Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Ort > Schönenwerd
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 5

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
19.06.2013 Dulliken SO
Schönenwerd
Personen
Sport
Unia Olten
Marcel Dummermuth
Raffaele Mittrucci
Fussball
Volltext

Industrie-Fussballcup „Kick dich frei" der Unia Olten-Gäu: Dreamteam von Schenker Storen holte den ersten Pokal. Am vergangenen Sonntag ging auf dem Fussballplatz des FC Dulliken der 1. Industrie-Fussballcup der Unia Olte-Gäu ins Szene. Unter dem Motto „Kick dich frei" lieferten sich acht Betriebsmannschaften spannende Spiele. Den von der Unia Region Biel-Seeland / Kanton Solothurn gespendeten Pokal räumte das "Dreamteam" der Schenker Storen Schönenwerd ab. (...).

Unia Olten, 19.6.2013.
Unia Olten > Fussball. Industrie-Cup. Unia Olten. 2013-06-19.

Ganzer Text

01.01.1967 Schönenwerd
Verwaltung

Ferien
Lohnerhöhung
Reallohnerhöhung von 10% auf den Grundbesoldungen per 1. Januar 1967. VPOD Berichte 1967-1969, Seite 183
16.01.1927 Olten
Schönenwerd
Personen
Volkshaus
VPOD
Martin Meister
Beiträge
Volltext

VPOD Olten. Sonntag, den 16. Januar hielt unsere Sektion die gut besuchte Generalversammlung ab.  Nach kurzer Begrüssung und herzlichem Willkomm eröffnete Präsident Hunziker die Versammlung und gibt zugleich die Traktandenliste bekannt. Das Protokoll von der letzten Versammlung wurde verlesen und genehmigt unter bester Verdankung an den Verfasser. Genosse Rüfenacht fragt an, warum das Protokoll von der letzten Generalversammlung nicht verlesen werde. Diese Anfrage wurde ihm vom Vorsitzenden beantwortet. Durch den Antrag von den Genossen Gisi und Nünlist werden diejenigen, welche an der Generalversammlung 15 Minuten zu spät erscheinen, mit 50 Rp. gebüsst. (...).

 

Der öffentliche Dienst, 28.1.1927.

 

Ganzer Text

17.08.1923 Cham
Schönenwerd
Thalwil
Vevey
Winterthur
Bally AG
Gemeinde- und Staatsarbeiter, Der
Kapitalismus
Nestlé
Sulzer AG

Maschinenindustrie
Nahrungsmittel
Volltext

Organisation und Ausdehnung schweizerischer Grossbetriebe. Die G.F. Bally in Schönenwerd ist wohl eine der grössten Gesellschaften der Schuhfabrikation der Welt. Sie ist nur noch Holdinggesellschaft, nachdem die Sdhweizerbetriebe im Mai 1921 abgetrennt und in eine neue Gesellschaft unter dem Namen Bally-Schuhfabriken A.-G. Schönenwerd, verwandelt wurden. Neben dieser Hauptproduktionsfirma kontrolliert Bally zahlreiche Engros- und Detailgeschäfte in der Schweiz. (...). („Schweiz. Bankbeamte")

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 1923-08-17.
Kapitalismus > Monopolkapital. 1923-08-17.doc.

Ganzer Text

10.09.1915 Schönenwerd
Schuhindustrie

Löhne

Trotz Krieg über eine Million verdient.  Das ist nicht etwa in Deutschland oder Amerika passiert,  sondern im gesegneten Lande der Schweiz. Bally, der Schuhkönig von Schönenwerd, hat diese „paar Batzen" im Kriegsjahr 1914 verdient. Die Schuhfabrik erlitt gleich nach Kriegsausbruch eine vorübergehende Störung, aber dann wurde mit Hochdruck gearbeitet. Der Reingewinn stieg von 945‘231 Fr. auf 1‘041‘504 Fr. im Jahre 1914. Vor kurzem hat sich ein Mädchen, das in der gleichen Fabrik arbeitete, in der Aare ertränkt, weil es sich mit dem kleinen Zahltag von 40 Fr. pro Monat nicht heimwagte. Holzarbeiter-Zeitung. Schweizerische Strassenbahner-Zeitung 10.9.1915

1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden