Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Person > Sheila Winkler
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 2

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
03.02.2017 Schweiz
Personen
Syndicom-Zeitung
Heinz Suter
Sheila Winkler
Bundespersonalgesetz
Gratulation
Pensionierung
Volltext
Heinz Suter geht in Pension. Danke, Heinz! An meinem ersten Arbeitstag bei Syndicom sah ich von Heinz Suter zunächst sein Büro. Es war vollgestopft mit Aktenordnern und prallen Hängeregistern, dazwischen standen Postauto-Modelle, Geschenke und Kugelschreiber aller Art und aus allen Epochen. War dies ein Archiv, ein Kiosk oder sogar eine Poststelle? Aufgefallen ist mir auch der Gartenzwerg mit dem gestreckten Mittelfinger. Ich dachte: Toll, der hat Humor und lässt sich nichts gefallen, das passt! Bald merkte ich, dass sich im Laufe einer gewerkschaftlichen Karriere eine Unmenge an Dingen ansammelt. Und die Karriere von Heinz ist beeindruckend. Von ihm erfuhr ich, wie stark hierarchisch die PTT organisiert war, als er als Ausbildner dort arbeitete. Und wie er als Zentralsekretär bei der PTT-Union Verhandlungen im Rahmen der Personalvorschriften führte und den ersten Frauenstreiktag mitorganisierte. Er erzählte mir, wie er bei der GeKo, gestützt auf das Bundespersonalgesetz, den ersten Gesamtarbeitsvertrag der Post verhandelte und die Fusion zur Syndicom erlebte. Gespannt hörte ich ihm zu, wenn er von der Beerdigung der letzten Bahnpost sprach, welche Auswirkungen die Reorganisation der Postzentren (REMA) auf das Personal hatte, und dass blaue Hemden den WagenführerInnen von PostAuto ebenso gut stehen wie die gelben (Kampagne „Ich bin kein Postauto“). Heinz wird nicht umsonst die „Graue Eminenz“ genannt. Er verfügt über ein schon fast unheimliches Fachwissen und Erinnerungsvermögen. Und er versteht es, dieses jederzeit abzurufen und auf verständliche Weise zu vermitteln. (…). Sheila Winkler.
Syndicom-Zeitung, 3.2.2017.
Personen > Suter Heinz. Gratulation Pensionierung. Syndicom-Zeitung, 2017-02-03.
Ganzer Text
09.12.2015 Schweiz
Personen
Presto AG
Syndicom
Sheila Winkler
Presto AG
Volltext
Zeitungszustellung
Rutschpartien ohne Zulagen. Frühzustellung von Zeitungen und Drucksachen. Rund 30 Syndicom-Mitglieder, die bei der Presto Presse-Vertriebs AG arbeiten, haben sich am 21. November in Olten getroffen. Im Mittelpunkt der Tagung stand der gegenseitige Erfahrungsaustausch und die Diskussionen über das gewerkschaftliche Engagement für die Beschäftigten in der Frühzustellung. Der Vormittag startet mit einem Referat von Daniel Münger, dem neuen Leiter des Sektors Logistik. Er informierte über die aktuellen Entwicklungen auf dem Postmarkt in der Schweiz. Er betonte dabei, wie wichtig es ist, dass sogenannte Rahmen- Gesamtarbeitsverträge abgeschlossen werden können. Diese hätten einen grossen Einfluss auf die Ausgestaltung der Arbeitsbedingungen in der gesamten Branche. Konkrete Themen in Workshops. Während draussen die ersten Flocken fielen, widmeten sich die Teilnehmenden in Workshops verschiedenen Themen. Im Workshop „Mitwirkung“ wurden die Möglichkeiten der Mitwirkung anhand des Mitwirkungsgesetzes sowie anhand des Reglements „Mitwirkung und Betriebskommission“ der Presto Presse-Vertriebs AG aufgezeigt. In Kleingruppen wurden die Anliegen der Mitarbeitenden zusammengetragen und eruiert, auf welcher Ebene die Probleme angepackt werden müssen. Im Workshop „Lohn und Arbeitszeit“ wurden relevante Aspekte der Lohn- und Arbeitszeitberechnung diskutiert. Dabei zeigte sich, dass die Mehrheit der Teilnehmenden das Lohnmodell der Presto Presse-Vertriebs AG als ungerecht (…). Sheila Winkler, Zentralsekretärin Logistik
Syndicom. Express- und Paketmarkt, 9.12.2015.
Syndicom > Zeitungszustellung. Presto-Presse-Vertriebs AG. Syndicom, 9.12.2015.
Ganzer Text
1


    
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch     anmelden