Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Stichwort > Huntsman
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 4

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
22.05.2017 Muttenz
Pratteln
Clariant
Huntsman
Unia Nordwestschweiz

Clariant
Fusion
Huntsman
Volltext
Fusion von Clariant und Huntsman. Unia fordert Garantien für Arbeitsplätze in der Schweiz. Die Gewerkschaft Unia Nordostschweiz fordert die Chemiekonzerne Clariant und Huntsman auf, ihre angekündigte Fusion ohne Stellenabbau und ohne Verschlechterung der Arbeitsbedingungen zu vollziehen. Der neue Konzern Huntsman-Clariant muss die Arbeitsplätze und aktuellen Arbeitsbedingungen in der Schweiz garantieren und alle Arbeitnehmenden einem Gesamtarbeitsvertrag (GAV) unterstellen. Nach der angekündigten Fusion des Schweizer Spezialchemiekonzerns Clariant mit dem amerikanischen Chemiekonzern Huntsman fordert die Unia Garantien für die Beschäftigten. Viele Mitarbeitende sind besorgt über die Ankündigungen, wonach HuntsmanClariant 400 Mio. US-Dollar einsparen will. Die Unia fordert vom Unternehmen, dass keine Arbeitsplätze abgebaut werden. Clariant beschäftigt in Muttenz und Pratteln (beide BL) rund 700 Angestellte, bei Huntsman arbeiten in Monthey (VS) 280 und in Basel rund 220 Menschen. Strategie gegenüber Beschäftigten offenlegen. Um Klarheit über die Zukunft der Huntsman-Clariant-Arbeitsplätze zu schaffen, erwartet die Unia, dass der Konzern seine kurz-, mittel- und langfristigen Strategien für die Schweizer Standorte gegenüber den Personalvertretungen und der Gewerkschaft offenlegt. Den Beteuerungen des zukünftigen Verwaltungsratspräsidenten Hariolf Kottmann, dass in der Schweiz kein Stellenabbau stattfinden soll, müssen verbindliche Garantien folgen. Deshalb verlangt (…).
Unia Nordostschweiz, Medienmitteilung, 22.5.2017.
Unia Nordostschweiz > Clariant. Huntsman. Fusion. Unia Schweiz, 2017-05-22.
Ganzer Text
15.02.2013 BS Kanton
Monthey
Huntsman
Unia Nordwestschweiz

Entlassungen
Huntsman
Medien-Mitteilung
Volltext

Der Chemiekonzern Huntsman streicht 174 Stellen in Basel und Monthey. Rücksichtloses Profitdenken: Huntsman will Kahlschlag ohne Kompromiss durchdrücken. Der amerikanische Chemiekonzern Huntsman hat alle von den Gewerkschaften im Rahmen des Konsultationsverfahrens eingereichten Vorschläge zur Vermeidung von Entlassungen abgelehnt. Das Unternehmen hält damit am im Januar angekündigten Abbau von 174 Stellen in der Division Advanced Materials fest. Die Unia ist über die arbeitnehmerfeindliche Haltung von Huntsman empört. (...).

Unia Nordwestschweiz. Medienmitteilung 15.2. 2013.
Unia Nordwestschweiz > Huntsman AG. Entlassungen. 2013-02-15.doc.


Ganzer Text

24.01.2013 BS Kanton
Monthey
Huntsman
Personen
Unia Nordwestschweiz
Rebekka Hubacher
Entlassungen
Huntsman
Volltext

Huntsman: Mehr Gewinn für die Aktionäre - Rausschmiss für die Beschäftigten.Huntsman hat heute eine neue Abbauwelle an den Standorten Basel und Monthey angekündigt. Der amerikanische Chemiekonzern will in der Division Advanced Materials an beiden Standorten zusammen etwa 170 Arbeitsplätze streichen. Der Abbau ist Teil eines weltweiten Restrukturierungsprogramms, das die Rendite auf Kosten der Beschäftigten weiter erhöhen will. Die Unia lehnt Entlassungen an beiden Standorten strikt ab. (...). Rebekka Hubacher.

Unia Kommunikation, 24.1.2013.
Unia Nordwestschweiz > Huntsman AG. Entlassungen. 2013-01-24.doc.

Ganzer Text

02.12.2011 BS Kanton
Huntsman
Personen
Unia Nordwestschweiz
Work
Oliver Fahrni
Entlassungen
Huntsman
Streik
Volltext

Vom halben Nutzen eines halben Streiks. Basel. 600 Arbeitende stellt der US-Chemieriese Huntsman in seiner Basler Filiale Textile Effects auf die Strasse. Trotz Rekordprofit (Work berichtete). Das schluckte die Belegschaft nicht. Sie entwarf einen Plan für die Weiterführung. Doch kaum lief die Konsultation an, begann der Konzern schon über einen Sozialplan zu verhandeln. Das Angebot: hundsmiserabel. Die Unia brachte Bewegung in die Sache. An einer Versammlung beschlossen die Arbeitenden, notfalls zu streiken. Am 10. November präsentierten sie ihren Zukunftsplan. (...). Oliver Fahrni.

Work, 2011-12-02.
Unia > Huntsman. Strreik. 2011-12-02.doc.

Ganzer Text

1


    
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch     anmelden