Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Kapitel > Gemeindebetriebe
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 2

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
15.02.1995 Muri BE
Gemeindebetriebe

Verwaltungsreform
Ein Verwaltungszweig will sich emanzipieren - und selber handeln. Sie seien mehr Unternehmung als Verwaltungszweig, sagt Gemeinderat Werner Eberli über die Muriger Gemeindebetriebe. Er möchte sie deshalb mit mehr Befugnissen ausstatten und zum Regiebetrieb machen. BZ 15.2.1995
08.05.1925 Schweiz
Zürich
Gemeindebetriebe
Personen
Verwaltung Schweiz
Verwaltung Zürich
Emil Klöti
Arbeitsvergabung
Gemeindebetriebe
Privatisierung
Volltext
Die Selbstverwaltung kommunaler Betriebe. Thesen von Dr. Emil Klöti, Stadtrat in Zürich. Die Bewegung zugunsten der Verselbständigung kommunaler Betriebe ist insofern berechtigt, als sie eine Organisation der kommunalen Betriebe anstrebt, die deren Natur angepasst ist und eine wirtschaftliche Betriebsführung begünstigt. Sie schiesst über das Ziel hinaus und verfolgt unter falscher Flagge kapitalistische Zwecke, wenn sie trotz der schlechten Erfahrungen mit konzessionierten Privatbetrieben die kommunalen Betriebe durch private Erwerbsgesellschaften oder durch gemischt private und öffentliche Unternehmungen (sog. gemischt-wirtschaftliche Betriebe) ersetzen will. (...).

Der öffentliche Dienst, 8.5.1925.
Personen > Klöti Emil. Gemeindebetriebe Zürich. 8.5.1925.doc.

Ganzer Text


1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden