Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Kapitel > VPOD Luftverkehr
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 55

1 2 3
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
01.05.2010 Zürich
Flughafen
Personen
VPOD Luftverkehr
Christoph Schlatter
René Zurin

Eyjafjalla spuckt bis nach Kloten. Luftraumsperrung und Arbeitszeitregelungen: Interview mit René Zurin, VPOD-Sekretär Luftverkehr. Die Aschenwolke aus Island hat den europäischen Flugverkehr in einer Weise lahmgelegt, wie es in der Geschichte der Zivilluftfahrt noch nie vorgekommen ist. Was für Folgen hat die Sperrung des Luftraumes für die VPOD-Kolleginnen und -Kollegen? (...). Interview mit René Zurin. Mit Foto. Christoph Schlatter. VPOD-Magazin, Mai 2010
19.10.2003 Zürich
VPOD Luftverkehr

Gate Gourmet AG
91 Personen werden entlassen. Gate Gourmet schliesst eine seiner zwei Zürcher Küchen und stellt 91 Personen auf die Strasse. Dies wegen des reduzierten Flugplans von Swiss. Ein weiterer Stellenabbau ist nicht auszuschliessen. BT 19.10.2003
04.07.2003 Zürich
Personen
VPOD Luftverkehr
Work
Matthias Preisser
Swiss Airlines
Die Swiss war nur der Höhepunkt. Die Schweizer Wirtschaft hat seit Jahresbeginn den Abbau von mehr als 21'000 Stellen angekündigt. Die Konjunktur befindet sich auf der Talfahrt. Was tun? Mit Fotos. Matthias Preisser. Work 4.7.2003
01.07.2003 Zürich
VPOD Luftverkehr

Swiss Airlines
Aufgeschoben war nicht aufgehoben: Swiss-Abbau wird schwere Folgen haben. Schlusspunkt. Daniel Vischer. OeD Juli 2003
03.05.2003 ZH Kanton
VPOD Luftverkehr

Swiss Airlines
Pläne lösen Hoffnung und Zweifel aus. Vorwiegend positive Reaktionen von Bundesparteien und Wirtschaft – Pilotengewerkschaft kritisiert. Bund 3.5.2003
29.10.1996 Zürich
VPOD Luftverkehr

Swissair
Alarm bei den Arbeitnehmern. Bis zu 32% weniger Lohn für das Swissair-Bodenpersonal – im Betrieb und bei den Gewerkschaften kocht die Wurt. Mit Foto. Ueli Burkhard. TA 29.10.1996
29.10.1996 Zürich
VPOD Luftverkehr

Lohnabbau
Gescheitert. Die Verhandlungen für 3100 Beschäftigte des Swissair-Bodenpersonals sind gescheitert. Streitpunkt bilden die von der Konzernleitung geforderten Lohnsenkungen. Die Betriebs-Kommissionen lehnen die Betriebsvereinbarungen ab. TW 29.10.1996
09.08.1996 Schweiz
VPOD Luftverkehr

Swissair
Von einer Lähmung befallen. Gewerkschaften stehen den Sparkonzepten der Swissair machtlos gegenüber. Swissair-Chef Philippe Bruggisser stellt für die nationale Fluggesellschaft immer weitergehende Sparprogramme in Aussicht. Arbeitplätze werden aufgehoben, Löhne gesenkt und Zulagen gestrichen. Dennoch regt sich bei Personal und Gewerkschaften kaum Widerstand. Heinz Roland. WoZ 9.8.1996
14.06.1996 Schweiz
VPOD Luftverkehr

GAV
Mit hohem Organisationsgrad die Haut teuer verkauft. Angesichts der laufenden Sparprogramme bei der Swissair und den beim Bodenpersonal bereits erfolgten Abbaumassnahmen kann das Verhandlungsergebnis für einen GAV zwischen der Swissair und den in der Aeropers organisierten Piloten als Erfolg für die Piloten gewertet werden. Im Gegensatz zum Bodenpersonal bleiben die Piloten vor grösserem Salärabbau, vor Entlassungen und Unterwanderung verschont, schreibt die VPOD-Sektion Luftverkehr in ihrem Medienkommuniqué. OeD 14.06.1996
04.04.1996 Schweiz
VPOD Luftverkehr
Swissair

Swissair
VPOD Schweiz
Das verlangt der VPOD. Weiterer Abbau von 1200 Arbeitsplätzen bei der Swissair-Gruppe. Die Swissair-Gruppe baut weitere 1200 Stellen oder 3% des ganzen Personals im Konzern ab. Dem hält die VPOD-Sektion Luftverkehr entgegen, dass bei der Swissair immer mehr Überstunden geleistet werden müssen. OeD 4.4.1996
10.11.1995 Zürich
Schweiz
VPOD Luftverkehr
Swissair

Streik
Swissair-Piloten drohen mit Arbeitsunterbruch. Den Swissair-Piloten ist der Kragen geplatzt. Weil die Mitbestimmung fallen soll, droht der Verband Aeropers mit einer Vollversammlung. Die Swissair wäre für einen Tag gelähmt. BaZ 10.11.1995
20.10.1995 Schweiz
Swissair
VPOD Luftverkehr
KV
VPOD Schweiz

Lohn
Swissair
Das Bodenpersonal geht leer aus. Lohnverhandlungen mit der Swissair gescheitert. Die Swissair folgte in keinem Punkt den Forderungen der 3 Personalverbände VPOD, KV und Personal Union Swissair Holding Push, welche die Erhaltung der Kaufkraft und eine Arbeitszeitreduktion verlangt hatten. Auch auf die von den Verbänden signalisierte Kompromissbereitschaft ging die Swissair nicht ein: sie beharrte auf ihrer Nullofferte. OeD 20.10.1995
20.10.1995 ZH Kanton
VPOD Luftverkehr

Swissair
Das Bodenpersonal geht leer aus. Lohnverhandlungen mit der Swissair gescheitert. Die Swissair folgte in keinem Punkt den Forderungen der 3 Personalverbände VPOD, KV und Personal Union Swissair Holding Push, welche die Erhaltung der Kaufkraft und eine Arbeitszeitreduktion verlangt hatten. Auch auf die von den Verbänden signalisierte Kompromissbereitschaft ging die Swissair nicht ein: sie beharrte auf ihrer Nullofferte. OeD 20.10.1995
19.05.1995 Genf
Demonstrationen Genf
VPOD Luftverkehr

Flughafen
Swissair
Flughafen Cointrin: 350 Personen an Protestdemo. Abbau von 135 Stellen bei den technischen Diensten. Die Auflösung der Fokker-100-Flotte durch die Swissair hat bei den technischen Diensten der Swissair in Genf den Abbau von 135 der 206 Stellen zur Folge. Mit Foto. OeD 19.5.1995
15.10.1993 Schweiz
VPOD Luftverkehr

Swissair
Werden 4000 Stellen bei der Swissair gestrichen? Die Sektion Luftverkehr des VPOD befürchtet, dass das Alcazar-Projekt bei Swissair 4000 Stellen kosten wird. Die Swissair-Angestellten müssen wegen des hohen Lohnniveaus in der Schweiz und des geringen gewerkschaftlichen Organisationsgrades besonders um ihre Jobs bangen. Mit Foto. OeD 15.10.1993
17.09.1993 Schweiz
VPOD Luftverkehr

Swissair
Zustimmung zu Mantelvertrag. VPOD wieder Vertragspartner der Swissair. Dem neuen Swissair-Vertragskonzept und dem Mantelvertrag 1994-1996 hat die DV der Sektion Luftverkehr des VPOD - mit 2150 bei der Swissair beschäftigten Mitgliedern (inkl. Swissair-Catering) bedeutendste Arbeitnehmerorganisation beim Swissair-Bodenpersonal - Ende August zugestimmt. OeD 17.9.1993
20.10.1992 Schweiz
VPOD Luftverkehr

Swissair
VPOD klagt Swissair-Bosse an. "Weiterer Stellenabbau gefährdet Existenz des Unternehmens". "Mit dem Abbau von 1000 weiteren Stellen (AZ 19.10.1992) scheint dem Swissair-Management jedes Mass an unternehmenspolitischem Realitätssinn abhanden gekommen zu sein", fasst die VPOD-Sektion Luftverkehr ihren Protest zusammen. TW 20.10.1992
29.07.1992 Schweiz
VPOD Luftverkehr
Swissair

Arbeitszeit
Restaurant
Arbeitsbedingungen werden dem Gastgewerbe angepasst. Swissair-Verpflegungsbetriebe uind Tax-Free-Shops werden selbständig. Härtere Arbeitsbedingungen für 2000 Beschäftigte bei Swissair. Längere Arbeitszeit, weniger Zulagen und strengere Regeln im Krankheitsfall sind für sie die Forlgen der internen Verselbständigung der Bereiche Catering, Trading und Personalrestauration. TW 29.7.1992
29.07.1992 ZH Kanton
VPOD Luftverkehr

Catering
Arbeitsbedingungen werden dem Gastgewerbe angepasst. Swissair-Verpflegungsbetriebe und Tax-Free-Shops werden selbständig. Härtere Arbeitsbedingungen für 2000 Beschäftigte bei Swissair. Längere Arbeitszeit, weniger Zulagen und strengere Regeln im Krankheitsfall sind für sie die Folgen der internen Verselbständigung der Bereiche Catering, Trading und Personalrestauration. TW 29.7.1992
20.03.1992 Schweiz
VPOD Luftverkehr

Swissair
Neuer, befristeter GAV für das 2. Halbjahr 1992. Bekanntlich hat die Swissair den GAV für das Bodenpersonal per 30.6.1992 gekündigt, da der VPOD nicht bereit war, der scheibchenweisen Abwertung des GAV zuzustimmen. Die Delegierten der VPOD-Sektion Luftverkehr haben nun mit gewissen Vorbehalten einer von der Swissair vorgeschlagenen Regelung für einen bis 31.12.1992 befristeten GAV zugestimmt. Mit Foto. René Zurin. OeD 320.3.1992
14.12.1991 Schweiz
VPOD Luftverkehr

Swissair
Swissair-Chef ist verärgert: Jetzt solidarisch mitarbeiten. Krach bei den Lohnverhandlungen zwischen der Schweizer Airline und den Gewerkschaften. Im Moment sei nicht Streit, sondern Zusammenarbeit erforderlich, sagte Loepfe. Mit Foto. APZ 14.12.1991
01.11.1991 Zürich
VPOD Luftverkehr
Swissair

Swissair
GAV
Swissair lässt die Sozialpartnerschaft verkommen. Der VPOD protestiert gegen die Kündigung des Gesamtarbeitsvertrages (GAV) für das Bodenpersonal durch die Swissair-Geschäftsleitung. Hintergrund der Auseinandersetzung bildet die von der Swissair geplante Abwertung des bestehenden GAV. René Zurin. OeD 1.11.1991
22.10.1991 Schweiz
Solothurner AZ
Swissair
VPOD Luftverkehr

Teuerungsausgleich
Teuerungsausgleich war Stolperstein. Swissair kündigt GAV für Bodenpersonal. Die Swissair kündigt den GAV f'ür das Bodenpersonal in der Schweiz auf 30.6.1992. Der VPOD hatte sich zuvor geweigert, einen reduzierten Teuerungsausgleich für 1990/91 von 3% zu akzeptieren. Der SKV bedauert den Entscheid der Swissair. SoAZ 22.10.1991
12.10.1991 Zürich
Solothurner AZ
Swissair
VPOD Luftverkehr

Swissair
Teuerungsausgleich
Swissair mit VPOD im Clinch. Keine Einigung über Teuerungsausgleich. Die Verhandlungen um den Teuerungsausgleich des Swissair-Bodenpersonals für das laufende Jahr sind gescheitert. Die DV der Sektion Luftverkerhs des VPOD hat den von der Swissair-Geschäftsleitung einseitig in Kraft gesetzten Teuerungsausgleich nicht akzeptiert., wie die Sektion Luftverkehr gestern Freitag in Glattbrugg mitteilte. SoAZ 12.10.1991
25.09.1991 Zürich
VPOD Luftverkehr

Entlassung
"Weder Billigflieger noch Qualitätslinie". Stellenabbau bei der Swissar. VHTL-Zeitung 25.9.1991
1 2 3


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden