Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Ort > Zweisimmen
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 8

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
27.08.2012 BE Kanton
Gstaad
Saanen
ZH Kanton
Zweisimmen
Abstimmungen Schweiz
Personen
SGB
Steuern
Ewald Ackermann
Corrado Pardini
Pauschalbesteuerung
Steuerhinterziehung
Volltext

Schlussspurt im Kampf gegen Steuerprivilegien für ausländische Bonzen. Kein Sonderregime, kein Steuerbschiss! Er spart jährlich über 4 Millionen Franken Steuern auf Kosten der Allgemeinheit: Der alternde Rocksänger Johnny Hallyday. 5500 topreiche Ausländer werden in der Schweiz heute pauschalbesteuert. Milliardäre sparen so Millionen, Millionäre Zehntausende von Franken. Das ungerechte System stösst jedoch auf zunehmenden Widerstand der Kantone. Um die Pauschalbesteuerung in der ganzen Schweiz abzuschaffen, sammeln wir Unterschriften für eine Volksinitiative. Noch braucht es dazu aber einen gehörigen Effort. (...). Ewald Ackermann.

SGB Kommunikation, 27.8.2012.
SGB > Pauschalbesteuerung. Abstimmung. 27.8.2012.doc.

Ganzer Text

24.08.2012 Boltigen
Gstaad
Saanen
Wimmis
Zweisimmen
Abstimmungen Schweiz
Personen
Steuern
Unia Schweiz
Work
Niklaus Ramseyer
Pauschalbesteuerung
Steuerhinterziehung
Volltext

Berner 0berland: Gemeindepolitiker weibeln für unfaire Pauschalsteuer. Landsgemeinde für die Millionäre. Am 23. September 2012 stimmt Bern über die Abschaffung der Pauschalsteuer ab – und „Für faire Steuern – für Familien“. Die Initiative lässt Oberländer Gemeinden rot sehen. Ein Besuch im nervösen Saanenland. Zum Schluss der Veranstaltung kam im Saal der Schulanlage Wimmis bei Spiez BE doch noch eine kleine Kontroverse auf: „Meine Schwiegermutter lebt am Rande des Existenzminimums und zahlt trotzdem 3000 Franken Steuern im Jahr“, sagte ein Mann. Das sei im Vergleich mit den ausländischen Millionären ungerecht: „Die können wählen, ob sie normal oder pauschal besteuert werden. Das stört mich.“ (...).
Niklaus Ramseyer.

Work. Freitag, 24.8.2012.
Personen > Ramseyer Niklaus. Pauschalsteuer. Wimmis. 24.8.2012.doc.

Ganzer Text

 

13.08.2012 Boltigen
Diemtigen
Saanen
Wimmis
Zweisimmen
Abstimmung
Personen
Steuern
Corrado Pardini
Johannes Wartenweiler
Gemeindeversammlung
Pauschalbesteuerung
Volltext
Oberländer Gemeinden setzen sich einseitig für Pauschalsteuer ein. Die Unabhängigkeit bei der Stimmenauszählung ist nicht gewährleistet. Saanen und das Simmental machen aus der Abstimmung über die Pauschalsteuer eine Existenzfrage. Dabei überschreiten sie politische Grenzen, die man in diesem Kanton sonst unterschiedlicher Ansichten zum Trotz respektiert. Dazu gehört die Zurückhaltung der Gemeinden bei kantonalen Vorlagen. Überschritten wird diese Grenze mit der Einladung der Gemeinden Wimmis, Diemtigen, Därstetten, Boltigen, Zweisimmen, St. Stephan und Lenk zu einer „Landsgemeinde“ am 16. August 2012 in Wimmis. (...).

Medienmitteilung vom 13. August 2012.
GKB > Pauschalbesteuerung. Abstimmung 23.9.2012.

Ganzer Text


19.05.2003 Zweisimmen
Abstimmung

Mieterschutz
Die Initiative „Ja zu fairen Mieten“ des Mieterinnen- und Mieter-Verbandes Schweiz wird mit 748 Nein gegen 230 Ja abgelehnt. Bund 19.5.2003
06.11.1982 Zweisimmen
VPOD

Präsident
Fritz Leuzinger
06.11.1982 Aarberg
BE Kanton
Bern
Biel
Interlaken
Kandersteg
Murten
Nidau
Thun
Zweisimmen
VPOD

Sekretariat
Die VPOD-Sektion in der Stadt Bern beraten am Samstag, 6.11.1982 in Bern über die Schaffung einer Sekretariatsgemeinschaft. Einladung 27.10.1982
01.01.1945 Zweisimmen
VPOD

Auflösung
1945 wird die VPOD-Sektion Zweisimmen aufgelöst, weil das Militärpersonal nach der Demobilisierung versetzt oder entlassen wird. VPOD Bericht 1955-1957
01.01.1945 Zweisimmen
VPOD

Auflösung
1945 wird die VPOD-Sektion Zweisimmen aufgelöst, weil das Militärpersonal nach der Demobilisierung versetzt oder entlassen wird. VPOD Bericht 1955-1957
1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden