Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Person > Hans Stettler
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 10

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
26.07.1943 Biel
Archiv GBLS Biel
Gewerkschaftskartell Biel
Personen
Jakob Brunner
Emil Rufer
Fritz Segessemann
Hans Stettler
Beiträge
Gewerkschaftskartell Vorstand Protokolle
GKB
Grossratswahlen
SMUV
Volltext

Gewerkschaftskartell Biel. Vorstandssitzung mit einer Delegation des kantonalen Gewerkschaftskartells, 26. Juli 1943, 20 Uhr, Volkshaus

Traktanden:

1. Beitragszahlung an das kantonale Gewerkschaftskartell

2. Austritt des SMUV aus dem lokalen Gewerkschaftskartell

Vorsitz: Kollege Baptiste Clerico. Es sind 7 Kollegen vom Gewerkschaftskartell Biel anwesend. Vom kantonalen Gewerkschaftskartell sind anwesend die Kollegen Hans Stettler Präsident, Fritz Segessemann Sekretär und als Vertreter der Geschäftsprüfungskommission des kantonalen Gewerkschaftskartells Kollege Emil Rufer. Entschuldigt ist vom Kartellvorstand Biel Kollege Werner Walter. Kollege Baptiste Clerico begrüsst die Anwesenden, speziell die Berner Kollegen und erteilt das Wort Kollege Jakob Brunner. Kollege Jakob Brunner stellt zuerst fest, dass der Inhalt des Protokolls der Generalversammlung des kantonalen Gewerkschaftskartells nicht mit seinen Aussagen übereinstimmt. Das kantonale Gewerkschaftskartell drücke sich um den heissen Brei. Die Berner Kollegen seien versiert genug, um zu wissen, was in Biel lost sei. Das Gewerkschafts-kartell Biel ist seit dem Rindlisbacher-Skandal in prekärer Lage. Wir haben heute noch Schuldverpflichtungen. 

Gewerkschaftskartell Biel. Vorstand. Protokolle 1936-1946. Protokollbuch, gebunden, Handschrift.

Ganzer Text

29.04.1927 Bern
Biel
Personen
VPOD Biel
Rudolf Küenzi
Hans Stettler
Beamte
Todesfall
Volltext

Rudolf Küenzi. Wie ein Blitz aus heiterem Himmel wirkte auf uns die Nachricht des unerwarteten Todes des Genossen Rudolf Küenzi, Notar in Biel. Genosse Küenzi hat in unserer Organisation, speziell in der Sektion Bern und vorab in der gewerkschaftlichen Beamtenbewegung, Grosses geleistet Er war ein Mitbegründer und Verankerer der Beamtengewerkschaft. Diese Tätigkeit und treue Aufopferung für seine Kollegen und hauptsächlich für seine  Untergebenen haben ihm viel Ungemach bereitet. Seine Stellung als Abteilungschef in der städtischen Polizeidirektion wurde ihm sehr erschwert. (...). Der öffentliche Dienst, 29.4.1927.

Küenzi Rudolf. 29.4.1927.pdf

28.04.1923 Bern
Bolligen
1. Mai Bern
Gemeinde- und Staatsarbeiter Bern
Inselspital
Personen
Waldau
Eduard Meyerhofer
Hans Stettler
Beamte
Pferdewärter
Volltext
Zeughaus

Gemeinde- und Staatsarbeiter Bern. Sektionsversammlung. Die Sektionsversammlung vom 28. April 1923, die im Unionsaal des Volkshauses abgehalten und vom Präsidenten, Genosse Hans Stettler, geleitet wurde, hatte folgende Geschäfte zu erledigen: 1. Protokoll und Appell, 2. Mitteilungen des Vorstandes, 3. Abnahme der Quartalsrechnung, 4. 1. Mai, 5. Verbandstagstraktanden und  Statutenrevision, 6. Wahl der Delegierten an den Verbandstag, 7. Verschiedenes. Unter Mitteilungen des Vorstandes gibt der Präsident einige Schreiben bekannt, von denen gebührend Notiz genommen wird, und in bezug auf das Wartpersonal der Waldau wurde folgende Resolution einstimmig gefasst: (...).

Gemeinde- und Staatsarbeiter, 1923-05-04.
Gemeinde- und Staatsarbeiter Bern > Versammlung 1923-04-28.doc.

Ganzer Text

03.03.1923 Bern
Arbeiterunion
Gemeinde- und Staatsarbeiter Bern
Personen
SMUV Schweiz
Eduard Meyerhofer
Hans Stettler
Sekretär
Volltext
Vorstand

Gemeinde- und Staatsarbeiter Bern. Unsere Sektionsversammlung vom 3. März 1923 hatte die ordentlichen Jahresgeschäfte zu behandeln. Quartalsrechnung, Jahresbericht  und Jahresrechnung pro 1923 wurden genehmigt. Das Traktandum Wahlen nahm eine lange Zeit in Anspruch. Im Sektionspräsidium trat eine Verschiebung ein, indem der Vizepräsident vorrückte und der Präsident den Vizepräsidentenposten einnahm. Dem abtretenden Präsidenten, Genosse Häberli, sei hier für seine aufopfernden Dienste, die er der Sektion als Präsident geleistet hat,  der beste Dank ausgesprochen. Als Präsident der Sektion wurde gewählt: Hans Stettler, Stockernweg 11, Bern. Die Wahlen in den Sektionsvorstand waren bestätigend, diejenigen in den Unionsvorstand und Ordner des Bildungsausschusses der Arbeiterunion nach den Vorschlägen der Gruppen. (...).

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 1923-03-16.
Gemeinde- und Staatsarbeiter Bern > Vorstand. 1923-03-03.doc.

Ganzer Text

27.01.1922 Biel
BS Kanton
Gemeinde- und Staatsarbeiter Biel
Personen
SMUV Schweiz
Alfred Bernhard
Jakob Recher
Hans Stettler
Ausschluss
KPS
Metallarbeiterverband
Volltext

Streiflichter. In Nr. 52 versucht Genosse Eb. ganz offenbar, den den Extrabeitrag verwerfenden Verbandstags-Delegierten eins zu verabfolgen, worauf Genosse Hans Stettler in einer sachlichen Erwiderung in Nr. 1 reagiert. Ich schliesse mich diesem Artikel an oder habe wenigstens nicht viel zu ergänzen. Zu ergänzen habe ich nur, dass wohl der grösste Teil der Delegierten der ablehnenden Minderheit (...). Alfred Bernhard.

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 27.1.1922.
Gemeinde- und Staatsarbeiter Biel > Metallarbeiterverband. KPS. 1922-01-27.doc.

Ganzer Text

27.01.1922 Bern
Zürich
Personen
SMUV Schweiz
Hans Stettler
Ausschluss
KPS
Metallarbeiterverband
SP Schweiz
Volltext

Zu den Ausschlüssen im Metall- und Uhrenarbeiterverbande. Von einem sozialdemokratischen Zürcher Gewerkschafter geht uns noch folgende Einsendung zu: Die Polemik der Berner Genossen in Sachen Geschäftsleitung und deren Stellungnahme gegen den Zentralvorstand des Metallarbeiter-Verbandes drückt auch mir die Feder in die Hand. In sachlicher Weise möchte ich die Voraussetzungen unseres Zentralvorstandes würdigen. In der gegenwärtigen Zeit ist es eben schwer, (...).

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 27.1.1922.
Gemeinde- und Staatsarbeiter, Der > Metallarbeiterverband. Ausschlüsse. KPS. 1922-01-27.doc.

