Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Ort > Toffen
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 14

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
22.08.2008 Toffen
SP

Todesfall
Nachruf für Ernst Hofmann. Am 16. August 2008 ist Alt-Gemeindepräsident Ernst Hofmann im 93. Altersjahr verstorben. Er hatte ein bewegtes Leben, wie der Gemeinderat von Toffen in einem Nachruf festhält. So wirkte Ernst Hofmann von 1953-1980 im Gemeinderat, ab 1973 während 8 Jahren als Gemeindepräsident. Die Gemeinde Toffen, der Amtsbezirk Seftigen und die Region Gürbetal waren ihm sehr wichtig. Eine faire Sach- und Gemeindepolitik war ihm als Politiker der SP Schweiz ein besonderes Anliegen. Als Unternehmer und verantwortungsbewusster Arbeitgeber setzte Ernst Hofmann Impulse zur gesunden Entwicklung der früher landwirtschaftliche geprägten Gemeinde zur heutigen Wohngemeinde in der weiteren Agglomeration der Stadt Bern. (…) Bund 22.8.2008
16.08.2008 Toffen
SP

Todesfall
Nachruf für Ernst Hofmann. Am 16. August 2008 ist Alt-Gemeindepräsident Ernst Hofmann im 93. Altersjahr verstorben. Er hatte ein bewegtes Leben, wie der Gemeinderat von Toffen in einem Nachruf festhält. So wirkte Ernst Hofmann von 1953-1980 im Gemeinderat, ab 1973 während 8 Jahren als Gemeindepräsident. Die Gemeinde Toffen, der Amtsbezirk Seftigen und die Region Gürbetal waren ihm sehr wichtig. Eine faire Sach- und Gemeindepolitik war ihm als Politiker der SP Schweiz ein besonderes Anliegen. Als Unternehmer und verantwortungsbewusster Arbeitgeber setzte Ernst Hofmann Impulse zur gesunden Entwicklung der früher landwirtschaftliche geprägten Gemeinde zur heutigen Wohngemeinde in der weiteren Agglomeration der Stadt Bern. (…) Bund 22.8.2008
25.09.2006 Toffen
Abstimmung

Asylgesetz
Am 23.9.2006 wird das verschärfte Asylgesetz mit 621:196 Stimmen angenommen. Bund 25.9.2006
28.04.2004 Wabern
Toffen
Bahnhof

Entlassung
Schalterdienste
Betriebsschliessung
Nur noch vom Automaten. Den Bahnhöfen Wabern, Toffen und Niederscherli droht Abzug des Personals. Bund 28.4.2004
19.05.2003 Toffen
Abstimmung

Mieterschutz
Die Initiative „Ja zu fairen Mieten“ des Mieterinnen- und Mieter-Verbandes Schweiz wird mit 637 Nein gegen 201 Ja abgelehnt. Bund 19.5.2003
10.02.2003 Toffen
Abstimmung

Volksinitiative
Die Einführung der Volksinitiative wird mit 300:93 Stimmen angenommen. Bund 10.2.2003
09.02.2003 Toffen
Abstimmung

Volksinitiative
Die Einführung der Volksinitiative wird mit 300:93 Stimmen angenommen. Bund 10.2.2003
01.01.2003 Toffen
Einwohner


2266. Amt für Gemeinden. 1.1.2003
11.12.2002 Toffen
Bahnhof


Bahnhofstrasse soll saniert und beruhigt werden. Der Gemeinderat hat an der Gemeindeversammlung bekannt gegeben, dass die Bahnhofstrasse saniert und mit Verkehrsberuhigungen der reine Durchgangsverkehr vermindert werden soll. Bund 11.12.2002
11.12.2002 Toffen
Gemeindeversammlung

Budget
Geringes Defizit budgetiert. Das Volk hat an der Gemeindeversammlung das Budget 2003 ohne Gegenstimme genehmigt. Es weist bei einem Totalaufwand von rund 7,2 Mio. Franken ein Defizit von 12’300o Franken auf. Die Steueranlage beträgt unverändert 1,64 Einheiten. Bund 11.12.2002
11.12.2002 Toffen
Abstimmung

Schulanlagen
Mit dem ja zum Kauf des Stucki-Landes am Kanalweg schuf das Toffner-Volk im Juni an der Urne die Voraussetzung für den Ausbau der Dorfschule. Nun steht fest, wie es weitergehen soll. Bund 11.12.2002
10.02.2002 Toffen
Abstimmung

Spitalfinanzierung
Die Kant Beiträge an Spitalbehandlungen werden mit 318:74 Stimmen angenommen. Bund 10.2.2002
01.01.2002 Toffen
Einwohner


2246. Amt für Gemeinden 1.1.2002
19.01.1991 Toffen
Geschichte


Toffen - alte Herrschaften und ein Weinender Stein. Toffen bei Bern wurde 1148 erstmals in einer Urkunde erwähnt. Otto Berner schlägt in seiner Chronik den Bogen von der Urzeit zur Gegenwart. Katrin Neuenschwander. Bund 19.1.1991
1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden