Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Ort > Utzenstorf
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 15

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
27.05.2011 Bätterkinden
Utzenstorf
Fenaco
Personen
Steffen-Ris AG
Unia
Christian Gusset
Nadaw Penner
Fenaco
Löhne
Volltext

Unia-Engagement bei Steffen-Ris trägt Früchte! Seit Jahren thematisiert die Gewerkschaft Unia die schlechten Arbeitsbedingungen bei Steffen-Ris. Nun hat die Firma endlich einen verbindlichen Fahrplan zur Anpassung der Anstellungsbedingungen vorgelegt. An der gestrigen Betriebsversammlung begrüssten die Angestellten die Verbesserung der Ferienregelung und die Einführung des 13. Monatslohnes. Sie kritisierten aber, dass der Betrieb verbindliche Mindestlöhne erst in drei Jahren einführen will. Letzten Februar führte die Unia unter dem Motto: „Arbeit soll Früchte tragen! GAV und anständige Löhne bei Steffen-Ris“ bei den Firmenstandorten des Früchte- und Gemüsegrosshändlers in Bätterkinden und Utzenstorf eine Aktion durch. Der Druck hat gewirkt: (...). Medienmitteilung. Unia Nordwestschweiz. 27.5.2011.

Unia. Steffen-Ris AG. Löhne. 27.5.2011.doc.

Unia > Steffen-Ris AG. Löhne. 27.5.2011.

 

Ganzer Text

11.02.2009 Utzenstorf
SP

Gemeinderat
Balmer löst Christen ab. Die für die Ressorts Bau und Verkehr zuständige Gemeinderätin Petra Balmer (SP) vertritt Utzenstorf neu als Delegierte für die Wasserversorgung Vendersmühle. Auch im Zweckverband der Abwasserregion Solothurn-Emme nimmt sie neu Einsitz. Sie löst damit Jürg Christen ab, der als Delegierter demissioniert hat. Als Balmers Stellvertreter in dieser Funktioon wird Urs Liechti amten. Er ist Mitgiled der Utzenstorfer Baukommission. BZ 11.2.23009
30.06.2004 Utzenstorf
Gemeindeversammlung

Camping
Nein, "um Gottes Willen". Die Gemeindeversammlung von Utzenstorf bodigt das Campingplatz-Projekt. Einer blieb fast den ganzen Abend still - obwohl 300 Menschen während einer Stunde nur über ihn sprachen. Dann hielt es Rudolf Hofer aus dem Weiler Altwyden nicht mehr aus. Gegen Schluss der Debatte über seinen geplanten Campingplatz, als alle Kritiker ihre Argumente und ihren Frust deponiert hatten, rief er die Opponenten dazu auf, ihm eine Chance zu geben. Bund 30.6.2004
04.06.2004 Utzenstorf
Campingplatz


Widerstand gegen Camping. Wie erwartet, stösst der geplante Campingplatz im Weiler Altwyden auf grosse Opposition. Gegen das Vorhaben sind bis gestern bei der Bauverwaltung Utzenstorf 9 Einsprachen eingegangen. Auf diese Art und Weise wollen Anwohner verhindern, dass Landwirt Rudolf Hofer sein Land in der Altwyden umzont, um dort einen Campingplatz für rund 60 Wohnwagen einzurichten. Bund 4.6.2004
16.05.2004 Utzenstorf
Abstimmung

AHV-Revision
Die 11. AHV-Revision wird mit 940 Nein gegen 419 Ja abgelehnt. Bund 17.5.2004
16.05.2004 Utzenstorf
Abstimmung

Tram Bern West
Das Projekt Tram Bern West wird mit 675 Nein gegen 581 Ja abgelehnt. Bund 17.5.2004
19.05.2003 Utzenstorf
Abstimmung

Mieterschutz
Die Initiative „Ja zu fairen Mieten“ des Mieterinnen- und Mieter-Verbandes Schweiz wird mit 870 Nein gegen 339 Ja abgelehnt. Bund 19.5.2003
10.02.2003 Utzenstorf
Abstimmung

Volksinitiative
Die Einführung der Volksinitiative wird mit 452:159 Stimmen angenommen. Bund 10.2.2003
10.02.2003 Utzenstorf
Abstimmung

Spitalfinanzierung
Die Kant Beiträge an Spitalbehandlungen werden mit 483:128 Stimmen angenommen. Bund 10.2.2003
01.01.2003 Utzenstorf
Einwohner


3642. Amt für Gemeinden. 1.1.2003
05.12.2002 Utzenstorf
Spielgruppe


Vorbild "Papieri": Sie gibt der Spielgruppe eine neue Bleibe. Ab März hats keinen Platz mehr für die Spielgruppe im Utzenstorfer Armenhaus. Doch die Betreiber hatten Glück ei der Suche nach einer neuen Unterkunft: Die Papierfabrik stellt eine Villa zur Verfügung. Mit Foto. Mischa Aebi. BZ 5.12.2002
25.11.2002 Utzenstorf
SP

Gemeinderatswahlen
Mit viel Glück siegte die SP. SVP und SP gewinnen in Utzenstorf je 3 Gemeinderatssitze. Die SP gewinnt im Gemeinderat 1 Sitz hinzu und hat nun 3 Mandate. Die SVP behält dank dem still gewählten Gemeindepräsidenten die Mehrheit in der Exekutive. Mit Fotos. Renzo Ruf. Bund 25.11.2002
24.11.2002 Utzenstorf
Abstimmung

Arbeitslosenkasse
Das revidierte ALVG wird mit 770 Ja und 584 Nein angenommen. Und 25.11.2002
24.11.2002 Utzenstorf
Abstimmung

Flüchtlinge
Die SVP-Asyl-Initiative wird mit 698 Ja und 673 Nein angenommen. Bund 25.11.2002
01.01.2002 Utzenstorf
Einwohner


3659. Amt für Gemeinden 1.1.2002
1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden