Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Ort > Jens
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 22

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
29.03.2010 Jens
Personen
SP
Andreas Rickenbacher
Regierungsratswahlen
Rickenbacher: Überrascht vom eigenen Resultat. Mit 99'066 Stimmen wurde Andreas Rickenbacher (SP) klar als Regierungsrat bestätigt. Der Seeländer erreichte das drittbeste Resultat - und wundert sich darüber. (...). Mit Foto von Andreas Rickenbacher. Claudia Kenan. Bieler Tagblatt. Montag, 29.3.2010
09.03.2010 Jens
Personen
SP BE Kanton
Andreas Rickenbacher
Regierungsrat
Der gutbürgerliche Linke. Seit vier Jahren Regierungsrat: Bilanz über Andreas Rickenbachers Schaffen in der Berner Exekutive. Lächelnd, als hätte er alle Zeit der Welt, empfängt SP-Regierungsrat Andreas Rickenbacher, 42, verheiratet, zwei Kinder, in seinem Büro am Münsterplatz in Bern. Eigentlich ist er ein besonnener, stets freundlicher Mann. Aber auch ihm, dem Volkswirtschaftsdirektor aus Jens, der 2006 als 39-Jähriger in die Regierung gewählt wurde, wird es irgendwann zu  viel. (...). Mit Foto von Andreas Rickenbacher. Joel Weibel. Bieler Tagblatt. Dienstag, 9.3.2010
08.03.2010 Jens
Abstimmung

Rentenklau
Die Anpassung des Mindestumwandlungssatzes der Beruflichen Vorsorge - "Rentenklau" - wird in Jens am 6.3.2010 mit 197 Nein gegen 58 Ja abgelehnt. Bieler Tagblatt. Montag, 8.3.2010
13.02.2008 Jens
Radio Jura bernoise

Passerelle
"Passerelle" bleibt nebulös. In Biel wurde die Gründung einer neuen politischen Bewegung angekündigt. Eine Bürgerbewegung jenseits des Links-rechts-Schemas soll bald die Bieler Politlandschaft verändern. So planen es zumindest die Gründungsmitglieder, darunter die beiden ehemaligen SP-Stadträte Sonja und Roland Gurtner. "Passerelle" soll die neue Bieler Bürgerbewegung heissen. Das französische Wort symbolisiere die Brückenfunktion, welche die Bewegung zwischen den Bürgern und der Politik einnehmen wolle, wie Gründungsmitglied Frédy Piazza gestern an einer Medienkonferenz in der Bieler Stadtbibliothek sagte. Er monierte, dass die Bieler Stadtpolitik ein Glaubwürdigkeitsprobleme habe. (…). Martin Zimmermann. Bund 13.2.2008
12.08.2004 Jens
Jubiläum


Mit Oldtimern und Rennboliden feiern. 750-Jahr-Jubiläum. Ganz Jens freut sich aufs Wochenende. Das Fest zum 750-Jahr-Jubiläum kann steigen. Und zur Feier der Jahre chauffiert Neel Jani durchs Dorf. Mit Foto. BT 12.8.2004
07.06.2004 Jens
Gemeindeversammlung

Finanzen
Wenig Brisantes. Die Traktandenliste der Gemeindeversammlung mit der Genehmigung der Jahresrechnung 2003 und Information versprach wenig Brisantes. BT 7.6.2004
16.05.2004 Jens
Abstimmung

AHV-Revision
Die 11. AHV-Revision wird mit 188 Nein gegen 70 Ja abgelehnt. Bund 17.5.2004
01.12.2003 Jens
Gemeindeversammlung

Postautobetriebe
Zu schmale Strasse. Das Dorffest, das Postauto und die Strasse Jens-Worben sorgten für Gesprächsstoff. Das Budget wurde genehmigt. 50 Stimmberechtigte kamen in die Mehrzweckhalle Jens. BT 1.12.2003
01.12.2003 Jens
Gemeindeversammlung


Zu schmale Strasse. Das Dorffest, das Postauto und die Strasse Jens-Worben sorgten für Gesprächsstoff. Das Budget wurde genehmigt. 50 Stimmberechtigte kamen in die Mehrzweckhalle Jens. BT 1.12.2003
05.09.2003 Jens
Wasserversorgung

Tarife
Umstrittene Wassergebühren. Mit einer Erhöhugn der Grundgebühren für das Frischwasser löste die Seeländische Wasserversorgung heftige Kritik in Jens aus. An einem Info-Abend wurde eine Überarbeitung des Gebührentarifs gefordert. BT 5.9.2003
26.05.2003 Jens
Gemeindeversammlung

Parkplatz
Dauerparkieren kostet künftig. Wer sein Fahrzeug regelmässig auf öffentlichem Grund abstellt, wird künftig auch in Jens zur Kasse gebeten. Dies und der gute Rechnugnsabschluss 2002 bildeten Schwerpunkte der Gemeindeversammlung. BT 26.5.2003
19.05.2003 Jens
Abstimmung

Mieterschutz
Die Initiative „Ja zu fairen Mieten“ des Mieterinnen- und Mieter-Verbandes Schweiz wird mit 190 Nein gegen 66 Ja abgelehnt. Bund 19.5.2003
17.05.2003 Jens
Gemeinderat

Finanzen
Schwarze Zahlen. Die Rechnung 2002 der Gemeinde Jens schliesst mit einem Ertragsüberschuss von Fr. 96'000.- ab. Dies entspricht einer Besserstellung gegenüber dem Budget von 195'000 Franken. BT 17.5.2003
01.01.2003 Jens
Einwohner


610. Amt für Gemeinden. 1.1.2003
02.12.2002 Jens
Gemeinderat

Finanzen
Mehr Bürgernähe angestrebt. Nach dem Defizit der Gemeinderechnung des Jahres 2001 von über 300'000 Franken wurde für das Budget fürs nächste Jahr mit bloss noch 2500 Franken Aufwandüberschuss genehmigt. BT 2.12.2002
24.11.2002 Jens
Abstimmung

Arbeitslosenkasse
Das revidierte ALVG wird mit 139 Ja gegen 111 Nein angenommen. Bund 26.11.2002
24.11.2002 Jens
Abstimmung

Flüchtlinge
Die SVP-Asyl-Initiative wird mit 146 Nein gegen 108 Ja abgelehnt. Bund 25.11.2002
24.11.2002 Jens
Abstimmung

Flughafen Bern-Belpmoos
Die Erschliessung des Flughafens Bern-Belpmoos wird mit 170 Nein gegen 62 Ja abgelehnt. Bund 25.11.2002
23.09.2002 Jens
Abstimmung

Wahlkreisreform
Der Wahlkreisreform wird mit 156 Ja gegen 62 Nein zugestimmt. BT 23.9.2002
22.07.2002 Jens
Sozialdienst


Jens schliesst sich an. Die Abteilung Sozialdienste der Gemeinde Lyss wird ab 1. August 2002 auch die Sozialdienstaufgaben der Gemeinde Jens übernehmen. Dies hat der Gemeinderat von Lyss beschlossen. Entsprechende Leistungsvereinbarungen bestehen bereits mit den Gemeinden Kappelen und Worben. Bund 22.7.2002
20.09.1991 Jens
Nidau
Juso
Personen
SP Nidau
Michael Bongard
Christophe Cueni
Gründung
Nationalratswahlen
Volltext

SP Nidau. Kandidat zum Anfassen. An der Sektionsversammlung der SP Nidau gab Michael Bongard bekannt, dass in Nidau eine Juso gegründet wird (siehe unten). Anschliessend an die Versammlung stellte sich Nationalratskandidat Christophe Cueni, Jurist und Raumplaner, den anwesenden Mitgliedern vor. Cueni, „ein Kandidat zum Ausfragen und Anfassen2, wie es in der Einladung hiess, wohnt in Jens, wo er Natur und Landwirtschaft täglich erleben kann. „Ich versuche zu erhalten, was erhalten werden kann“. Im beruflichen Alltag kümmert er sich um die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften von Überbauungsordnungen, um Baugesuche jeglicher Art und um weniger konkrete Themen wie Privatverkehr, der „auf lange Sicht wahrscheinlich nicht mehr tragbar ist“. Cueni ist auch Amtsverweser, d.h. Stellvertreter von Regierungsstatthalter Werner Hofer. (...).

Berner Tagwacht. Freitag, 20.9.1991.
SP Nidau > Juso. 20.9.1991.doc.

SP Nidau. Juso. 20.9.1991.pdf

31.12.1962 Jens
ATB Jensberg AMS

Mitglieder
9 = 8 Motorfahrer, 1 Motorfahrerin. ATB Schweiz 1962
1


    
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch     anmelden