Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Stichwort > Arbeitsvergabung
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 3

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
16.08.1989 Biel
Grünes Bündnis Biel
Personen
François Contini
Arbeitsvergabung
Scharfe Kritik an der Geschäftsprüfungskommission GPK. "Wir verlangen eine schnelle Untersuchung", erklärte gestern Francois Contini vom Grünes Bündnis zum Entscheid des Regierungsstatthalters, der die GPK zwingt, die Vergebung von Bauaufträgen durch die Gemeinde zu überprüfen. BT 16.8.1989
08.05.1925 Schweiz
Zürich
Gemeindebetriebe
Personen
Verwaltung Schweiz
Verwaltung Zürich
Emil Klöti
Arbeitsvergabung
Gemeindebetriebe
Privatisierung
Volltext
Die Selbstverwaltung kommunaler Betriebe. Thesen von Dr. Emil Klöti, Stadtrat in Zürich. Die Bewegung zugunsten der Verselbständigung kommunaler Betriebe ist insofern berechtigt, als sie eine Organisation der kommunalen Betriebe anstrebt, die deren Natur angepasst ist und eine wirtschaftliche Betriebsführung begünstigt. Sie schiesst über das Ziel hinaus und verfolgt unter falscher Flagge kapitalistische Zwecke, wenn sie trotz der schlechten Erfahrungen mit konzessionierten Privatbetrieben die kommunalen Betriebe durch private Erwerbsgesellschaften oder durch gemischt private und öffentliche Unternehmungen (sog. gemischt-wirtschaftliche Betriebe) ersetzen will. (...).

Der öffentliche Dienst, 8.5.1925.
Personen > Klöti Emil. Gemeindebetriebe Zürich. 8.5.1925.doc.

Ganzer Text


18.05.1915 Biel
Arbeiterunion Biel
Archiv GBLS Biel
Personen
Emil Ryser
Arbeiterunion Biel Vorstand
Arbeitsvergabung
Helvetia
Sekretär
Volltext

Arbeiterunion Biel. Leitender Ausschuss, Dienstag, 18. Mai 1915, abends 8 Uhr, Helvetia

Vorsitz: Präsident S. Gusset. Protokollführer: P. Polier. 
Traktanden: 1. Appell, 2. Protokoll, 3. Wahl eines korrespondierenden Sekretärs anstelle des demissionierenden Genossen Hofmann, 4. Vergabe der Kanalisationsarbeiten durch den Gemeinderat an Unternehmer. Referat Genosse Emil Ryser, 5. Aufnahmegesuch der Sektion Biel des Schweizerischen Bauhandwerker-Verbandes in die Arbeiterunion Biel. Referat Genosse Emil Ryser, 6. Verschiedenes. 
1. Appell. Kein Eintrag.
2. Protokoll. Kein Eintrag.
3. Wahl eines korrespondierenden Sekretärs. An Stelle des demissionierenden korrespondieren-den Sekretärs Hofmann wird Genosse U. Vogt gewählt.
4. Vergabe von Kanalisationsarbeiten durch den Gemeinderat. Gemäss Brief vom 15. Mai 1915 teilt Genosse Emil Ryser mit, dass entgegen den Wünschen der Arbeiterunion die Arbeiten für die Kanalisation der Quartiere statt in Regie nun doch an Unternehmer vergeben worden seien. Er wünscht, dass die Arbeiter dennoch auf ihre Rechnung kommen sollen und er ist der Meinung, dass man eine DV, eventuell noch eine Unionsversammlung, einberufen und dafür sorgen sollte, dass man auf die Unternehmer einen Druck ausübe, damit die Arbeiter die Garantie haben, dass sie nicht etwa misshandelt werden. Man solle protestieren gegen den Beschluss des Gemeinde-rates. Weil dieser jedoch die Kompetenz hierfür habe, müsse man sich darauf beschränken, schar-fe Kontrollen auszuüben, damit dem betreffenden Passus im Pflichtenheft nachgelebt werde. Es wird in diesem Sinne beschlossen und bestimmt, die hierfür eingesetzte DV in Kenntnis zu setzen.
5. Aufnahmegesuch der Sektion Biel des Schweiz. Bauhandwerker-Verbandes in die Arbeiterunion Biel. Es ist ein Aufnahmegesuch der Sektion Biel des Schweizerischen Bauhandwerker-Verbandes um Aufnahme in die Arbeiterunion Biel eingetroffen. 
6. Im Verschiedenen macht Genosse Würsten einige Mitteilungen über die finanzielle Lage des Vereinshauses „Helvetia“. Er führt aus, dass der Betrieb in misslicher Lage sei, besonders durch den Krieg. Er hofft, dass man an der DV etwas tut, damit man das Haus noch halten kann. 

Arbeiterunion Biel. Vorstand. Protokolle 1912-1922. Protokollbuch, gebunden, Handschrift.

Ganzer Text

1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden