Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Stichwort > Staatschutz
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 18

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
02.11.2012 Schweiz
Personen
SVP
VBS Verteidigungsdepartement
Work
Marie-Josée Kuhn
Armee-Einsätze
Repression
Staatschutz
Volltext

Die Welt wundert sich über SVP-Bundesrat Ueli Maurers Mobilisierungspläne. „Die Ratten kommen garantiert!“ Armeechef André Blattmann und SVP-'Bundesrat Ueli Maurer rüsten auf: gegen das eigene Volk und das krisengeschüttelte Europa. Sie lösen damit im Ausland mehr als Kopfschütteln aus. „Helvetia“ leidet. Das krisengeschüttelte Europa zerfällt. Auch in der Schweiz gibt es „Unruhen“' Die Panzerbrigade 11 muss die Ordnung im Innern wiederherstellen. So lautet das offizielle Manöverszenario der grossen „Stabsrahmenübung Stabilo due“, die am 6.September begann. (...). Marie-Josée Kuhn.

Work. Freitag, 2.11.2012.
Work > Staatsschutz. VBS. Work 2.11.2012.

Ganzer Text

 

18.10.2012 Schweiz
GSoA
Personen
SGB
Unia Schweiz
VBS Verteidigungsdepartement
Work
Oliver Fahrni
Armee-Einsätze
Staatschutz
Volltext

Bern, 2012: Die Armee übt den Bürgerkrieg. Genf, 1932: Die Armee erschiesst 13 Arbeiter. Maurers Mobilmachung. Armeechef Blattmann und SVP-Bundesrat Maurer rüsten auf. Nicht gegen aussen, sondern gegen das Volk. Und sie bauen eine Sondertruppe gegen Gewerkschafter, Flüchtlinge und Feinde des Finanzplatzes. „Helvetia“ leidet. Europa zerfällt. Auch in der Schweiz gibt es „Unruhen“. Die Panzerbrigade 11 muss die Ordnung im Innern wiederherstellen. So lautet das ganz offizielle Manöverszenario der grossen „Stabsrahmenübung Stabilo due“, die am 6. September 2012 begann: (...). Oliver Fahrni.

Work online, 18.10.2012.
Personen > Fahrni Oliver. VBS. Staatsschutz. 18.10.2012.doc.

Ganzer Text

 

15.02.1990 BS Kanton
LDP

Staatschutz
Jürg Meyer/Urs Rist. Staatsschutz: Debatte um Verantwortung und Konsequenz. Basler-Zeitung 15.2.1990
02.02.1990 Schweiz
Gruppe Olten
Personen
Franz Moor
Staatschutz
Keine Kultur für den Schnüffelstaat! Die Bundespolizei und die 700-Jahr-Feier. WoZ 2.2.1990
17.01.1990 Biel
Bundesanwaltschaft

Staatschutz
Unbehagen/Malaise. Ueber die undurchsichtige Art der Registratur bei der Bundespolizei. BB 17./18. 1. 1990
16.01.1990 ZH Kanton
Regierungsrat

Staatschutz
Polizeidirektor Hans Hofmann im Strudel der östlichen Umwälzungen. Regierungsrat verhielt sich "bundestreu und vorsichtig". Paul Bösch. TA 16.1.1990
04.01.1990 BS Kanton
Polizei Bern

Staatschutz
Vor allem allgemein zugängliche Informationen gesammelt. 50'000 Personen sind in der "Schnüffel"-Kartei des Spezialdienstes der Basler Polizei registriert. BaZ 4.1.1990
01.01.1990 BE Kanton
Kantonspolizei

Staatschutz
Ein Blick in die Akten. Der Regierungsrat des Kantons Bern hat eine Arbeitsgruppe eingesetzt, die bis Ende Januar 1990 Entscheidungsgrundlagen für einen Bericht über die Tätigkeit der Kantonspolizei in Staatsschutzfragen erarbeiten soll.
15.12.1989 Schweiz
Bundesanwaltschaft
Personen
Franz Moor
Fichenaffäre
Staatschutz
Archipel Bupo. Nach der PUK-Debatte: Schweiz voller Schnüffelkarteien. Franz Moor. WoZ 15.12.1989
15.12.1989 Schweiz
Bundesanwaltschaft

Staatschutz
Archipel Bupo. Nach der PUK-Debatte: Schweiz voller Schnüfelkarteien. Franz Moor. WoZ 15. 12. 1989
25.08.1988 Schweiz
Bundesanwaltschaft

Staatschutz
Parlamentarier dürfen Staatsschutz-Akten einsehen. Keine absolute Geheimhaltung. TW 25.8.1988
19.08.1987 Zürich
Stadtpolizei

Staatschutz
Gemeinderat befasst sich mit Staatsschutz der Stadtpolizei. Victor Breu. TA 19.8.1987
08.02.1986 Schweiz
Bundesanwaltschaft

Staatschutz
Bundespolizisten als Asylbeamte am Freiburger Postschalter? Richard Aschinger. TA 8. 2. 1986
09.03.1968 Schweiz
Bundesanwaltschaft

Staatschutz
Polizeistaat auf Sparflamme? Unser Sinn für Rechtsstaatlichkeit bedarf der Entwicklungshilfe. Hans Rudolf Hilty. Badener Tagblatt 9.3.1968
09.03.1968 Schweiz
Bundesanwaltschaft

Staatschutz
Polizeistaat auf Sparflamme? Unser Sinn für Rechtstaatlichkeit bedarf der Entwicklungshilfe. Hans-Rudolf Hilty. Badener Tagblatt 9.3.1968
15.01.1967 Schweiz
Bundesanwaltschaft

Staatschutz
Schweizerischer Staatsschutz in der Krise. Vorurteile, Opportunismus, Willkür. Urs Schweizer. NZ 15.1.1967
16.02.1923 Italien
Russland
Schweiz
Ungarn
Abstimmungen Schweiz
Faschismus
SP Schweiz
Staatsschutz

Repression
Schutzhaft
Staatschutz
Volltext

Schutzhaftinitiative. Zur eidg. Volksabstimmung vom 18. Februar. Nachdem die Lex Häberlin am 24. September letzten Jahres mit 876‘000 Nein gegen rund 303‘000 Ja verworfen wurde, trotzdem die bürgerlichen Parteien die Parole für Annahme ausgegeben hatten, wind voraussichtlich die Schutzhaftinitiative, die am 18.  Februar 1923 gleichzeitig mit dem Zonenabkommen der Volksabstimmung unterbreitet wird, verworfen werden. (...). Sozialdemokratische Partei der Schweiz.

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 1923-02-16.
SP Schweiz > Schutzhaft. Abstimmung 18.2.1923.doc.

Ganzer Text

24.09.1922 Schweiz
Abstimmungen Schweiz
Gemeinde- und Staatsarbeiter Zürich
Personen
Staatsschutz
Ernst Eichenberger
Illustrationen
Lex Häberlin
Staatschutz
Volltext

… wird mit Zuchthaus nicht unter drei Monaten bestraft. Art. 45 der Lex Häberlin lautet: Wer es unternimmt, allein oder gemeinsam mit anderen durch eine rechtswidrige Handlung, insbesondere durch Androhung oder Anwendung von Gewalt gegen Personen oder Sachen, oder durch Anstiftung zur Stilllegung öffentlicher Verwaltungen oder lebenswichtiger Einrichtungen und Betriebe, (...). Mit Illustration.
Ernst Eichenberger.

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 15.9.1922.
Staatsschutz >Lex Häberlin. Abstimmung 24.9.1922.doc.

Ganzer Text

 

1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden