Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Stichwort > Wanderarbeiter
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 2

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
24.05.2020 China
Bejing Rundschau

Volltext
Wanderarbeiter
Veränderungen bei der Wanderarbeit in China. Wanderarbeiter sind eine wichtige Kraft zur Förderung der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung Chinas. Mit der raschen Industrialisierung und Urbanisierung haben sich auch die Wanderarbeiter verändert. Laut einem vor kurzem vom chinesischen staatlichen Statistikamt veröffentlichten Bericht über den Stand der Wanderarbeiter 2019 waren im vergangenen Jahr 29,07 Millionen Arbeitskräfte auf Wanderschaft. Das entspricht einem Wachstum von 0,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Wo aber arbeiteten die Wanderarbeiter? Dem Bericht nach ist die Zahl der Wanderarbeiter, die in östlichen Gebieten Chinas arbeiteten, gegenüber dem Vorjahr um 1,08 Millionen zurückgegangen. In die zentralen und westlichen Gebiete Chinas hingegen strömten 3,52 Millionen mehr Menschen. „Mit der industriellen Umstrukturierung ist die Zahl der arbeitsintensiven Unternehmen in östlichen Gebieten Chinas in den letzten Jahren deutlich zurückgegangen“, erklärte Li Zuojun vom Entwicklungsforschungszentrum des chinesischen Staatsrats. „Im Gegensatz dazu verlagern sich arbeitsintensive Industrien beschleunigt von östlichen Gebieten in mittlere und westliche Gebiete, wodurch eine große Anzahl von Arbeitsplätzen dort geschaffen wurde“. (…).

Beijing Rundschau, 24.5.2020.
Beijing Rundschau > Wanderarbeit. Beijing Rundschau, 2020-05-24.
Ganzer Text
01.02.2013 Zürich
Personen
SP Zürich
Work
Marco Geissbühler
Volltext
Wanderarbeiter

Stadt Zürich: SP-Sozialminister Martin Waser will keine Nothilfe für Wanderarbeiter. Trotz Eisnächten. Ja keine Hoffnungen wecken! Die Stadtmission in Zürich bietet gestrandeten Wanderarbeitern bei Eiseskälte Obdach. Der Stadtregierung passt dies gar nicht. Die Einrichtung in der Notschlafstelle Biwak im Zürcher Kreis 4 beschränkt sich auf das Notwendigste. 30 Matratzen. Zwei Toiletten, eine für Frauen, eine für Männer. Keine Duschen. (...). Marco Geissbühler.

Work, 1.2.2013.
SP Zürich > Wanderarbeiter. 2013-02-01.doc.

Ganzer Text

1


    
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch     anmelden