Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Kapitel > VSS
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 3

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
28.02.2014 Schweiz
Initiativen Schweiz
Nationalrat
Personen
VSS
Véronique Polito
Abstimmung
Berufsbildung
Stipendienwesen
Volltext

Ein Rettungsanker für die von Schiffbruch bedrohte höhere Bildung. Gegenvorschlag zur Stipendieninitiative hat Potential. Das Parlament diskutiert in der Frühjahrssession einen Gesetzesentwurf, der die Stipendien für die Bildung auf tertiärer Ebene verbessern will. Wenn die entsprechenden Vorschläge durchkommen, könnte dieses Gesetz einem wegen der Abstimmung zur „Masseneinwanderung“ in Krise geratenen Bereich aus der Patsche helfen. Und für die Berufsbildung gleichzeitig neue Perspektiven eröffnen. Seit der Abstimmung zur „Masseneinwanderung“ reiht sich eine schlechte Nachricht an die andere. Insbesondere im Bereich der tertiären Bildung. Die Ankündigung der EU, die Verhandlungen für das Austauschprogramm Erasmus+ und das Forschungsprogramm Horizon 2020 auszusetzen, haben wie ein Elektroschock gewirkt. Nur wenige Bürger hatten zuvor realisiert, dass ein Ja zum isolationistischen Vorstoss Folgen weit über die Migration hinaus erzeugen würde. Das Abstimmungsresultat wird unberechenbare Folgen in einigen für die Schweiz zentralen Bereichen haben, Bildung inbegriffen. Wenn diese drei Forderungen durchkommen, dann könnte das neue Gesetz über Ausbildungsbeiträge ein seriöser Gegenvorschlag zur VSS-Initiative sein. Das Gesetz böte so der Berufsbildung neue Entwicklungsperspektiven. Es könnte dazu beitragen, die Ungleichheiten zwischen den verschiedenen Ausbildungswegen zu verkleinern. Und würde damit den Bedürfnissen des qualifizierten Personals besser entsprechen. Véronique Polito.

SGB, 28.2.2014.
Personen > Polito Véronique. Stipendienwesen. Nationalrat. SGB. 2014-02-28.

Ganzer Text

01.02.2012 Schweiz
Abstimmungen Schweiz
Initiativen Schweiz
VPOD Schweiz
VSS

Stipendienwesen
Volltext

Stipendien-Initiative.  Auch über die Ausgestaltung des Stipendienwesens kann das Stimmvolk demnächst entscheiden: Mit rund 140‘000 Unterschriften wurde im Januar die Stipendien-Initiative des Verbands der Schweizer Studierendenschaften (VSS) eingereicht. Auch der VPOD gehört zu den unterstützenden Organisationen, denn er teilt das Ziel: Alle Menschen sollen unabhängig von ihren finanziellen Mitteln (...).
VSS, VPOD Schweiz.

VPOD-Magazin, Februar 2012.
VPOD Schweiz > Stipendien-Initiative. Abstimmung 2012-03-11.doc.

Ganzer Text

01.07.1971 Schweiz
Bildung
Gewerkschaftliche Rundschau
VSS

Stipendienwesen
Volltext
Lausanner Modell - Projekt einer neuen Art der Studienfinanzierung. Das Lausanner Modell des Verbandes der Schweizerischen Studentenschaften (VSS) ist ein Projekt zur Finanzierung der Ausbildungs- und Lebenskosten für mündige Schüler und Studenten. Im folgenden werden die wichtigsten Punkte, mit entsprechenden Argumenten gestützt, dargestellt. Das Lausanner Modell richtet sich an alle mündigen Schüler und Studenten. Diese Tatsache, auf die in der VSS-Broschüre (Verlag Sauerländer, Aarau) mehrmals hingewiesen wird, muss auch von Gegnern des Projekts zur Kenntnis genommen werden. Nicht nur Hochschulstudenten, sondern auch Absolventen des Zweiten Bildungsweges, der Höheren Technischen Lehranstalten, der Sozialschulen, der Konservatorien, der Schulen für medizinisches Hilfspersonal, der Oberseminarien usw. werden - sofern das Lausanner Modell verwirklicht wird - das Recht haben, halbjährlich einen Beitrag zu beziehen, der das Existenzminimum gewährleistet, und zwar unabhängig vom Portemonnaie des Vaters. Ein festgesetzter Höchstbetrag darf nur in Ausnahmefällen überschritten werden. (…).
Koordinationsgruppe Lausanner Modell.
Gewerkschaftliche Rundschau, Heft 7-8, Juli-August 1971.
Gewerkschaftliche Rundschau > Stipendienwesen. VSS. Rundschau, Juli-August 1971.
Ganzer Text
1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden