Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Kapitel > Gemeinde- und Staatsarbeiter Thun
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 7

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
19.03.1923 Thun
Gemeinde- und Staatsarbeiter Thun
Personen
Eduard Meyerhofer
Arbeitszeitverlängerung
Ruhetage
Volltext

Gemeinde- und Staatsarbeiter Thun. Pferdewärter. Unsere Versammlung vom 19. März 1923 war den Verhältnissen nach gut besucht. Die Verhandlungen waren aber auch dazu angetan, die Genossen, die noch einigermassen ein Interesse an unserer Sache haben, herbeizulocken. In verdankenswerter Weise haben sich zur Aufklärung der gegenwärtigen  Lage unserer  Angelegenheiten die Genossen Nationalrat Bucher und Verbandssekretär Eduard Meyerhofer eingefunden sowie Präsident und Sekretär der Sektion Thun des Gemeinde- und Staatsarbeiterverbandes. Als erstes wurde ein Genosse neu aufgenommen. (...).

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 1923-03-30.
Gemeinde- und Staatsarbeiter Thun > Pferdewärter. Arbeitszeitverlängerung. 1923-03-19.doc.

Ganzer Text

22.02.1923 Thun
Berner Tagwacht
Gemeinde- und Staatsarbeiter Thun
Personen
SMUV
Josef Belina
Volltext
Vortrag

Ferner findet auf Veranlassung der Metallarbeitergewerkschaft Thun Donnerstag, den 22. Februar 1923, abends 9 Uhr im Saale des Hotel „Emmenthal“ in Thun ein Vortrag des Genossen Josef Belina, früherer Redakteur an der „Berner Tagwacht", nunmehr Redakteur einer sozialdemokratischen Tageszeitung in der Tscheche-Slowakei, statt über: „Der soziale Kampf der Nachkriegszeit."
Auch dieser lehrreiche Vortrag wird unseren Mitgliedern zum zahlreichen Besuche empfohlen. (...).

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 1923-02-16.
Gemeinde- und Staatsarbeiter Thun > Arbeiterunion 1923-02-17.doc.

Ganzer Text

17.02.1923 Thun
Arbeiterunion
Gemeinde- und Staatsarbeiter Thun

Bildungsausschuss
GV
Volltext
Vorstand

Gemeinde- und Staatsarbeiter Thun. Wir machen unsere Mitglieder auf folgende Anlässe aufmerksam: Hauptversammlung  der  Arbeiterunion Thun am Samstag, den 17. Februar 1923, abends 8 Uhr im „Hopfenkranz" zur Behandlung der nachfolgenden Geschäftsordnung: (...).

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 1923-02-16.
Gemeinde- und Staatsarbeiter Thun > Arbeiterunion 1923-02-17.doc.

Ganzer Text

03.02.1923 Thun
Gemeinde- und Staatsarbeiter Thun
Personen
Hans Kammer
Martin Meister
GV
Mitgliederbeiträge
Volltext
Vorstand

Gemeinde- und Staatsarbeiter Thun. Zur Sektions-Hauptversammlung. Die am 3. Februar stattgefundene  Hauptversammlung genehmigte  das Protokoll, den Jahresbericht, den Kassenbericht für das 4. Quartal 1922 sowie die Jahresrechnung. Der letzteren ist zu entnehmen, dass eine kaum nennenswerte Vermögensvermehrung stattgefunden hat. Es ist dies gegenüber früheren Jahren darauf zurückzuführen, dass der Extrabeitrag im 1. Quartal 1922 pro Mitglied Fr. 6.50, aus der Sektionskasse bestritten wurde, was der Sektion eine Summe von Fr. 1826.50 ausmachte. Dem Referat des Genossen Zentralsekretar Martin Meister: „Anfang und Entwicklung der Gewerkschaften" wurde mit grossem Interesse gefolgt und haben die Genossen aus den sehr lehrreichen Ausführungen eine gute Anregung und Quellen zum Studium dieses Gebietes erhalten. Über die Festsetzung des Wochenbeitrages pro 1923 entspann sich eine überaus rege sachliche Diskussion, wobei die Mehrheit des Vorstandest statt des bisherigen Beitrages von 1 Fr. den Wochenbeitrag pro 1923 auf 90 Rappen festzusetzen beantragte. (...).

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 1923-02-09.
Gemeinde- und Staatsarbeiter Thun > GV 1923-02-03.doc.

Ganzer Text

13.05.1922 BE Kanton
Bern
Gemeinde- und Staatsarbeiter Bern
Gemeinde- und Staatsarbeiter Biel
Gemeinde- und Staatsarbeiter Burgdorf
Gemeinde- und Staatsarbeiter Thun
Personen
Robert Grimm
Konrad Ilg
Oskar Schneeberger
Grossratswahlen
Volltext
Grossratswahlen im Kanton Bern. Arbeiter, Angestellte, Beamte! Am 13. und 14. Mai 1922 finden die Erneuerungswahlen in den Grossen Rat, und zwar zum ersten Mal nach dem Proporz statt. In allen Wahlkreisen hat es die Arbeiterschaft in der Hand, eigene Vertreter in den Rat abzuordnen, wenn sie nur einig und geschlossen dasteht. Unter dem gegenwärtigen Regime der bäuerlichen Mehrheit des Grossen Rates haben die kantonalen Arbeiter und Angestellten schwer gelitten. Nicht einmal das zum Leben Notwendige hat man ihnen gegeben. Sie haben jahrelang darben müssen. (...).

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 12.5.1922.
Gemeinde- und Staatsarbeiter Bern > Grossratswahlen. 13. 5.1922.doc.

Ganzer Text

18.02.1922 Thun
Gemeinde- und Staatsarbeiter Thun
Personen
Karl Bühlmann
Heinrich Giger
Walter Stünzi
Austritt
Baugenossenschaft
GV
Volltext
Vorstand
Gemeinde- und Staatsarbeiter Thun. Ordentliche Hauptversammlung vom 18. Februar 1922. Bei einem mässigen Besuch fanden die vorliegenden Geschäfte, die allerdings nur administrativer Natur waren, rasch ihre Erledigung. An Stelle des verunfallten Präsidenten, Genosse Giger, führte Vizepräsident Genosse Karl Bühlmann den Vorsitz. Die Protokolle der Ordentlichen Hauptversammlung vom 29. Januar 1921 sowie der Versammlung vom 14. Januar 1922 erhielten die Genehmigung, wobei den Ausführungen des Sekretärs beigepflichtet wurde, dass die Hauptversammlungsprotokolle nicht mehr (...).

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 17.3.1922.
Gemeinde- und Staatsarbeiter Thun > GV 1922-02-18.doc.

Ganzer Text

18.02.1922 Thun
Gemeinde- und Staatsarbeiter Thun
Personen
Karl Bühlmann
Heinrich Giger
Walter Stünzi
Austritt
Baugenossenschaft
GV
Volltext
Vorstand
Gemeinde- und Staatsarbeiter Thun. Ordentliche Hauptversammlung vom 18. Februar 1922. Bei einem mässigen Besuch fanden die vorliegenden Geschäfte, die allerdings nur administrativer Natur waren, rasch ihre Erledigung. An Stelle des verunfallten Präsidenten, Genosse Giger, führte Vizepräsident Genosse Karl Bühlmann den Vorsitz. Die Protokolle der Ordentlichen Hauptversammlung vom 29. Januar 1921 sowie der Versammlung vom 14. Januar 1922 erhielten die Genehmigung, wobei den Ausführungen des Sekretärs beigepflichtet wurde, dass die Hauptversammlungsprotokolle nicht mehr (...).

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 17.3.1922.
Gemeinde- und Staatsarbeiter Thun > GV 1922-02-18.doc.

Ganzer Text

1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden