Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Kapitel > Atomkraftwerk
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 2

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
03.06.2011 Schweiz
Atomkraftwerk
Personen
Work
Peter Bodenmann
Atomkraftwerke
Volltext
http://www.textverzeichnisse.ch/Portals/7/Personen/Bodenmann%20Peter.%20Atomenergie.%203.6.pdfPeter Bodenmanns kritische Fragen an Bundeshauspresse und Bundesrat. Der Atomausstieg der Schweiz ist gar keiner. Die Medien jubeln. Tenor: Der Ausstieg sei ein historisches Ereignis. Ex-SP-Parteipräsident Bodenmann reibt sich die Augen und schreibt einen offenen Brief an die Medienleute. Er erschien auch im welschen Wochenmagazin „L'Hébdo“. „Liebe Bundeshausjournalisten. Das Bundeshaus ist eine Glocke. Man kennt sich, und man schätzt sich. Mehr oder weniger. Dies gilt nicht nur für Politiker, sondern auch für Journalisten. Früher oder später sind alle irgendwie Teil einer grossen Familie namens Eidgenossenschaft. Und fühlen sich als staatserhaltende und staatstragende Elemente. Die Mehrheit des Bundesrates will gar nicht aus der Atomkraft aussteigen. Kein einziges Atomkraftwerk wird vorzeitig vom Netz genommen. Der Bundesrat will nur keine neuen Atomkraftwerke mehr bauen lassen. Schlicht und einfach, weil der Saft aus diesen Saftläden auch ohne Versicherung der Risiken und auch ohne Endlager zu teuer wird. Deutschland macht‘s vor. Ein Blick nach Deutschland zeigt, dass man die Dinge auch anders sehen, anders angehen kann. Punkt 1: Experten haben festgestellt: Kein einziges Atomkraftwerk in Deutschland hält einem Angriff durch ein grosses Düsenflugzeug stand. Atomkraftwerke sind die Zeitbomben der Terroristen im eigenen Land. Genau wie in der Schweiz. Nur ist das bei uns kein Thema. Punkt 2: Neutrale deutsche Versicherungsexperten haben nachgerechnet, dass sich der Atomstrom pro Kilowattstunde um 10 Rappen verteuert, wenn die Risiken eines GAU korrekt berechnet und versichert (…). Mit Foto. Peter Bodenmann.
Work, 3.6.2011.
Personen > Bodenmann Peter. Atomkraftwerke. Work, 2011.06-03.
Ganzer Text
23.08.1996 Zürich
Atomenergie
Atomkraftwerk
Personen
WOZ
Susan Boos
Moritz Leuenberger
Volltext
Zwischenlager

Die feindlose Zeit ist vorbei. Bundesrat Leuenberger gibt grünes Licht für das atomare Zwischenlager Würenlingen. Er ist der Mann, der einmal die Frauenzeitschrift „Elle“ eingeklagt hat, weil er um die Gesundheit der Jugend besorgt war. „Elle“ hatte 1975 Hasch-Rezepte aus dem Underground-Kochbuch des US-Amerikaners Powell abgedruckt. Der junge Mann mit Seehundschnauz und langen Haaren – damals 29jährig, Anwalt, SP-Gemeinderat in Zürich - machte mit seiner Klage Schlagzeile im „Blick“ und liess im Boulevard-Blatt  verlauten: „Ich finde es einfach unverantwortlich, so etwas zu veröffentlichen. Besonders, wenn man weiss, dass es viele junge Leute gibt, die diese Rezepte nun ausprobieren“. Dem „Blick“-Publikum riet er: „Wehret den Anfängen.“ (...). Susan Boos.

WOZ. Freitag, 1996-08-23.
Personen > Boos Susan. Zwischenlager. WOZ 1996-08-23.doc.

Ganzer Text

1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden