Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Stichwort > Ökologie
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 4

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
21.08.2014 Schweiz
Grüne
Personen
Work
Oliver Fahrni
Balthasar Glättli
Interview
Ökologie
Volltext
„Die Bevölkerungsexplosion ist abgesagt“. Ecopop-Initiative: Die Abrechnung von Grünen-Fraktionschef Balthasar Glättli mit grün-braunen Umweltschützern und „Überbevölkerungs“-Hysterikern, auch in den eigenen Reihen. Work: Herr Glättli, was ist “peak child”? Balthasar Glättli: Das ist die Tatsache, dass die Zahl der Kinder weltweit nicht mehr wächst. Schon seit mehr als 10 Jahren ist die Zahl der bis 15jährigen stabil. Die globale „Bevölkerungsexplosion“ ist also abgesagt? So ist es. Die Weltbevölkerung wächst global nur noch, weil wir älter werden. In einigen Jahrzehnten wird sich die Zahl der Menschen auf dem Raumschiff Erde stabilisieren. Erstaunlich, dabei wird uns seit Jahrzehnten eingebleut, die „Bevölkerungsbombe“ sei das grösste Problem der Menschheit. Man präsentiert Horrorszenarien von 30 Milliarden Menschen, warnt vor Hungersnöten und ökologischen Katastrophen. Mit Foto. (…). Oliver Fahrni. Interview.
Work online, 21.8.2014.
Personen > Fahrni Oliver. Interview mit Balthasar Glättli. Work, 21.8.2014.
Ganzer Text
19.06.2009 Schweiz
Personen
Unia Schweiz
Work
Oliver Fahrni
Corrado Pardini
Ökologie
Wirtschaftspolitik
Corrado Pardini, Leiter Industrie der Unia: "Es geht um mehr als um Solarzellen". Der ökologische Umbau muss mit einem radikalen Umbau des Wirtschaftssystems einhergehen, sagt Pardini. Work: Corrado Pardini, die Unia fordert den ökologischen Umbau der Schweiz. Ökologie war bisher kein Kernthema der Gewerkschaften....". (...). Interview. Mit Foto. Oliver Fahrni. Work 19.6.2009
06.02.1997 Burgdorf
Berner Tagwacht
Freie Liste

Ökologie
Ökologie als Markenzeichen. Die Freie Liste weist den Entwurf zum regionalen Richtplan zurück und beantragt dem Planungsverband Region Burgdorf, die Arbeiten nicht weiterzuführen. (...). Berner Tagwacht 6.2.1997
01.02.1984 Schweiz
Personen
Vorwärts
Helen Brügger
Ökologie
Sozialismus
Welches Wachstum brauchen wir? Zur Diskussion einiger Aspekte der umfassenden ökologischen Problematik haben sich Felix Dalang, Friedrich Giger und Karl Odermatt zusammengesetzt. Helen Brügger zeichnete das Gespräch auf. In: Ökologie und Sozialismus. 38 Seiten A5. Vorwärts-Sonderdruck, Basel Februar 1984, Seite 30ff
1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden