Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Stichwort > Strada
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 4

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
18.04.2013 Biel
Olten
Solothurn
Archiv Schaffer
Strada
Unia Biel-Seeland-Solothurn

Strada
Strada, Nr. 30, 18.4.2013. Archiv Schaffer
15.11.2009 Biel
Arbeitslosenkasse
Gastgewerbe
Grossratswahlen
Unia Biel-Seeland
Daniel Hügli
Ivan Kolak
Emilie Moeschler
Corrado Pardini
Strada
13. Monatslohn im Gastgewerbe.Rund 200'000 Arbeitnehmende arbeiten im Gastgewerbe. Sie dürfen mit dem neuen GAV zufrieden sein/Viele Stellensuchende stehen massiv unter Druck. Als Sonia Savini Anfang Jahr die Leitung der regionalen Unia-Arbeitslosenkasse Biel-Seeland-Kanton Solothurn übernahm, schlug die Wirtschaftskrise voll auf den Seeländer Arbeitsmarkt durch/Immer mehr ohne Arbeit/Gewerkschaften legen 20% zu/Coop: +2,8% bei Mindestlöhnen/Arbeitgeber missachten den Vertrag. Die Zustände im Detailhandel sind skandalös. Die Arbeitgeber halten sich nicht an der Normalarbeitsvertrag (NAV), den sie mit den Gewerkschaften ausgehandelt haben/"Mein letztes Jahr ist mein schwierigstes Jahr. Heinz Schwab, Agie Charmille, kurz vor seiner Pensionierung/2 Prozent mehr Lohn!/ Pardini, Hügli, Moeschler, Kolak! An den Grossratswahlen vom nächsten Frühling setzt die Unia Biel-Seeland auf Junge. Strada Nr. 24, 15.11.2009
10.04.2009 Biel
Archiv Schaffer
Strada

Strada

Strada. Unia-Zeitung Biel-Seeland. Dreisprachig. Herausgeberin Unia Biel-Seeland, Biel. Auflage 15'000. Nrn. 3/2004-. Archiv Schaffer

Ab Nummer 3, 1.1.2005-
Untertitel: Unia Region Biel-Seeland/Kanton Solothurn. 12 Seiten, dreisprachig, vierfarbig. Auflage 20'000 Exemplare. Archiv Schaffer

15.03.2007 Biel
Unia Biel-Seeland

Detailhandel
Strada
Kampagne im Verkauf. Anfang Februar markierte die Gewerkschaft Unia Präsenz im Bieler Detailhandel. Gleich 8 Rotjacken stürmten Ladengeschäfte in der Bahnhofstrasse wie etwa den Loeb. Mit dabei hatten sie den neuen Normalarbeitsvertrag, den sie im Kanton Bern ausgehandelt haben und der zu Jahresbeginn in Kraft getreten ist. Das Verkaufspersonal zeigte sich zufrieden mit den neuen Regelungen zu Mindestlöhnen und Arbeitszeiten. Einige erklärten spontan ihren Beitritt zur Unia. Strada Nr. 14. 15.3.2007
1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden