Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Person > Friedrich Heeb
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 6

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
01.01.1930 Schweiz
Personen
Friedrich Heeb

Der Schweizerische Gewerkschaftsbund 1880-1930. Denkschrift zum fünfzigjährigen Jubiläum. Friedrich Heeb. 572 Seiten, Leinen. SGB 1930
01.01.1930 Schweiz
Bibliothek Schaffer
Personen
SGB
Friedrich Heeb

Der Schweizerische Gewerkschaftsbund 1880-1930. Denkschrift zum fünfzigjährigen Jubiläum. Friedrich Heeb. 572 Seiten, Leinen. SGB 1930
28.08.1927 Schweiz
Gewerkschaften
Personen
SGB
SP Schweiz
Karl Dürr
Friedrich Heeb
Anstellungsbedingungen
Genossenschaft
Konsumgenossenschaft
Volltext

Konferenz der Gewerkschaften und Genossenschaften. Im Frühiahr sollte eine Konferenz der in Genossenschaftsbehörden tätigen Vertreter der Sozialdemokratischen Partei stattfinden, um eine Aussprache über das Verhältnis von Partei und Genossenschaft  herbeizuführen. Aus verschiedenen Gründen musste die Konferenz verschoben werden, (...).

Der öffentliche Dienst, 1927-09-02.
Gewerkschaften > Genossenschaften. 1927-09-02.doc.

Ganzer Text

15.12.1922 Schweiz
Personen
Rote Revue
SP Schweiz
Jakob Grau
Friedrich Heeb
Ernst Nobs
Hans Oprecht
Gemeindesozialismus
Kommunalpolitik
Volltext

Kommunalpolitik. Im dritten Heft der „Roten Revue“, Jahrgang 1922, die von der Sozialdemokratischen Partei der Schweiz herausgegeben wird und als deren Schriftleiter Ernst Nobs und Friedrich Heeb zeichnen, legt Jakob Grau in längeren Ausführungen die Grundsätze einer sozialistischen Kommunalpolitik dar. Wir veröffentlichen hier nachstehend aus der Abhandlung von Grau jenen Teil, der uns als Gemeindearbeiter im speziellen betrifft. Wer sich für eine grundsätzlich sozialistische Kommunalpolitik interessiert, dem sei der vorzügliche Aufsatz von Grau bestens empfohlen. (...). Hans Oprecht.

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 15.12.1922.
Personen > Oprecht Hans. Kommunalpolitik. 15.12.1922.

Ganzer Text

 

30.08.1918 Schweiz
Oltener Aktionskomitee
Personen
Robert Grimm
Friedrich Heeb
August Huggler
Fritz Platten
Arbeiterkongress
Ernährungsamt
Landwirtschaft
Volltext

Oltener Aktionskomitee. Das Oltener Aktionskomitee ist am Donnerstag zusammengetreten, um zu verschiedenen Fragen Stellung zu nehmen. In den Beirat zum eidg. Enährungsamt werden dem Bundesrat als Vertreter  der Arbeiterschaft vorgeschlagen die Genossen Schürch, französischer Sekretär des Gewerkschaftsbundes, F. Schneider, Redakteur in Basei und Nationalrat Robert Grimm. Die Vertreter im Ernährungsbeirat sind dem Aktionskomitee für ihre Tätigkeit verantwortlich. (...).

 

Strassenbahner-Zeitung, 30.8.1918. Standort: Sozialarchiv.
Oltener Aktionskomitee > Ernährungsamt. 30.8.1918.doc.

Ernährungsamt. 30.8.1918.pdf

30.08.1918 Schweiz
Oltener Aktionskomitee
Personen
Robert Grimm
Friedrich Heeb
Fritz Platten
W. Reichmann
Nahrungsmittel
Regierung Schweiz
Oltener Aktionskomitee. Das Oltener Aktionskomitee ist am Donnerstag zusammengetreten, um zu verschiedenen Fragen Stellung zu nehmen. In den Beirat zum eidg. Ernährungsamt werden dem Bundesrat als Vertreter der Arbeiterschaft vorgeschlagen, die Genossen Schürch, französischer Sekretär des Gewerkschaftsbundes, F. Schneider, Redaktor in Basel und Nationalrat Robert Grimm. Die Vertreter im Ernährungsbeirat sind dem Aktionskomitee für ihre Tätigkeit verantwortlich. Ein besonderer Ausschuss, bestehend aus den Genossen Fritz Platten, Huggler, Reichmann und Heeb wird das Problem der industriellen Landwirtschaft studieren und dem Aktionskomitee in einer nächsten Sitzung bestimmte Anträge vorlegen. (…). Strassenbahner-Zeitung 30.8.1918
1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden