Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Kapitel > Notschlafstelle
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 8

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
22.11.2006 BS Kanton
Notschlafstelle

Obdachlosigkeit
Mehr Betten für Obdachlose verlangt. Im Winter brauchen mehr Obdachlose ein Bett in einer Notschlafstelle. Die grossen Städte haben sich darauf eingestellt. In Zürich stehen in der kalten Jahreszeit 68 statt 52 Betten bereit. Bern, das mit 220 Notbetten schon im Sommer ein grosses Angebot zur Verfügung stellt, erhöht die Kapazität um 8 Plätze. In Basel gibt es rund 50 Notschlafplätze. BaZ 22.11.2006
22.12.2004 Bern
Notschlafstelle

Tarife
Notbetten sind billiger geworden. Nach Polemiken im letzten Jahr ist es um die Notschlafstelle Hodlerstrasse heuer ruhig geblieben - auch die Auslastung ist geringer. Marcello Odermatt. Bund 22.12.2004
06.09.2004 Bern
Notschlafstelle

FdP
Finanzen
Stadt streitet weiter um Kosten. Wieviel darf eine Übernachtung in der Notschlafstelle für Drogenabhängige an der Hodlerstrasse kosten? Nach einer Berechnung waren es noch 173 Franken. Nach einer Interpellation von FdP-Stadtrat Philippe Müller blieb es bei 105 Franken. Müllers Antrag, den Beitrag sogar auf 80 Franken zu kürzen und dafür bei der Betreuung zu sparen, verwarf der Stadtrat. Der Kanton lehnte Beiträge dazu ab. Der Stadtrat stellt nun ein Rückkommensantrag. BT 6.9.2004
06.09.2004 Bern
Notschlafstelle
FdP

Finanzen
Notschlafstelle
Stadt streitet weiter um Kosten. Wieviel darf eine Übernachtung in der Notschlafstelle für Drogenabhängige an der Hodlerstrasse kosten? Nach einer Berechnung waren es noch 173 Franken. Nach einer Interpellatiopn von FdP-Stadtrat Philippe Müller blieb es bei 105 Franken. Müllers Antrag, den Beitrag sogar auf 80 Franklen zu kürzen und dafür bei der Betreuung zu sparen, verwarf der Stadtrat. Der Kanton lehnte Beiträge dazu ab. Der Stadtrat stellt nun ein Rückkommensantrag. BT 6.9.2004
29.10.2003 Thun
Notschlafstelle

Sozialdienst
Grosse Nachfrage nach sozialen Angeboten. Ob die städtischen Kinderkrippen, das Tagesheim oder die Tageseltern, die Notschlafstelle oder betreute Wohneinheiten: Alle waren sie in den vergangenen 3 Jahren ausgelastet.
31.01.1992 Zürich
Notschlafstelle

VPOD Basel Stadt Kanton
"15 Kündigungen wegen Ausweiskontrollen. Zürcher Notschlafstellen. Die Zürcher Notschlafstellen stehen ""vorrangig"" Stadtzürcher Obdachlosen offen. Die ursprünglich vorgesehene strikte Ausweiskontrolle wird zugunsten einer modifizierten Kontrolle aufgeweich"
31.01.1992 Zürich
Notschlafstelle

VPOD
15 Kündigungen wegen Ausweiskontrollen. Zürcher Notschlafstellen. Die Zürcher Notschlafstellen stehen "vorrangig" Stadtzürcher Obdachlosen offen. Die ursprünglich vorgesehene strikte Ausweiskontrolle wird zugunsten einer modifizierten Kontrolle aufgeweicht.
05.03.1985 Bern
Sleep-in
Notschlafstelle

Renovation
"Sleep-In"-Renovation. Die Notschlafstelle der Stadt Bern "Sleep-In" an der Hodlerstrasse 20 wird gegenwärtig saniert. Mit Foto. TW 5.3.1985
1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden