Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Person > Pierre-Yves Moeschler
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 20

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
14.09.2015 Biel
GAV
Personen
Stadtbibliothek
Unia Biel-Seeland
Jesus Fernandez
Mattia Mandaglio
Pierre-Yves Moeschler
Ausstellung
GAV
Jubiläum
Volltext

Ausstellung 75 Jahre GAV in der Uhrenindustrie in Biel-Bienne. Vernissage Freitag, 14. September 2012, 17.00 Uhr, Stadtbibliothek, Dufourstrasse 26, in Biel. Wie Sie wissen, haben die Convention patronale de l’industrie horlogère (CP) und die Gewerkschaft Unia vereinbart, das aussergewöhnliche Ereignis des 75-jährigens Bestehens des Schweizerischen Gesamtarbeitsvertrages der der Uhren- und Mikrotechnikindustrie in angemessener Weise zu würdigen. (...).

Unia Biel-Seeland, 11.9.2012.
Unia Biel-Seeland > GAV. Ausstellung 14.9.2012.doc.

Ganzer Text

 

21.12.2010 Biel
Personen
PSR Biel
SP Biel
Marc Arnold
Teres Liechti Gertsch
Pierre-Yves Moeschler
Alain Sermet
Gemeinderatswahlen
Gerangel um freies Nebenamt. Die Zeit drängt: Bereits am 26. Januar nominiert die SP einen Kandidaten für die Nachfolge von Erich Fehr. Die Bieler Sektionen bringen sich in Position. (...). Mit Foto von Pierre-Yves Moeschler und Erich Fehr. Fabian Maienfisch. Bieler Tagblatt. Dienstag, 21.12.2010.
26.10.2010 Biel
Grosser Rat BE Kanton
Personen
PSR Biel
Emilie Moeschler
Pierre-Yves Moeschler
Doppelmandate
Auf Moeschler folgt Moeschler. Pierre-Yves Moeschler zieht sich aus dem Grossen Rat zurück. Nachfolgerin ist seine Nichte Emilie Moeschler. Der Bieler Gemeinde- und Grossrat Pierre-Yves Moeschler (PSR) tritt per sofort aus dem Grossen Rat aus. Damit vollzieht Moeschler, was das Bieler Stimmvolk mit den Annahme der Passerelle-initiative ab 2013 von allen Gemeinderäten verlangt: Die Beschränkung auf ein politisches Mandat der Bieler Gemeinderäte. (...). Mit Foto von Pierre-Yves Moeschler. Bieler Tagblatt. Dienstag, 26.10.2010
09.09.2010 Biel
Personen
PSR Biel
SP Biel
Erich Fehr
Pierre-Yves Moeschler
Stadtpräsidentenwahl
SP schickt Erich Fehr ins Rennen. Die SP Biel will mit Erich Fehr das Stadtpräsidium verteidigen. Der gestrige Entscheid fiel knapp. Fehr lag nur drei Stimmen vor Pierre-Yves Moeschler. (...). Mit Foto von Erich Fehr und Pierre-Yves Moeschler. Parzival Meister, keg. Bieler Tagblatt. Donnerstag, 9.9.2010
04.09.2010 Biel
Personen
PSR Biel
SP Biel
Erich Fehr
Teres Liechti Gertsch
Pierre-Yves Moeschler
Stadtpräsidentenwahl
Stadträtin Gertsch ärgert sich über PSR. pam. Am Montag finden die SP-internen Hearings zu den Stadtpräsidentenwahlen statt. Pierre-Yves Moeschler vesucht die Sektion SP Biel-Stadt/Ost, Erich Fehr den PSR von sich als Kandidaten zu überzeugen. Wenn die SP ins Rennen schicken wird, entscheiden die Genossen am kommenden Mittwochabend. (...). Bieler Tagblatt. Samstag, 4.9.2010.
19.08.2010 Biel
Personen
PSR Biel
SP Biel
SP Madretsch
Erich Fehr
Pierre-Yves Moeschler
Gemeinderatswahlen
Stadtpräsidentenwahl
Der parteiinterne Wahlkampf ist eröffnet. Auch bei der SP Gesamtpartei ist Erich Fehr unbestritten. Jetzt richten sich die Blicke auf den 8. September: Dann müssen sich die Sozialdemokraten zwischen Fehr und Moeschler entscheiden. 76 Genossinnen und Genossen fanden gestern Abend den Weg ins Bieler Kongresshaus. Nachdem sich am Vorabend die SP Biel-Stadt/Ost klar dafür ausgesprochen hatte, Erich Fehr für den frei werdenden Gemeinderatsssitz von Hans Stöckli ins Rennen zu schicken, folgte gestern die Bestätigung der Gesamtpartei. Und auch diese fiel deutlich aus. 76 Stimmzettel wurden verteilt, 74 landeten in der Urne. 71 waren gültig und auf 69 Zetteln stand der Name Fehr. In diesem Punkt sind sich die SP Biel-Stadt/Ost , SP Madretsch und PSR einig. (...). Mit Foto von Erich Fehr. Parzival Meister. Bieler Tagblatt. Donnerstag, 19.8.2010
06.08.2010 Biel
Personen
PSR Biel
SP Biel
Erich Fehr
Pierre-Yves Moeschler
Stadtpräsidentenwahl
"Fohlen gegen Schlachtross". Die SP sucht den Stöckli-Nachfolger. Fehr hätte gegenüber Kandiaten anderer Parteien wohl leichte Vorteile. Das Rennen um das Goldene Kalb in Biel - das Stadtpräsidium - ist nicht nur ein Parteienkampf, es ist auch ein parteiinterner Kampf. Gemeinderat Pierre-Yves Moeschler hat nun auch offiziell die Unterstützung seiner Sektion für die SP-interne Ausmarchung am 18. August, zu der wohl auch der noch nebenamtliche Gemeinderat Erich Fehr antreten wird. (...). Mit Foto von Erich Fehr und Pierre-Yves Moeschler. Joel Weibel. Bieler Tagblatt. Freitag, 6.8.2010
06.08.2010 Biel
Personen
PSR Biel
SP Biel
Erich Fehr
Pierre-Yves Moeschler
Salome Strobel
Stadtpräsidentenwahl
Bieler SP im Vorwahl-Krimi. Die verschiedenen Sektionen der SP Biel tun sich im Moment schwer mit eindeutigen Aussagen zur Nachfolge Hans Stöcklis. Einzig der Vorstand des PSR hat klar und deutlich gesagt, dass sie Gemeinderat Pierre-Yves Moeschler zuhanden der Gesamtpartei nominieren werden. Die Sektion Biel-Stadt streut unklare Signale: Ging man bisher davon aus, dass der nebenamtliche Gemeinderat Erich Fehr für die Nachfolge von Hans Stöckli als Finanzdirektor gesetzt ist, so stellt das Co-Präsidentin Salome Strobel wieder in Frage. Sie schliesst einen Zweier-Vorschlag zuhanden der Gesamtpartei für den hauptamtlichen Gemeinratssitz nicht aus. (...). Joel Weibel. Bieler Tagblatt. Freitag, 6.8.2010
28.07.2010 Biel
Personen
SP Biel
Erich Fehr
Pierre-Yves Moeschler
Barbara Schwickert
Gemeinderat Biel
Stadtpräsidentenwahl
Biel bleibt eine Männerstadt. Das Rennen ums Bieler Stadtpräsidium wird eng, voraussichtlich braucht es zwei Wahlgänge. Nur mässige Chancen haben Politikerinnen - meist mangels Unterstützung durch die eigene Partei. Knapp zwei Wochen nach dem Rücktritt von Hans Stöckli haben vier Personen ihr Interesse an der Nachfolge deponiert: die hauptamtlichen Gemeinderäte Hubert Klopfenstein, Pierre-Yves Moeschler und Barbara Schwickert sowie der nebenamtliche Gemeinderat Erich Fehr. Von den Sozialdemokraten wird erwartet, dass sich Welsche und Deutschschweizer am Gesamtparteitag vom 18. August intern auf einen Kandidaten einigen, um dessen Chancen zu erhöhen. (...). Mit Fotos von Pierre-Yves Moeschler, Erich Fehr und Barbara Schwickert. Catherine Duttweiler. Bieler Tagblatt. Mittwoch, 28.7.2010
24.07.2010 Biel
Personen
PSR Biel
SP Biel
Erich Fehr
Pierre-Yves Moeschler
Fürsorgedirektion Biel
Gemeinderat Biel
Schuldirektion
Stadtpräsidentenwahl
Stadtpräsidium
Erich Fehr will die Krone. Kaum hatte Hans Stöckli seinen Rücktritt als Stadtpräsident bekanntgegeben, bat Erich Fehr auf seiner Homepage bereits um Unterstützung für seine Kandidatur zum Stadtpräsidenten. Im Interview sagt der SP-Politiker, warum er Stapi werden will und warum er sich als Präsident vemehrt in die Direktion seines Parteikollgen Pierre-Yves Moeschler einmischen würde. (...). Bieler Tagblatt. Samstag, 24.7.2010
21.07.2010 Biel
Grüne
Personen
SP Biel
Erich Fehr
Pierre-Yves Moeschler
Barbara Schwickert
Gemeinderatswahlen
Stadtpräsidium
Schwickert bestätigt Kandidatur. Die grüne Sicherheitsdirektorin Barbara Schwickert bestätigt in einem Interview mit dem "Journal du Jura", dass sie für die Nachfolge von Hans Stöckli kandidiert. Biel brauche eine "offene, integre und lösungsorientierte Person". Zudem seien die Frauen bisher im Gemeinderat krass untervertreten. Die Parteispitzen von Grünen und SP wollen sich im August zu einer Absprache treffen. Schwickert würde aber auch gegen die möglichen Mitbewerber Erich Fehr und Pierre-Yves Moeschler antreten. (...). Bieler Tagblatt. Mittwoch, 21.7.2010
27.05.2010 Biel
Gemeinderat Biel
Personen
PSR Biel
Pierre-Yves Moeschler
Amtszeitbeschränkung
Moeschler kann länger bleiben. Der welsche Bieler Bildungs- und Sozialdirektor Pierre-Yves Moeschler kann entgegen anders lautenden Berichten trotz geplanter Amtszeitbeschränklung auf 16 Jahre nochmals eine Amtsperiode anhängen. "Ich habe mich noch nicht definitiv entschieden, aber ich sehe keinen Grund aufzuhören", erklärte er gestern gegenüber dem "Bieler Tagblatt". Der Grund: Moeschler ist im Februar 1998 in der Legislatur für die verstorbene Erica Wallis in die Stadtregierung nachgerückt - und kommt daher bis zur nächsten Amtsperiode nur auf 15 Amtsjahre. Falls er 2013 nochmals wiedergewählt würde, hätte er zwar 19 Amtsjahre, die Teilrevision der Stadtordnung sieht aber vor, dass nur die vollen Amtsperioden à 4 Jahre angerechnet werden. (...). Bieler Tagblatt. Donnerstag, 27.5.2010
16.03.2010 Biel
Personen
Schuldirektion
SVP
Pierre-Yves Moeschler
Zweisprachigkeit Biel
Wahl-Hickhack über zweisprachige Schule. Zwei Wochen vor den Wahlen deckt die SVP einen "Skandal" in der Bieler Bildungsdirektion auf. Ein Schlagabtausch zwischen Grossrats-Kandidaten.Sonntagnacht, 23 Uhr. SVP-Wahlkampfleiter Beat Feuerer kündigt den Medien per E-Mail den "Skandal in der Bieler Bildungsdirektion" an. Am Telefon erklärte er gestern, SP-Leute seien vor einer Woche zur SVP Biel gekommen, um sich über Bildungsdirektor Pierre-Yves Moeschler zu beschweren. Wer, verrät er nicht. Der Grund: "Gravierende Mängel" im Vorgehen Moeschlers betreffend die Filière Billingue (FiBi). Das heisst, in Planung und Konzeption der vier zweisprachigen Klassen, die ab August im Schulhaus Plänke versuchsweise für vier Jahre eingeführt werden. (...). Bieler Tagblatt. Denstag, 16.3.2010
17.01.2009 Biel
Kulturdirektion
Personen
Pierre-Yves Moeschler

"Künstler weisen den Weg aus der Krise". Die Stadt Biel und der Kanton Bern fördern die Kulturinsitutionen und weniger die freie Szene. Kulturdirektor Pierre-Yves Moeschler zum neuen Kulturförderungsgesetz des Kantons Bern und Biels Kulturziele. )...) Interview. Mit Foto. Pia Zeugin. 
BT 17.1.2009
29.09.2008 Biel
Freiheitspartei
Gemeinderatswahlen
Grüne
Personen
SP Biel
Pierre-Yves Moeschler
Barbara Schwickert
Frauen
Freiheitspartei
Gemeinderatswahlen
SP
Gemeinderat rutscht nach links. Mit der neu gewählten Barbara Schwickert (Grüne) gibt es im Bieler Gemeinderat wieder eine linke Mehrheit. Die Grünen erobern den Sitz des zurückgetretenen Sicherheitsdirektors Jürg Scherrer (Freiheitspartei), ohne den welschen SP-Vertreter Pierre-Yves Moeschler zu verdrängen. Neu sitzen auch wieder zwei Frauen im Bieler Gemeinderat. (…). Mit Fotos. Anita Bachmann. Bund 29.9.2008
28.09.2008 Schweiz
Personen
Pierre-Yves Moeschler

Pierre-Yves Moeschler wird am 28.9.2008 mit 4072 Stimmen als vollamtliche Gemeinderat von Biel wiedergewählt. BT 29.9.2008
26.08.2008 Biel
Personen
SP Biel
Erich Fehr
Pierre-Yves Moeschler
Alain Sermet
Hans Stöckli
Legislaturziele
Zusammenhalt und Entwicklung. Die Gemeinderatskandidatinnen und -Kandidaten der SP Biel stellten gestern ihre Ziele für die nächste Legislatur vor. Die Partei zieht mit dem Slogan"Zusammenhalt, Entwicklung, Vertrauen" in die Gemeindewahlen. Es sind vorwiegend traditionelle linke Anliegen, die sich die Gemeinderäte Pierre-Yves Moeschler und Alexander Sermet, Stadtpräsident HansStöckli, die Stadträte Teres Liechti Gertsch, Carine Zuber und Erich Fehr sowie Stadtratspräsidentin Michele Morier-Genoud auf ihre Fahnen geschrieben haben. (…). BT 26.8.2008
06.02.2008 Biel
Grüne
Personen
Pierre-Yves Moeschler
Barbara Schwickert
Gemeinderatswahlen
Mit Frauenliste in den Gemeinderat. Die Bieler Grünen wollen im Herbst mit einer reinen Frauenliste einen hauptamtlichen Gemeinderatssitz erreichen. Das ist neu für Biel. Bei den Wahlen vor 4 Jahren hätte Barbara Schwickert um ein Haar dem Sozialdemokraten Pierre-Yves Moeschler den Gemeinderatssitz weggeschnappt. Im kommenden Herbst will sie es besser machen. Die Grünen treten mit einer reinen Frauenliste zum Rennen um einen hauptamtlichen Gemeinderatssitz an. (…). Mit Foto. BT 6.2.2008
27.08.2004 Biel
PSR Biel
Personen
Gemeinderatswahlen
Pierre-Yves Moeschler
Gemeinderatswahlen
"Ein Macher wäre hier fehl am Platz". Pierre-Yves Moeschler, Schul- und Kulturdirektor. Der Korrekte, der Verständnisvolle, der Geduldige. Schuldirektor Pierre-Yves Moeschler hat ein undankbares Amt und muss sich viel Kritik gefallen lassen. Foto Patrick Weyeneth. Sibylle Dickmann. BT 27.8.2004
04.04.1995 Biel
Gewerkschaftsbund Biel
Personen
Pierre-Yves Moeschler
Françoise Steiner
DV
Nationalratswahlen
Geschäftsleitung Gewerkschaftsbund Biel, Dienstag, 4.4.1995, 17.30 Uhr, Sitzungszimmer GBI. Referat DV vom 26.6.1995. Weil an der Delegiertenversammlung die neuen Statuten behandelt werden, beschliesst die Geschäftsleitung, auf ein langes Referat zu verzichten. Dafür werden die Bieler Nationalratskandidaten Françoise Steiner und Pierre-Yves Moeschler für ein Kurzreferat eingeladen. Protokoll Alfred Müller. Geschäftsleitung Gewerkschaftsbund Biel, 4.4.1995
1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden