Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Stichwort > Gesamtarbeitsverträge
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 7

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
15.11.2019 Schweiz
GAV
Personen
SGB
Ständerat
Luca Cirigliano
Gesamtarbeitsverträge
Ständerat
Volltext
Angriff auf Gesamtarbeitsverträge. Sabotage der Sozialpartnerschaft – auf Kosten der Working poors und der kantonalen Souveränität. Die Wirtschafts- und Abgabenkommission des Ständerats hat mit 9 zu 3 Stimmen bei einer Enthaltung entschieden, die Motion Baumann zur Annahme zu empfehlen. Die Motion kommt mit dem wohlklingenden Namen „Stärkung der Sozialpartnerschaft bei allgemeinverbindlich erklärten Landes-Gesamtarbeitsverträgen" daher. Das ist zynisch, denn in Tat und Wahrheit will sie die Kantone daran hindern, gegen zu tiefe Löhne Massnahmen zu ergreifen: kantonale Mindestlöhne in allen Branchen würden nicht mehr gelten, wo ein allgemeinverbindlich erklärter Gesamtarbeitsvertrag (GAV) auch Bestimmungen zu den Löhnen beinhaltet. Die Motion will nichts anderes, als Working poors zu produzieren. Dabei haben die Kantone laut Bundesverfassung die Kompetenz, im Bereich der Sozialpolitik Gesetze zu erlassen. Sie können also auch bestimmen, dass Löhne das Existenzminimum abdecken müssen. Dementsprechend wurde bei der Debatte um einen nationalen Mindestlohn von den Initiativ-Gegnern immer wieder darauf hingewiesen, dass die Kantone bei Bedarf einen Mindestlohn einführen können. Und auch das Bundesgericht hat diese Kompetenz bestätigt. Eine Umsetzung der Motion Baumann wäre ein eklatanter Verfassungsbruch und eine Sabotage der Sozialpartnerschaft. GAV könnten nämlich pervertiert werden, um das ohnehin bereits magere Arbeitsrecht weiter zu schwächen und den Willen des Gesetzgebers zu untergraben. Statt bessere Bedingungen als die gesetzlichen (…). Luca Cirigliano.
SGB, 15.11.2019.
Personen > Cirigliano Luca. Gesamtarbeitsvertraege. SGB, 2019-11-15.
Ganzer Text
11.04.2012 BS Kanton
Personen
Unia Nordwestschweiz
Unia Schweiz
Serge Gnos
Manuel Wyss
GAV
Gesamtarbeitsverträge
Kündigungsschutz
Volltext

Verhandlungen über Gesamtarbeitsvertrag in Basler Chemie/Pharma abgeschlossen.
Die Verhandlungsdelegationen der Gewerkschaften Unia und Syna und der Basler Chemie- und Pharmaunternehmungen haben sich letzte Woche auf einen neuen Gesamtarbeitsvertrag geeinigt. Der Vertrag konnte unter anderem beim Kündigungsschutz im Falle von Massenentlassungen verbessert werden, auf wichtige Forderungen der Arbeitnehmenden und der Gewerkschaften gingen die Arbeitgeber hingegen nicht ein. Das Verhandlungsresultat wird nun den (...).

Unia Medienmitteilung, 11.4.2012.
Unia Schweiz > Chemie-Industrie. GAV. 2012-04-11.doc.

Chemie-Industrie. GAV. 2012-04-11.doc

18.11.2011 Schweiz
Gastgewerbe
Personen
SBB
Syndicom
Unia Schweiz
Work
Matthias Preisser
GAV
Gesamtarbeitsverträge
Volltext

Erfolgsgeschichte. 50 Prozent unterstehen einem GAV. 1911 wurden die Gesamtarbeitsverträge (GAV) erstmals im Obligationenrecht erwähnt. Seither sind über Lohn und Arbeitszeit hinaus immer mehr Punkte in den GAV geregelt worden. Zudem stieg die Zahl der Gesamtarbeitsverträge. Heute sind rund die Hälfte der Arbeitnehmenden einem GAV unterstellt. Allein die Unia hat rund 400 GAV unterzeichnet. Darunter befinden sich auch die drei grössten der Schweiz: im Gastgewerbe (210‘000 Unterstellte), in der Metall-, Elektro- und Maschinenindustrie (110‘000) und im Bauhauptgewerbe (80‘000). Nicht unter die Zuständigkeit der Unia fallen die beiden grossen GAV im Service public bei der Post (45‘000) und den SBB (32‘000). Hier ist die Gewerkschaft Syndicom Vertragspartnerin. (...). Matthias Preisser.

Work. Freitag, 2011-11-18.
Personen > Preisser Matthias. GAV 1911-2011. 2011-11-18.doc.

Ganzer Text

26.02.1998 Schweiz
Gastgewerbe
Grafische Industrie
Maschinenindustrie
Metallindustrie
Personen
Andreas Rieger
GAV
GAV SEV
Gesamtarbeitsverträge
Service public
Volltext

Trotz siebenjähriger Wirtschaftskrise: Gesamtarbeitsverträge sind keine Auslaufmodelle. Quasi in letzter Minute wurde der Landesmantelvertrag über die Zielgerade gerettet. Dieser Abschluss lädt zu einer Zwischenbilanz ein. Wie haben sieben Jahre Krise die Gesamtarbeitsverträge GAV verändert? Ende der achtziger Jahre schien das System der GAV noch intakt: In Industrie und Gewerbe unterstanden 60 Prozent der Lohnabhängigen einem GAV. Leitverträge waren die Vereinbarung in der Maschinenindustrie mit gegen 200‘000 und der Landesmantelvertrag (LMV) im Bauhauptgewerbe mit gegen 150‘000 Unterstellten. Eine materielle Vorreiterrolle spielten die Verträge der Basler Chemie und der graphischen Industrie. (...).
Andreas Rieger.

Der öffentliche Dienst, 1998-02-26.
Personen >Rieger Andreas. Gesamtarbeitsverträge. 1998-02-26.doc.

Rieger Andreas. Gesamtabeitsverträge. 1998-02-26.pdf

06.02.1988 AG Kanton
GDP
Helvetische Typographia

Gesamtarbeitsverträge
Mit einem solidarischen Ja in die Zukunft. Andreas Kohler, Präsident der GDP-Sektion Oberaargau. HT 5. 10. 1988
13.03.1986 AG Kanton
GDP
Helvetische Typographia
Personen
Peter Rymann
Gesamtarbeitsverträge
Ja zur Solidarität, ja zum Vertrag! Vernunft und Solidarität sind die Basis für jeder verantwortlichen Gewerkschaftspolitik. Peter Rymann, Präsident der GDP-Sektion Aargau. Helvetische Typographia 21. 9. 1988
19.08.1922 Deutschland
Schweiz
Gemeinde- und Staatsarbeiter-Verband
Personen
Hans Oprecht
Gesamtarbeitsverträge
Tarifvertrag
Volltext
Der Tarifvertrag. Der Zentralvorstand unseres Verbandes hat in seiner Sitzung vom 19./20. August 1922 der Geschäftsleitung aufgegeben, Erhebungen über die Durchführung von Tarifverträge in Staats- und Gemeindebetrieben zu veranstalten. Solche Erhebungen nur in der Schweiz durchzuführen, würde wenig Ertrag zeitigen, weil, mit geringen Ausnahmen, nirgendwo solche Verträge bestehen. In erster Linie müssen sich deswegen diese Erhebungen auf die Länder erstrecken, in denen der Tarifgedanke auch in den Gemeinde- und Staatsbetrieben fest verankert worden ist. (...). Hans Oprecht.

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 1.9.1922.
Gemeinde- und Staatsarbeiter-Verband > Tarifverträge. 19.8.1922.doc.

Ganzer Text


1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden