Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Person > Eduard Schläfli
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 6

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
06.04.1971 Biel
Gewerkschaftskartell Biel
Personen
Werner Möri
Eduard Schläfli
1. Mai Biel
68er-Bewegung
Colonia Libera
Gewerkschaftskartell Vorstand Protokolle
Junge Linke Biel
Volltext
Protokoll der Vorstandssitzung des Gewerkschaftskartells Biel, Dienstag den 6. April 1971, um 20 Uhr im Sekretariat. Vorsitz: Kollege Eduard Schläfli. Traktanden: 1. Protokoll, 2. Sekretariatsbericht und Mitteilungen, 3. Maifeier 1971, 4. Jahresversammlung - Berichte – Anträge, 5. Angelegenheit des BA, 6. Verschiedenes. Koll. Schläfli: Wie gehört wurde, hat sich Koll. Kiener entschuldigt. Angeblich ist eine unerfreuliche Situation entstanden. Koll. Graf kann vielleicht darüber besser Auskunft geben. Koll. Graf: Offiziell ist mir nicht viel bekannt, als ich vernommen habe, dass Koll. Kiener von der Zentrale VHTL entlassen wurde. Über die Gründe kann ich keine Auskunft geben. Koll. Kiener hat seine Demission als Vorstandsmitglied bekanntgegeben. Der Kartellvorstand nimmt von der Sachlage Kenntnis. Das Protokoll wird verlesen, genehmigt und verdankt. Koll. Graf teilt mit, dass die Delegiertenversammlung des kant. GK am Samstag, den 8.5.1971 in Thun, Hotel Freienhof, stattfinden wird. Das GK Biel hat 2 Delegierte zu bestimmen. Bestimmt werden die Kollegen Edy Schläfli, Präsident und W. Möri, Vize-Präsident. Für die Versammlung des Arbeitersportkartells wird Koll. Möri bestimmt. Über die Delegiertenversammlung der Familienausgleichskasse wird genau Auskunft gegeben. Die Kasse steht gut und je nach Situation wird die Frage der Kinderzulagen neu geprüft werden. Es liegen Briefe von der „Linke", resp. Marxistisch-leninistische Einheit und „Colonia libera italiana“ vor. Die genaue Geschichte des letzten Jahres wiederholt sich. (…).
Gewerkschaftskartell Biel. Vorstand. Protokoll, 6.4.1971.
Gewerkschaftskartell Biel > Gewerkschaftskartell Vorstand Protokoll 1971-04-06.
Ganzer Text
19.05.1970 Biel
Gewerkschaftskartell Biel
Personen
Paul Graf
Eduard Schläfli
1. Mai Biel
68er-Bewegung
Arbeitermusik Biel
Gewerkschaftskartell Vorstand Protokolle
Volltext
Protokoll der Vorstandsitzung des Gewerkschaftskartells Biel, Dienstag, den 19. Mai 1970, um 20 Uhr, Sekretariat. Vorsitz: Kollege Eduard Schläfli. Traktanden: 1. Protokoll, 2. Sekretariatsbericht, Gewerkschaftsfragen, 3. Maifeier, Rückblick, Ausblick, 4. Verschiedenes. Anwesend sind die Kollegen: Schläfli, Hofer, Möri, Rehnelt, Kiener, Münger, Hirt, Christen, Stämpfli und Graf. Kollege Schläfli begrüsst die Kollegen zu dieser Sitzung der neuen Amtsperiode, namentlich die neuen Mitglieder des Kartellvorstandes, die Kollegen Hirt und Rehnelt und hofft auf eine gute Zusammenarbeit. Er begrüsst auch Kollege Guido Nobel, der sich unter uns befindet, um Wünsche für die Arbeitermusik anzubringen. Die Traktandenliste wird genehmigt. Kollege Nobel dankt für das entgegengebrachte Vertrauen und schildert die prekäre finanzielle Lage unserer Arbeitermusik. Er wünscht eine Unterstützung des Gewerkschaftskartells in dem Sinne, dass das Kartell bei den angeschlossenen Sektionen interveniert in Bezug auf vermehrte finanzielle Hilfe, wenn möglich mit einer Erhöhung der Passivgelder und neue Passivmitglieder oder Gönner, die es noch nicht sind. Nach Diskussion kann sich der Vorstand mit einer diesbezüglichen Unterstützung einverstanden erklären und das Sekretariat wird alsdann an die Sektionen gelangen. Kollege Nobel dankt dem Gewerkschaftskartell Biel für das Verständnis und wünscht unserer Organisation alles Gute und Gedeihen. (…).
Gewerkschaftskartell Biel. Vorstand. Protokoll, 19.5.1970.
Gewerkschaftskartell Biel > Gewerkschaftskartell Vorstand Protokoll 1970-05-19.
Ganzer Text
22.04.1970 Biel
Gewerkschaftskartell Biel
Personen
Josef Fluri
Eduard Schläfli
1. Mai Biel
Jahresversammlung
Präsident
Protokoll
Volltext
Jahresversammlung des Gewerkschaftskartells Biel, 22. April 1970 im Volkshause Biel. Traktanden: (…). Der Vorsitzende gibt seine Demission bekannt. Turnusgemäss hat die Jahresversammlung alle drei Jahre einen neuen Präsidenten zu wählen. Die Demission von Kollege Flury bedeutet aber mehr. Paul Graf umreisst in rührenden Worten das Wirken des Scheidenden für die Gewerkschaft. 50 Jahre Gewerkschafter, seit 1934 mit einem einjährigen Unterbruch im Vorstand des Kartells, zweimal als Vorsitzender. Vice-Präsident Schläfli verdankt im Namen der Delegierten und des Kartelles dem Scheidenden für seine Treue und Aufopferung und überreicht ihm ein Blumenarrangement. Als neuer Präsident wird Eduard Schläfli gewählt. Vice-Präsident Möri Werner. Mitglieder: Abrecht Karl, Dittmar Wolfgang, Christen Viktor, Kiener Jean, Münger Rudolf, Hofer Edgar, Rehnelt Max neu, Stämpfli Otto neu, Hirt Rudolf neu. Als Sekretär und Kassier Paul Graf. Revisoren: Gasser Fritz, Tschantré Gaston, Grünig Ernst. Ersatz: Baumann Fritz neu. Sekretär Paul Graf orientiert die Anwesenden: Die Maifeier findet im gleichem Rahmen statt, wie 1969. Im Volkshaussaal werden die Kollegen Fritz Leuthy und Roland Berda ihre Ansprachen halten. Für die italienischen und spanischen Kollegen wird die Feier im Restaurant St. Gervais stattfinden. Das Festprogramm wurde an die Sektionen SP und Satus versandt. (…).
Gewerkschaftskartell Biel. Jahresversammlung. Protokoll, 22.4.1970.
Gewerkschaftskartell Biel > Gewerkschaftskartell Jahresversammlung. Protokoll 1970-04-22.
Ganzer Text
14.01.1969 Biel
Gewerkschaftskartell Biel
Personen
Eduard Schläfli
Willi Stauffer
Gottfried Trächsel
1. Mai Biel
Gewerkschaftskartell Vorstand Protokolle
Spitalzentrum Biel
Volltext
Sitzung des Kartellvorstandes, Dienstag, den l4. Januar 1969, um 20 Uhr im Sekretariat. Vorsitz: Präsident Josef Flury. Traktanden: 1. Protokoll, 2. Mitteilungen, 3. Spitalangelegenheit, 4. Maifeier 1969, 5. Festsetzung einer Delegiertenversammlung, 6. Kommissionswahlen, 7. Verschiedenes. Apell laut Präsenzheft, entschuldigt Dieter Wolfgang. Der Vorsitzende eröffnet die Sitzung und begrüsst unsern Gast Godi Trächsel der uns über die Spitalfragen orientieren wird. Es wird beschlossen, das Traktandum Spitalangelegenheit sofort nach Genehmigung des Protokolls in Angriff zu nehmen. Die Protokolle vom 25. Oktober 1968 und 3. Dezember 1968 werden genehmigt und den Verfassern Paul Graf und Emil Schläfli verdankt. Spitalangelegenheit: Paul Graf verliest eine Kopie eines Schreibens des Kartells vom 20. Dezember 1968 an den Gemeinderat der Stadt Biel einerseits und dessen Beantwortung vom 30. Dezember 1968 durch die städt. Fürsorgedirektion. Präsident Flury Josef ist der Ansicht, dass das Schreiben der Fürsorgedirektion nicht Fisch und nicht Vogel sei. (…).
Eduard Schläfli.
Gewerkschaftskartell Biel Vorstand Protokoll, 14.1.1969.
Gewerkschaftskartell Biel > Gewerkschaftskartell Vorstand Protokoll 1969-01-14.
Ganzer Text
17.04.1968 Biel
Gewerkschaftskartell Biel
Personen
Eduard Schläfli
1. Mai Biel
Gewerkschaftskartell Vorstand Protokolle
Volltext
Vorstandssitzung des Gewerkschaftskartells. Mittwoch, 17. April 1968, 20 Uhr im Sekretariat. Vorsitz: Präsident Josef Flury. Traktanden: 1.Protokoll, 2. Sekretariatsbericht und Mitteillungen, 3. Jahresdelegiertenversammlung, 4.Maifeier, 5. Verschiedenes. Appell: Laut Präsenzheft: Entschuldigt haben sich die Kollegen Kiener, Fistarol, Dieter und Rawyler. Mitteilungen: Graf Paul orientiert: zuhanden der Kartell-Delegiertenversammlung vom 18. Mai im Volkshaussaal Biel sind die Einladungen bereits ergangen. Vertreten werden auch die Regierung und die Gemeinde sein. Für die Ausschmückung des Saales ist die Stadtgärtnerei besorgt. Auf den Tischen werden Muster einiger Firmen vorzufinden sein. Als Delegierte des Kartells werden Präsident und Vice-Präsident bestimmt. Jahresversammlung vom 24. April: Der Jahresbericht wird sektorweise durchberaten und die Traktandenliste genehmigt. Zuhanden des Kassaberichtes soll der Betrag der Sonderbeiträge von 2650.- transitorisch übertragen werden. Zum Antrag Streichung des Art. 16 wird der Vorsitzende den Delegierten die nötigen Aufklärungen geben. Maifeier 1968: (…).
Gewerkschaftskartell Biel. Gewerkschaftskartell Vorstand Protokoll 17.4.1968.
Gewerkschaftskartell Biel > Gewerkschaftskartell Vorstand Protokoll 1968-04-17.
Ganzer Text
15.10.1943 Biel
Pieterlen
Archiv GBLS Biel
Gewerkschaftskartell Biel
Personen
Arnold Berger
Emil Brändli
Eduard Schläfli
Armin Schneiter
Gewerkschaftskartell Vorstand Protokolle
Obstaktion
SMUV
VHTL
Volltext

Gewerkschaftskartell Biel. Vorstandssitzung, 15. Oktober 1943, 20 Uhr, Volkshaus

Traktanden: 1. Appell, 2. Protokoll, 3. Korrespondenzen und Mitteilungen, 4. Obstaktion, 5. Ange-legenheit SMUV und Bestellung des Ausschusses, 6. Ersatzwahl ins Gewerbegericht, 7. Allfälliges.

 

1. Appell. Vorsitz: Kollege Baptiste Clerico. Es sind 5 Kollegen anwesend. 

2. Protokoll. Das Protokoll kann wegen Abwesenheit des Protokollführers erst das nächste Mal verlesen werden.

3. Korrespondenzen und Mitteilungen. Kollege Emil Brändli verliest ein Schreiben des Bildungs-ausschusses, der seine finanziellen Ansprüche an das Gewerkschaftskartell geltend macht. Er schlägt ausserdem vor: Der Beitrag an die beiden Bildungsausschüsse wird vom Kassier direkt an den Kassier der beiden Bildungsausschüsse ausbezahlt nach Massgabe des protokollarisch festgesetzten Satzes. Die Frage wird endgültig erledigt nach Rückkehr des Kollegen Jakob Brunner aus dem Krankheitsurlaub. Kollege Emil Brändli gibt Kenntnis von der beschlossenen Eingabe an der Bezirksversammlung bezüglich Obstpreis und Begehren um Durchführung einer gemeinsamen Obstaktion für die minderbemittelte Bevölkerung für agrarfähiges Obst. Kollege Emil Brändli gibt Kenntnis von einer Eingabe im Auftrag und Namen des (…) vom 4. Mai 1943 betreffend eines freien Werktagsnachmittags oder 7-Uhr-Ladenschluss. Auf diese Eingabe ist bis heute noch keine Antwort eingetroffen, weshalb noch einmal reklamiert wird.

4. Obstaktion 1943.

Gewerkschaftskartell Biel. Vorstand. Protokolle 1936-1946. Protokollbuch, gebunden, Handschrift.

Ganzer Text

1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden