Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Person > Judith Venetz
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 11

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
22.03.2013 Interlaken
Lauterbrunnen
Personen
Unia Berner Oberland
Valora
Work
Marco Geissbühler
Judith Venetz
Kündigung
Valora
Volltext

Interlaken: Gute Nachrichten für Kioskleiterin Anna Gerber (63). Die Valora krebst zurück. Vom Kiosk auf die Strasse und wieder retour: Die Berner Oberländer Kioskleiterin Anna Gerber kann ihren Job behalten. Anna Gerber (63) ist erleichtert: „Ich bin happy, dass ich meinen Job behalten kann!“, sagt die Kioskfrau und lacht. Noch vor einer Woche sah alles ganz anders aus. Kioskbetreiberin Valora hatte die treue Mitarbeiterin nach 25 Dienstjahren kaltschnäuzig auf die Strasse gestellt. Ein Jahr vor ihrer Pensionierung! Der Konzern wollte Gerbers schmucken kleinen Kiosk am Höheweg, der Luxusmeile von Interlaken, in eine Agentur umwandeln (Work berichtete). Eine Agenturleiterin hätte Gerbers Kiosk, zusammen mit einem zweiten Valora-Kiosk in Interlaken, als eigenständige Agentur übernehmen sollen. (...). Marco Geissbühler.

Work, 22.3.2013.
Work > Valora. Work 2013-03-22.

Ganzer Text

 

01.03.2013 Interlaken
Lauterbrunnen
Personen
Unia Berner Oberland
Valora
Work
Marco Geissbühler
Judith Venetz
Arbeitsbedingungen
Valora
Volltext

Die Valora setzt mit allen Mitteln ein neues Geschäftsmodell durch. Vogel friss oder stirb. Kioskbetreiberin Valora wälzt ihr Geschäftsrisiko auf die Angestellten ab. Auch bei treuen Mitarbeiterinnen kennt der Konzern kein Pardon. Kioskfrau Anna Gerber leistet der Valora seit 25 Jahren treue Dienste. Die 63jährige Berner Oberländerin ist Geschäftsführerin in einem kleinen Kiosk in Interlaken BE. Ihre Kundschaft schätzt die nette, ruhige Frau. Und jetzt das: „Sie haben mich einfach auf die Strasse gestellt!. Und das ein Jahr vor meiner Pensionierung!“ Am 6.Februar erhielt sie den blauen Brief. Verdaut habe sie diesen Schlag bis heute nicht. Sie lächelt tapfer: „Was mir passiert ist, war einfach nicht sauber. Das war nicht anständig, nicht ehrlich, gar nichts.“ (...). Marco Geissbühler.

Work, 1.3.2013.
Unia Berner Oberland > Valora. Work 2013-03-01.

Ganzer Text

 

21.11.2012 Gwatt
Thun
Meyer Burger AG
Personen
Unia Berner Oberland
Corrado Pardini
Judith Venetz
Entlassungen
Meyer Burger AG
Sonnenenergie
Volltext

Meyer Burger kündet den Abbau von weltweit 250 Stellen an. Der Industriekonzern Meyer Burger kündigt einen Abbau von weltweit rund 250 Stellen an. Die Unia fordert Verhandlungen mit dem Management und ein verbindliches Engagement der Behörden, damit Alternativen zu einem Stellenabbau entwickelt und ein langfristiger Knowhow-Verlust verhindert werden können. Nach dem jüngsten Abbau im Frühjahr 2012 (minus 200 Stellen weltweit, 60 davon alleine am Standort Thun) kündet Meyer Burger heute einen nächsten Einschnitt an: etwa 250 von insgesamt 2270 Stellen sollen gestrichen werden, 50 davon in Deutschland. (...).

Unia Berner Oberland, 21.11.2012.
Unia Berner Oberland > Meyer Burger AG, Thun. Entlassungen. 21.11.2012.

Ganzer Text

11.07.2012 Thun
Aperto
Personen
Unia Berner Oberland
Natalie Imboden
Judith Venetz
Aperto
Arbeitsbedingungen
Arbeitszeit
Nachtarbeit
Volltext

Arbeitsbedingungen beim APERTO-Personal in Thun werden verbessert. In harten, aber fairen Verhandlungen haben sich die Alimentana Shops AG und die Gewerkschaft Unia in den verschiedenen Streitpunkten geeinigt – gestern haben die Sozialpartner eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet. Damit endet der Zwist zwischen den Angestellten und der Betreiberfirma des APERTO-Shops über verschiedene Aspekte der Arbeitsbedingungen im APERTO-Shop in Thun. Heute Nachmittag haben die Mitarbeitenden der getroffenen Vereinbarung zugestimmt. (...).

Unia Berner Oberland, 11.7.2012.
Unia Berner Oberland > Aperto Thun. Arbeitsbedingungen. 2012-07-11.doc.

Ganzer Text

03.07.2012 Thun
Aperto
Löhne
Personen
Unia Berner Oberland
Udo Michel
Judith Venetz
Aperto
Arbeit auf Abruf
Arbeitszeit
Streik
Volltext
(Warn-)Streik: Stopp Gratisarbeit und Pausenklau! Beim Convenience Store APERTO (Alimentana Shops AG) in Thun ist das Verkaufspersonal heute in den Streik getreten. APERTO hält sich nicht an die gesetzlichen Bestimmungen und ihre Personalreglemente: Das Verkaufspersonal arbeitet regelmässig während der Frühschicht eine Stunde gratis, die Überstunden werden weder bezahlt noch angerechnet und drei Viertel des Personals arbeitet auf Abruf ohne Beschäftigungsgarantie. (...).

Unia Berner Oberland, 3.7.2012.
Unia Berner Oberland > Aperto Thun. Löhne. 3.7.2012.doc.

Ganzer Text

31.05.2012 Thun
Personen
Ruag
Unia
Christian Gusset
Judith Venetz
Entlassungen
Ruag
Volltext

Mitarbeitende bezahlen für falsche RUAG-Geschäftspolitik. Die RUAG-Spitze hat heute mitgeteilt, dass sie in Thun 65 Mitarbeitende abbauen will, obwohl das Unternehmen noch letztes Jahr seinen Gewinn um rund 6 Prozent steigern konnte. Für die Gewerkschaft ist es inakzeptabel, dass der bundeseigene Technologiekonzern einerseits einen höheren Gewinn ausweist und andererseits Arbeitsplätze abbaut. Zudem zeigt sich: Die Konzernspitze hat es verpasst, die RUAG konsequent in ein ziviles, nachhaltiges Unternehmen umzubauen. (...).

Kommunikation Unia, 31.5.2012.
Unia > Ruag Thun. Entlassungen. 31.5.2012.doc.

Ganzer Text

02.02.2012 Aarau
Heimberg
Thun
Worb
BWA Holding AG, Aarau
Normalarbeitsvertrag
Personen
Unia Berner Oberland
Udo Michel
Judith Venetz
BWA Holding AG, Aarau
Einigungsämter
Normalarbeitsvertrag
Volltext

Teillösung im Arbeitskonflikt bei den Möbelhäusern der BWA-Holding. Die Angestellten der drei umstrittenen Berner Oberländer Möbelverkaufshäuser der BWA-Holding haben in wichtigen Punkten Zugeständnisse erreicht. Die Betriebsversammlung beschloss darum gestern Abend, die gewerkschaftlichen Aktionen vorderhand einzustellen und die verbleibenden Streitpunkte vor das kantonale Einigungsamt zu bringen. (...).

Unia Berner Oberland, 2.2.2012.
Unia Berner Oberland >  BWA Holding AG. Arbeitsvertrag. 2.2.2012.doc.

Ganzer Text

 

30.01.2012 Aarau
Heimberg
Thun
Worb
BWA Holding AG, Aarau
Personen
Unia Berner Oberland
Udo Michel
Judith Venetz
Aktionen
Aktionstag
BWA Holding AG, Aarau
Kündigungen
Mindestlöhne
Volltext

Konflikt in BWA-Möbelhäusern: Das Management mauert. Heute Vormittag hat beim FMT Wohnmarkt in Heimberg die Umsetzung des von der Belegschaft letzte Woche beschlossenen Aktionsplans begonnen. In einem ersten Schritt wurden die Kundinnen und Kunden des Möbelhauses über die schlechte Situation der Angestellten informiert. Geschäftsleiter Sergio Tagliaferri verweigert nach wie vor jedes Gespräch und droht stattdessen mit Strafanzeige. (...).

Unia Berner Oberland, 30.1.2012.
Unia Berner Oberland > BWA Holding AG. Löhne. Aktionstag. 30.1.2012.doc.

Ganzer Text

27.01.2012 Aarau
Heimberg
Thun
Worb
BWA Holding AG, Aarau
Löhne
Personen
Unia Berner Oberland
Udo Michel
Judith Venetz
Mindestlöhne
Volltext
Möbelverkaufshäuser der BWA Holding zahlen Löhne unter 3700 Franken. Die Geschäftsleitung der BWA Holding AG, zu der die Möbelverkaufshäuser FMT Wohnmarkt in Heimberg, die BEGA Wohnen AG in Worb und die Kornhaus Möbel- und Teppich AG an der Steffisburgstrasse in Thun gehören, hat Anfang Woche Vertragsverhandlungen mit der Gewerkschaft Unia abgebrochen. Hintergrund des Konflikts sind Lohnkürzungen und gesetzeswidrige Missstände bei den drei Möbelhäusern. Gestern hat die Belegschaft an einer Versammlung die Wiederaufnahme der Verhandlungen gefordert. (...).

Unia Berner Oberland, 27.1.2012.
Unia Berner Oberland > BWA Holding AG. Löhne. 27.1.2012.doc.

Ganzer Text

24.01.2012 Aarau
Heimberg
Thun
Worb
BWA Holding AG, Aarau
Personen
Unia Berner Oberland
Versandhandel
Udo Michel
Judith Venetz
BWA Holding AG, Aarau
Kündigungen
Kündigungsschutz
Volltext

Respektloser Umgang mit Angestellten in Berner Oberländer Möbelhäusern. Ein seit Frühling 2011 schwelender Konflikt in den Möbelverkaufshäusern FMT Wohnmarkt Heimberg AG, BEGA Wohnen AG Worb und Kornhaus Möbel- und Teppich AG an der Steffisburgstrasse in Thun eskaliert. Angestellte, die sich gegen massive Lohnkürzungen und gesetzeswidrige Missstände wehren, werden entlassen. Gestern nun hat das verantwortliche Management die Verhandlungen mit der Unia abgebrochen. (...).

Unia Berner Oberland, 24.1.2012.
Unia Berner Oberland > BWA Holding AG. Kündigungsschutz. 24.1.2012.doc.

Ganzer Text

 

17.12.2010 Meiringen
Personen
Unia Berner Oberland
Valora
Work
Judith Venetz
Daniel Vonlanthen
Arbeitsbedingungen
Volltext

Meiringen BE: Die Unia heizte der Valora zünftig ein, denn: Kiosk-Frauen mussten bei 16 Grad arbeiten. Wegen Umbaus keine Heizung: Das haben sich zehn Kioskfrauen im Berner Oberland nicht bieten lassen. Draussen zeigt das Thermometer 15 Grad minus. Die erste Kältewelle dieses Winters hat das Land erfasst. Der Bahnhof von Meiringen im Bemer Oberland befindet sich gerade im Umbau. Die Hausbesitzerin Zentralbahn hat die Zentralheizung stillgelegt. Daran angeschlossen ist auch die Heizung des angrenzenden Avec-Ladens. Der gehört zum Grosshandelsunternehmen Valora. Die zehn Verkäuferinnen frieren. (...). Mit Foto. Daniel Vonlanthen. Work. Freitag, 17.12.2010.

Ganzer Text 

1


    
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch     anmelden