Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Kapitel > MPS Biel
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 2

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
20.06.2008 Biel
MPS Biel
Personen
Unia Biel-Seeland
Work
Oliver Fahrni
Frauen
MPS Micro Precision Systems
Maximale Toleranz: 0,08 My. In der Bieler Hightechfirma MPS haben die Frauen das Sagen. Sie bauen extrmee Avantgardemechanik und verfügen über 18 Wochen Mutterschaftsurlaub. Wie die Firmenchefin Nicola Thiebaudeau und ihre Direktorinnen den Bieler 200-Personen-Betrieb MPS führen. (…). Fotos Marco Zanoni. Oliver Farni. Work 20.6.2008
19.06.2008 Biel
MPS Biel
Personen
Unia Biel-Seeland
Work
Oliver Fahrni
Teresa Matteo
GAV
Micro Precision System
Volltext

(...). Lösung in vier Stunden. Aber vielleicht geht die Geschichte mit den 18 Wochen Mutterschaftsurlaub und dem guten GAV auch ganz anders. Personalchefin Marilena Di Renzo hat bei der Unia eine Gegenspielerin: Teresa Matteo. Sie hat hart daran gearbeitet, zur Betriebskommission ein vertrautes Verhältnis aufzubauen. BK-Präsident Albino Sponziello: „Die Verbesserungen waren nur dank der guten Zusammenarbeit mit der Unia möglich.“ Teresa Matteo:“Wir hatten einen gemeinsamen Forderungskatalog, und so war die Sache in vier Stunden vom Tisch. Frau Thibaudeau war kooperativ.“ Frucht der guten Zusammenarbeit ist ein Pionier-GAV: (...). Oliver Fahrni.

Work online, 19.6.2008.
Personen > Fahrni Oliver. MPS Biel. GAV. Work. 2008-06-19.

Ganzer Text

 

1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden