Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Person > Michael Bolettieri
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 3

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
14.11.2012 Bern
Migros
Personen
Unia Region Bern
Michael Bolettieri
Arbeitsbedingungen
Arbeitszeiterfassung
Gesundheitsschutz
Volltext

Gesetzeswidrige Arbeitsbedingungen im Migros-Erlebnisbad Bernaqua. Im gestrigen „Kassensturz“ haben ehemalige Angestellte des Bernaqua über gesetzeswidrige Arbeitsbedingungen im zur Migros gehörenden „Erlebnisbad“ des Westside in Bern berichtet. Entsprechende Klagen gehen bei der Unia bereits seit dem Frühjahr ein. Die Vorwürfe reichen von missbräuchlicher Kündigung über Gesundheitsgefährdung bis hin zu Unregelmässigkeiten bei der Arbeitszeiterfassung. Die Unia hat darum Anzeige beim Arbeitsinspektorat erstattet. (...).

Unia Region Bern, 14.11.2012.
Unia Region Bern > Migros Bern. Arbeitsbedingungen. 14.11.2012.

Ganzer Text

26.10.2012 Bern
Detailhandel
Personen
Unia Region Bern
Michael Bolettieri
Barbara Rimml
Arbeit auf Abruf
Arbeitsbedingungen
Detailhandel
Volltext

Bio-Egli: Demütigender Führungsstil, Probleme mit Arbeit auf Abruf. „Vorbildliche“ Arbeitsbedingungen verspricht das Biofachgeschäft Egli Reform AG. Die Realität sieht anders aus: Demütigender Führungsstil, Arbeit auf Abruf und fragwürdiger Umgang mit Pensionskassen-Zahlungen. Die Unia fordert die Egli Reform AG auf, die Missstände zu beheben. Angestellte der beiden Berner Filialen (Neuengasse und Christoffel in der Bahnhof-Unterführung) haben sich vor einigen Monaten an die Unia gewandt. (...).

Unia Region Bern, 26.10.2012.
Unia Region Bern > Detailhandel. Egli Reform AG. Arbeitsbedingungen. 26.10.2012.

Ganzer Text

22.06.2012 Wilderswil
Bauhauptgewerbe
Personen
Unia Berner Oberland
Work
Michael Bolettieri
Michael Stötzel
Gewerkschaftsrechte
Gewerkschaftsverbot
Volltext

Baustellen: Gericht anerkennt Zutrittsrecht für Gewerkschaft. SVP-Baumeister muss sich entschuldigen. Der Berner Oberländer Baumeister-Haudegen Hanspeter Jörg gibt zu, einen Unia-Funktionär angegriffen zu haben. 4. Oktober 2010: Baumeister Hanspeter Jörg versucht, Unia-Mann Michael Bolettieri mit Gewalt von seiner Baustelle in Wilderswil im Berner Oberland zu vertreiben. 19. Juni 2012: Jörg muss sich dafür entschuldigen. Und er anerkennt, dass Gewerkschafter ein Recht des Zutritts auf Baustellen haben. Gewerkschafter Bolettieri zieht im Gegenzug den Strafantrag und die Privatklage wegen Beschimpfung und Tätlichkeit gegen Jörg zurück. (...). Michael Stötzel.

Work. Freitag, 22.6.2012.
Unia Berner Oberland > Gewerkschaftsrechte Bau. 22.6.2012.doc.

Ganzer Text

 

1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden