Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Ort > Reinach AG
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 3

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
18.02.2008 Kosovo
Reinach AG
Demonstration


Aarau: Kosovo-Adler über dem Aargauerplatz. Einige Hundert Menschen haben gestern in Aarau die Unabhängigkeitserklärung des Kosovo gefeiert. Mit ihren Flaggen tauchten die Kosovo-Albaner die Aarauer Bahnhofstrasse und den Aargauerplatz in Rot und blockierten sie mit ihrem Autokorso. Davor waren sie mit "UCK, UCK"-Rufen und vereinzelt auch britischen und amerikanischen Flaggen spontan durch die Altstadt gezogen. Zum wohl grössten Fest trafen sich gegen 400 Kosovaren in Reinach. 150 Personen dürften in Zurzach zusammengekommen sein. (…). Mit Foto. Grenchner Tagblatt 18.2.2008
19.02.1990 Reinach AG
Arbeiterunion
Personen
Solothurner AZ
Ruedi Keller
Arbeiterbewegung
Volkshaus
Volltext

Renovation des Reinacher Volkshauses beschlossen. Das Volkshaus wird weiteren Kreisen geöffnet. Das Reinacher Volkshaus, vor 40 Jahren von Arbeitern für Arbeiter gebaut, soll renoviert und einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Den Grundstein dazu legte die Generalversammlung des Volkshausvereins, die einstimmig einen Kredit von 150‘000 Franken für die Saalrenovation bewilligt hat. Die Renovation des Volkshaussaales, in dem in den letzten 40 Jahren manch heisse politische Diskussion von SP- und Gewerkschaftssektionen über die Bühne gegangen ist, war an der gemeinsamen Generalversammlung des Volkshausvereins und der Arbeiterunion Oberwynen- und Seetal unbestritten. Die Diskussion drehte sich bloss noch um bautechnische Fragen. So hätten es einige Delegierten gerne gesehen, wenn mit der Saalrenovation auch gleich die energetische Sanierung des ganzen Gebäudes an die Hand genommen worden wäre. (...).

Solothurner AZ, 19.2.1990.
Volkshäuser > Volkshaus Reinach. Renovation 1990.doc.

Volkshaus Reinach. Renovation 1990.pdf

01.06.1967 Reinach AG
Gemeindeversammlung

Dienst- und Besoldungsordnung
Die Gemeindeversammlung vom Juni 1967 stimmte dem neuen Dienst- und Besoldungsreglement mit folgenden Verbesserungen zu: durchschnittliche Reallohnerhöhung von 7%, Verkürzung der Aufstiegszeit von 10 auf 8 Jahre. Gleichzeitig wurde die Arbeitszeit beim Werk- und Bauamtspersonal von 46 auf 45 Stunden verkürzt. Ab 1.1.1969 wird den Bauamtsarbeitern eine Pikettentschädigung für den Winterdienst ausbezahlt. Per 1.8.1969 wurden die Kehricht- und Schmutzzulage von 20 auf 50 Rappen pro Stunde erhöht. VPOD Berichte 1967-1969
1


    
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch     anmelden