Metallarbeiterverband. Ausschlüsse. KPS. 1922-01-27.doc

27.01.1922 Bern
Zürich
Gemeinde- und Staatsarbeiter-Verband
Personen
SMUV Schweiz
Karl Dürr
Martin Meister
Hans Stettler
Ausschluss
KPS
Metallarbeiterverband
Volltext

Zur Einheitsfront - oder die Wölfe heulen. In Nummer 2 und 3 kritisieren drei Gewerkschaftskollegen kommunistischer Richtung meinen Artikel „Zur Vertrauensfrage" in Nummer 1 unseres Organs. Mehr oder weniger bewegen sich die Kritiker, wie es übrigens bei den Kommunisten Tendenz ist, auf dem persönlichen Gebiet. Mit wem ich es zu tun habe, weiss ich nicht. Auf alle Fälle kann ich sie aber versichern, dass (...).

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 27.1.1922.
Gemeinde- und Staatsarbeiter-Verband > Metallarbeiterverband. Ausschlüsse. KPS. 1922-01-27.doc.

Metallarbeiterverband. Ausschlüsse. KPS. 1922-01-27.doc

20.01.1922 Bern
Zürich
Gemeinde- und Staatsarbeiter Bern
Personen
SMUV Schweiz
Konrad Ilg
Hans Stettler
Ausschluss
KPS
Metallarbeiterverband
Volltext

Im Zeichen der Einheit -! Ich finde es für nötig, auf den Artikel von Genosse Hans Stettler im Verbandsorgan Nr. 1 eine Erwiderung zu machen. Der Artikel des Genossen Hans Stettler ist nicht ganz fertig, denn er hätte doch wenigstens schreiben sollen „Grossrat". Nun, was er in seinem Artikel niederschreibt, ist nichts weniger als im Interesse der Einheit der Gewerkschaftsbewegung, sondern tendiert direkt nach Spaltung à la Konrad Ilg. (...).

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 20.1.1922.
Gemeinde- und Staatsarbeiter Bern > Metallarbeiterverband. Ausschlüsse. 20.1.1922.doc.

Ganzer Text

20.01.1922 Bern
Gemeinde- und Staatsarbeiter Bern
Gemeinde- und Staatsarbeiter, Der
Personen
SP Bern Stadt
Karl Dürr
Konrad Ilg
Arthur Schneeberger
Hans Stettler
Ausschluss
KPS
Metallarbeiterverband
SMUV Schweiz
Volltext

Eine Erwiderung zur Vertrauensfrage an Genosse Hans Stettler. Es ist nicht zu verwundern, dass auch in unserem Verbande sich Leute zum Worte melden, die die Gewaltstreiche im Metallarbeiterverband befürworten und begrüssen.  Bezeichnend ist es, dass diese Rufe aus Bern, der Domäne Konrad Ilgs, Karl Dürrs und Ernst Schneebergers kommen, dass zudem der Einsender ein höherer Beamter, bernischer sozialdemokratischer Stadt- und Kantonsrat ist. Es ist jedenfalls notwendig, das anzuführen, um zu zeigen, aus welchen Kreisen sich die Befürworter der Gewerkschaftssäuberung rekrutieren. (...).

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 201.1922.
Gemeine- und Staatsarbeiter Bern > Metallarbeiterverband. KPS. 20.1.1922.doc.

Ganzer Text

06.01.1922 Bern
Gemeinde- und Staatsarbeiter Bern
Metallarbeiterverband, Schweizerischer
Personen
SMUV Schweiz
Ernst Eichenberger
Hans Stettler
Antikommunismus
KPS
Volltext

Zur Vertrauensfrage. In Nr. 52 hat der Genosse Eichenberger für die Einheit der Gewerkschaftsbewegung einen Leitartikel geschrieben und er hat darin auch kurz den Extrabeitrag des Gewerkschaftsbundes begründet. Mit diesem Beitrag Ist der Unterzeichnete und er hofft, mit ihm alle Berner Kollegen, einverstanden. Er ist ein Gebot der Stunde!  Genosse Eichenberger glaubt nun, er könne (...). Hans Stettler.

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 6.1.1922.
Gemeinde- und Staatsarbeiter Bern > Antikommunismus. 6.1.1922.doc.

Ganzer Text

1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden