Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Kapitel > Papierfabrik Swiss Quality
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 1

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
24.08.2012 Balsthal
Biberist
Dulliken SO
Zug
Dihart AG
Papierfabrik Saber AG
Papierfabrik Swiss Quality
Personen
Sappi AG
Work
Beat Jost
Betriebsschliessungen
Papierfabrik Saber AG
Papierfabrik Swiss Quality
Volltext

Papierfabrik Swiss Quality in Balsthal S0: Unia nimmt 6‘000 m2 Firmenland in Beschlag. Faustpfandrecht sichert Sozialplan. Werden Firmen geschlossen, reiben sich die Besitzer oft zweimal die Hände: Sie kommen mit einem billigen Sozialplan davon und machen dicke Geschäfte mit den leeren Arealen und Liegenschaften. Die Unia will das in Balsthal mit einem sensationellen Grundstückdeal verhindern. Zur Erinnerung: Am 22. September 2011 gab die SSQP-Geschäftsleitung bekannt, dass im Werk Balsthal die MaschineTM2 abgestellt und 42 der 113 Angestellten entlassen würden. Die Unia, die sich in der Konsultation intensiv und erfolgversprechend für die mögliche Rettung der Arbeitsplätze engagiert hatte, kritisierte damals die übereilte Vernichtung der Arbeitsplätze. (...). Beat Jost.

Work. Freitag, 24.8.2012.
Personen > Jost Beat. Papierfabrik Swiss Quality Balsthal. 24.8.2012.doc.

Ganzer Text

1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden