Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Person > Numa Rossi
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 1

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
01.10.1936 Biasca
Rorschach
Spanien
Zürich
Spanischer Bürgerkrieg
WOZ
Peter Huber
Ralph Hug
Ernst Kellenberger
Willy Krieg
Numa Rossi
Geschichte
Volltext

Spanischer Bürgerkrieg. Der Mythos der Internationalen Brigaden. Vor 75 Jahren entstand eine linke Hoffnung: die Internationalen Brigaden im Spanischen Bürgerkrieg. Zahlreiche Schweizer kämpften mit. Wer waren die Freiwilligenverbände wirklich? Am 7. November 1936 standen General Francos Truppen am Stadtrand von Madrid. Der Fall der Hauptstadt schien besiegelt, und damit auch das Ende der erst fünf Jahre alten spanischen Republik. Doch die Stadt widerstand überraschend dem Grossangriff Francos, der von Mussolini und Hitler unterstützt wurde und militärisch überlegen war. Schriftsteller sprachen vom „Wunder von Madrid“. Das Wunder hatte einen Namen: die Internationalen Brigaden. „No pasaran!“ (Sie werden nicht durchkommen) hiess die Losung des Widerstands, die zum geflügelten Wort wurde. (...). Ralph Hug.

WOZ > Donnerstag, 2011-11-10.
Spanhischer Bürgerkrieg > Geschichte. Ralph Hug. 2011-11-10.doc.

Ganzer Text

1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden