2010
11.06.2010 Biel
Gemeinderat Biel
Stadtrat Biel
VPOD Biel

Personalpolitik
Sparmassnahmen
Verband wehrt sich gegen Kürzungen. Der Verband des Personals Öffentlicher Dienste (VPOD) Biel lehnt die geplanten Sparmassnahmen für das Personal ab. Das Personal habe in den letzten Jahren auch nicht von den positiven Abschlüssen der Stadt Biel profitiert, schreibt der Veband gestern in einer Mitteilung. Die Stadt Biel werde möglicherweise in den nächsten drei Jahren Defizite schreiben - dies habe aber nichts mit dem Personal zu tun, sondern sei Folge der Wirtschaftskrise. Das Personal und der VPOD fordern den Gemeinde- und Stadtrat auf, Abstand von solchen Ideen zu nehmen. Die in den Personalreglementen vorgesehenen Kürzungsmöglichkeiten seien nicht dazu gedacht, die Auswirkungen der konjunkturellen Einbrüche auf die Stadtkasse abzufedern. Bieler Tagblatt. Freitag, 11.6.2010
22.05.2010 Biel
Gemeinderat Biel
Passerelle
Stadtrat Biel

Doppelmandate
Doppelmandate sollen erlaubt bleiben. Das Stadtparlament hat am Donnerstag Abend eine Einschränkung von Doppelmandaten in der Bieler Stadtregierung klar mit 29 zu 13 Stimmen abgelehnt. Die Befürworter strebten einen Gegenvorschlag zu einer Gemeindeinitiative an, die Doppelmandate verbieten will. Der Gemeinderat war für einen Gegenvorschlag: So falle es leichter, die Ablehnung der Initiative zu erreichen. Eine Vertetung Biels im Kantonsparlament und im Nationalrat sei wertvoll. Bund. Samstag, 22.5.2010
21.05.2010 Biel
Passerelle
Personen
SP Biel
Stadtrat Biel
Peter Isler
Doppelmandate
Verbot für keinen - oder alle. Das Bieler Volk stimmt im September darüber ab, ob Gemeinderäte künftig Doppelmandate ausüben dürfen oder ob diese verboten werden. Die Gegenvorschläge sind vom Tisch. Das Bieler Stimmvolk wird zwischen dem Status quo und einer Abschaffung von Doppelmandaten für Gemeinderäte entscheiden können. Dies hat der Stadtrat gestern in einer turbulenten bis chaotischen Sitzung beschlossen. Im Kern ging es darum, das effizienteste Mittel zu finden, mit dem ein Verbot von Ämterkumulation in der Exekutive verhindert werden kann. (...). Bieler Tablatt. Freitag, 21.5.2010
19.05.2010 Biel
Personen
SP Biel
Stadtrat Biel
Carine Zuber
Demission
Carine Huber verlässt Stadtrat. Die Welschbieler SP-Stadträtin Carine Zuber wird nach den Ratssitzungen vom Juni aus dem Stadtparlament zurücktreten. Die Politikerin wurde 2005 in den Stadtrat gewählt. Sie macht berufliche Gründe geltend: "Wegen meiner beruflichen Tätigkeit kann ich montags und donnerstags nicht mehr frei nehmen". Bieler Tagblatt. Mittwoch, 19.5.2010
21.04.2010 Biel
Personen
SP Biel
Stadtrat Biel
Thomas Lachat
Stadtratspräsident

"Ich bin etwas nervös". Morgen bekommt Biel einen neuen Parlamentspräsidenten. Für 16 Monate wird Thomas Lachat "höchster" Bürger. Der Hobbysegler will während der Amtszeit seine politische Färbung ablegen. Ein echter Bieler ist er, Thomas Lachat, SP-Stadtrat. Seit gut 25 Jahren engagiert sich Lachat bereits in der SP Biel, seit 2007 sitzt er im Stadtrat. Und nun wird der 54-jährige Lehrer und Schulleiter zum "ersten" Bieler gewählt. (...). Mit Foto von Thomas Lachat. Fabian Maienfisch. Bieler Tagblatt. Mittwoch, 21.4.2010

15.04.2010 Biel
Personen
SP Biel
Stadtrat Biel
Charlotte Garbani
Naturschutz

Motion gegen Gas- und Wasserleitung. Im Juni wird damit begonnen, die Gas- und Wasserleitungen durch das Naturreservat des Felseck-Pavillons zu erneuern. Mit einer dringlichen Motion möchte Charlotte Garbani (SP) für Klarheit sorgen. Stadtgebiete und Naturreservate stellen nicht zwangsläufig Gegensätze dar. Beim Naturschutzgebiet, das sich dem Hügel entlang von Vingelz nach Biel erstreckt, handelt es sich um ein kleines Paradies. (...). Mit Foto. Bieler Tagblatt. Donnerstag, 15.4.2010

27.02.2010 Biel
Gemeinderat Biel
Stadtrat Biel

Regierungsreform
Regierungsreform vors Volk. Die Bieler Stadtregierung steht vor einem Grossumbau. Am Donnestagabend hat der Stadtrat beschlossen, die Funktion von nebenamtlichen Gemeinderäten abzuschaffen und die Zahl der Exekutivmitglieder von 8 auf 5 zu reduzieren. Ab 2013 soll der Gemeinderat somit aus 5 vollamtlichen Mitgliedern bestehen, neu geschaffen werden soll eine Präsidialdirektion. Heute führen die 4 Vollamtlichen je eine Direktion, die 4 Nebenamtlichen betreuen keine Dossiers, verfügen aber über das volle Stimmrecht. Eine Volksabstimmung über die Reform findet voraussichtlich noch in diesem jJhr statt. Bund. Samstag, 27.2.2010
19.06.2009 Biel
Stadtrat Biel

Standort
Der Bieler Stadtrat soll neu in der Aula Neumarkt tagen. Wegen Umbauarbeiten an der Burggasse soll der Stadtrat in die Aula Neumarkt ziehen. Eine Übergangslösung, wie das Stadtratsbüro betont. Der Stadtrat soll von August 2009 bis Juni 2010 in der Aula Neumarkt tagen. Dieser Vorschlag unterbreitet das Stadtratsbüro dem Stadtrat an der kommenden Sitzung vom 25. Juni zum Beschluss. (...). BT 19.6.2009
01.05.1999 Biel
Stadtrat Biel

ESB
Der Tag nach dem Stadtratsentscheid. Geht lukratives Geschäft bachab? BT 1.5.1999
30.04.1999 Biel
Stadtrat Biel

ESB
Hochspannung im Stadtrat. Mit 30 zu 25 Stimmen hat der Stadtrat gestern die Vorlage zur Verselbständigung des Energieservice zurückgewiesen. Bund 30.4.1999
28.04.1999 Biel
Stadtrat Biel

ESB
Stadtrat. Links-Grün gegen Selbständigkeit. BT 28.4.1999
16.04.1999 Biel
Stadtrat Biel

Energieversorgung
Botschaft des Stadtrates betreffend Bau einer zweiten Erdgaseinspeisung vom 16.4.1999
22.03.1996 Biel
Stadtrat Biel

ESB
Stadtrat entlässt Energieservice in die Selbständigkeit. BT 22.3.1996
17.03.1993 Biel
Stadtrat Biel

Abfall
Gebühren
In der Sackgasse. Am Donnerstag soll der Bieler Stadtrat sein Ja-Wort zum Müra-Sack geben. Mit Foto. Sandra Manca. Biel-Bienne 17.3.1993
16.02.1992 Biel
Stadtrat Biel

Energieversorgung
Botschaft des Stadtrates betreffend Kraftwerk Hagneck und Brügg zur Gemeindeabstimmung vom 13.-16.2.1992
09.11.1988 Biel
Stadtrat Biel
Volkshaus Biel

Finanzen
Volkshaus
Mit resigniertem Seufzen... Der Stadtrat muss über ein Nachkreditbegehren von über 1,2 Mio. für das Volkshaus entscheiden. In: Biel-Bienne 9.11.1988.
09.11.1988 Biel
Stadtrat Biel

Volkshaus Biel
Mit resigniertem Seufzen... Der Stadtrat muss über ein Nachkreditbegehren von über 1,2 Mio. für das Volkshaus entscheiden. In: Biel-Bienne 9.11.1988.
1 2


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden