Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Stichwort > Jahrbuch
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 4

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
01.06.2017 Schweiz
Personen
Statistik
Work
Ralph Hug
Jahrbuch
Statistik
Volltext
So chrampft die Schweiz. Das neue Statistische Jahrbuch bringt Licht ins Dunkel des Arbeitsplatzes. Zweieinhalb Kilo, sechshundert Seiten: Soeben ist das neue Statistische Jahrbuch erschienen. Work hat darin geblättert. Vor genau 125 Jahren erschien das Jahrbuch zum ersten Mal. Es sollte ein „treues Bild“ der Schweiz bieten, so stand es im Vorwort. „Treu“ war das Bild zwar nicht, wie Historiker Hans Ulrich Jost im Interview erklärt. Aber das Jahrbuch war eine Errungenschaft der Aufklärer im Kampf gegen die Verdunkler. Die Schweiz sollte durchsichtiger werden, mit unbestechlichen Zahlen. Soeben ist nun das Jahrbuch 2017 erschienen. Auf 624 Seiten zeigt es Zahlen, Tabellen und Statistiken zu Wirtschaft und Arbeit, Umwelt und Sozialem, Gesundheit und Kultur. Doch Zahlen allein sagen nichts, die Zusammenhänge sind wichtig sowie die Entwicklungen und Trends, die sie spiegeln. In Überblickskapiteln zu den einzelnen Themen sind diese erläutert. Da lohnt sich die Lektüre. Aber auch das Jahrbuch hat noch Lücken. So gibt es zwar eine Statistik der Mietpreise. Aber im Kapitel „Bau- und Wohnungswesen“ fehlen jegliche Angaben dazu. Work hat im Wälzer geblättert. Hier unsere Trouvaillen: Wir Dienstleistende. In den 1960er Jahren arbeiteten noch fast die Hälfte der Erwerbstätigen in der Industrie. Ende der 1990er Jahre waren es nur noch ein Viertel. Die Königin der Branchen ist heute der Dienstleistungssektor. 75 Prozent aller Beschäftigten arbeiten dort. Teilzeit ist weiblich. Immer mehr Leute arbeiten Teilzeit. Waren es 1970 noch 12 Prozent, (…). Ralph Hug.
Work online, 1.6.2017.
Personen > Hug Ralph. Statistik. Jahrbuch. Work online, 2017-06-01.
Ganzer Text
24.10.2008 Zürich
Arbeiterbewegung
Denknetz
Personen
Sozialarchiv
Work
Stefan Howald
Arbeiterbewegung
Archiv
Denknetz
Jahrbuch
Das Gedächtnis. Webportal für die Linke. Wo lagern und was bieten die Archivbestände und Nachlässe von Gewerkschaften und linken Parteien, von Frauen- und Jugendorganisationen, von Genossenschaften und Arbeitervereinen? Ein neues Webportal will für all dieses Material einen Standortnachweis liefern. Es erlaubt zugleich die Suche nach Dokumenten aus einer Region oder zu einem bestimmten Thema. Nach vierjähriger Vorarbeit wurde "arbeiterbewegung.ch" jetzt aufgeschaltet. Betreut wird das Portal vom Schweizerischen Sozialarchiv in Zürich. Work 24.10.2008
24.10.2008 Zürich
Denknetz
Work

Denknetz
Jahrbuch
Kapitalismus
Denknetz Jahrbuch 2008. Eine andere Welt. Nach der Entzauberung des Kapitalismus. Edition 8, Zürich, Oktober 2008. 224 Seiten, Fr. 25.-. Work 24.10.2008
28.01.2004 Grenchen
Amt für Kultur

Jahrbuch
Dokument der Stadt. Ein Zeitzeugnis von Grenchen ist es, das gestern Abend im Amt für Kultur vorgestellte Grenchner Jahrbuch. Das eben erst vergangene Jahr liegt bereits zwischen Buchdeckeln. Zum 32. Mal. Foto Isabel Mäder. Thomas Schärli. BT 28.1.2004
1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden